Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Pfälzer68
  • Beiträge: 405
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Moin...
LeakMunde hat geschrieben: Toll, dann hätten sie 20 Millionen Euro und einiges an Zeit verloren.
..._DER_ war jetzt gut! :mrgreen:
Anzeige

Re: an die Hater: Ich habe einen 25,5T€-SION reserviert. Und ich war nüchtern dabei...

ArmesSchwein
read
Hifto hat geschrieben: Diese werden dann auch auf der IAA in München zu sehen sein. Und so habe ich mich auch verabschiedet, dass wir uns in München nächstes Jahr auf alle Fälle wieder sehen werden. Übrigens soll dann die ganze Elektrik mit Stromausspeisung und auch Solarladung funktionieren, was man bei den Probefahrten dann mit beobachten kann.
"Dann"? Dann erst? Was haben die Jungs die ganzen Jahre gemacht? Das Teil sollte bereits Ende 2019 produziert werden. Und soweit ich mitbekommen habe, haben sie die ganze Zeit Leute noch eingestellt - und 50 Mios gemacht. Und "dann" erst soll die Elektrik funktionieren? Also so langsam komme ich mir wirklich verarscht vor. Kennt Ihr den Film "Gier"? Ich sage nur "Die Zahlung steht kurz bevor ..."

Auftragsfertiger des Sion

ArmesSchwein
read
Ich sage es jedes Jahr: baut Eure 5.000 Autos wie ursprünglich geplant - oder vielleicht auch nur erstmal 100. Ihr wollt alles auf einmal und noch viel mehr. Ihr macht den Fehler mit viel zu wenig Investitionskapital ein Riesenprojekt zu starten. Stoppt alles was mit der Massenfertigung zu tun hat und konzentriert Euch auf die beiden neuen Prototypen. Der ganze drive vor 3 Jahren kam durch die ersten beiden show cars. Warum wollt Ihr einfach nicht hören und fahrt gegen die Wand? EIn "fertiges" Produkt (Prototyp) lässt sich wesentlich einfacher verkaufen (Investoren) als Ideen, Gelaber und Computer-Animationen. Jetzt wird halt weiter schön täglich Geld verbraten und nächstes Jahr bekommen wir wieder ein schwarzweiss Video zu sehen, in dem die beiden Jungs bedröppelt dreinschauen, sich bei der Community bedanken und sich mit "Pech gehabt" verabschieden. (Und Lightyear verkauft seine Solardächer wie geschnitten Brot ...)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

LeakMunde
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Ja wenn jemand noch schnellere Wege zu 20 Millionen Euro kennt, freue ich mich davon zu erfahren. Oder gebt die doch mal Sono bescheid, die brauchen noch ein paar hundert Millionen.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
Von den bis heute nicht Pleite gegangenen Start Ups in Bereich der elektrischen Mobilität gibt es meines Wissens nur noch zwei, den Tesla und den Twike.

Der Tesla hatte sein erstest Fahrzeug auch nicht selber gebaut, sondern zu Erst einmal eine Karosserie mit den selbst entwickelten Elektrokomponenten ausgerüstet. Twike war trotz minimalistischen Produkt extrem teuer. So oder so, aber eine dritte Möglichkeit sehe ich nicht.

Natürlich gibt es ein paar immer wieder von irgendwem auf die Füße gestellte Fahrzeuge wie Fiska, TOGG... Aber vielleicht passiert das dem eGo, dem Byton oder eben SONO genauso.

Und was ist aus Mia, CityEl, Tazzari Zero geworden, all die Stars der eRuda 2013 ?

Bild
Quelle: eruda-ammersee-2013-elektro-fahrzeuge

Spaß beiseite, dieser dritte Weg wäre gewesen, einen Lohnfertiger zu haben der das Fahrzeug mit seiner Erfahrung in Serie bringt und die Kosten für die Fabrik übernimmt aber auch keine 0815 Teile selber zu entwickeln, sich also ganz auf die Alleinstellungsmerkmale konzentrieren. Wenn NEVS das jetzt nicht mehr macht ist für mich diese dritte Möglichkeit nicht gegeben.
(Das war übrings der Weg von CityEL, aber wo sind die? ach ja, 2012 meldete der Hersteller Smiles AG Insolvenz, März 2014 hat die Krabatt UG die Anlagen und Rechte übernommen.)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
@AbRiNgOi alle Varianten kosten den Hersteller ÜBER 1 Mrd.

Re: an die Hater: Ich habe einen 25,5T€-SION reserviert. Und ich war nüchtern dabei...

USER_AVATAR
  • Hifto
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
@ArmesSchwein das hast du falsch verstanden, die neuen Prototypen sind bereits im Bau und sollten schon noch dieses Jahr fertig sein. Nur die Messe ist erst kommendes Jahr in München. Mir war einfach nur wichtig, bestätigt zu bekommen dass sie sich dort auch präsentieren
fahre noch Verbrenner Kleinwagen, 19kwp PV auf Hausdach, Sion-Optimist

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
Wir kennen die Verträge mit NEVS nicht, wie viel die pro produzierten Fahrzeug haben wollten für die Produktion und wie viel Geld die selber in die ANlage und Entwicklung des Fahrzeuges stecken wollten. Aber egal, es ist Geschichte, und eines gebe ich dir Recht, ohne die Vorlage von NEVS, oder eben jetzt Evergande, sind 500Mio zu wenig.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
@AbRiNgOi auch mit NEVS sind über 1 Mrd. fällig. Sonst würden die bekannten Hersteller sofort dort Autos bauen lassen :)
Es geht beim Auto in der Herstellung um jeden CENT.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Hifto
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Bei meinem Besuch vorgestern ist mir von sono gesagt worden dass nach wie vor NEVS der Auftragsfertiger sein wird.
fahre noch Verbrenner Kleinwagen, 19kwp PV auf Hausdach, Sion-Optimist
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag