Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Warum seid ihr alle so skeptisch?
geht auf die internetseite von sonomotors, dann seid ihr beruhigt.
da steht:
a) Entwickelt in Deutschland. (also fertig entwickelt)
b) Produziert in Schweden. (geht also schon los)
c) Deshalb haben wir den Sion entwickelt. (stützt Punkt a)
d) Gemeinsam mit NEVS haben wir eine neuartige Produktionslinie entwickelt... (alles im Sack)
e) Dadurch kann der Sion seine Batterie ganz einfach durch die Sonne selbst laden. (Funktioniert also schon)
usw.
Also abwarten, nächste "Bettelrunde" kommt schon noch.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Warum sollte durch eine Auftragsfertigung das Investment um 750 Mio. günstiger werden?
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
bm3 hat geschrieben: Sonomotors hat doch schon ganz klar kommuniziert dass man , damit die Serienproduktion dann anlaufen kann weiteres Kapital benötigen wird. Wieso wird das hier eigentlich von dir ignoriert, knutik ?

Der Bayerische Rundfunk hatte genau diese Frage gestellt, wie das mit 205 Millionen Euro gemacht werden könnte obwohl alle Mitbewerber sehr viel mehr Geld benötigen um ein Auto zur Serienreife zu entwickeln. Alle anderen brauchen (laut BR) Milliarden . Sono Motors hat diese Anfrage nicht beantwortet, für ein Interview hätten sie keine Zeit.... das wundert mich, wo sie doch sonst so gerne in die Kamera sprechen. Schriftlich haben sie die Anfrage auch nicht beantwortet, berichtet der BR.

Es bleibt also ein Rätsel wie Sonomotors mit einem Bruchteil des branchenüblichen Etats den Sion zur Serienreife bringen will. Ja richtig, sie haben immer gesagt dass sie noch viel mehr Geld brauchen, das ist nicht strittig. Die Frage ist nur, wie 205 Millionen Euro tatsächlich reichen könnten. Aber, es gibt nun mal keine Antwort. Die Kalkulation wird nicht erläutert, von Offenlegen ganz zu schweigen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
kiter hat geschrieben: Hier im Forum sind einige der Meinung eine Serienproduktion (kaufbares Auto) wäre für 250Mio. möglich :)
Das geht nicht. Punkt.
Richtig, es geht nicht. Dann wären alle anderen Autohersteller ganz schön dumm, wenn sie Milliardenbeträge für die neue Entwicklung eines Fahrzeuges ausgeben, wenn es mit 200 Millionen plus x auch geht.

Wenn Sono Motors heute aber sagen würde: "Uns fehlt noch eine Milliarde plus X", was würde dann wohl passieren? Ja, sehr sehr schade dass sie die Frage des Bayerischen Rundfunks nach der Plausibilität der Zahl 205 Millionen nicht beantwortet haben.
Ob man sich als Fahrzeughersteller, der noch nie ein Fahrzeug hergestellt geschweige denn eins verkauft hat, sich mit so einer Informationspolitik am Markt gut etablieren kann? Eine richtig gute vertrauensbildende Maßnahme ist so eine Informations Verweigerung nicht.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 486
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Der gute Laurin bekommt nach dem Knall bestimmt einen schönen Job woanders.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5123
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 528 Mal
read
Meinst Du?
Ich würde mir an seiner Stelle lieber ein Land mit Nichtauslieferungsabkommen suchen und noch etwas aus der letzten Finanzierungsrunde mitnehmen.
Gerade mit Geld der Community ist nicht zu spaßen. Da haben manche ihr letztes Hemd für die "bunten" Versprechen gegeben.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich glaube der Herr Professor Schuh hat auch keine Milliarden investiert und sein Wägelchen hat es trotzdem auf die Straße geschafft. Mit 200 Millionen Euro kann man schon was anfangen. Man muss ja nicht alles so machen, wie große Firmen das auch tun. Insbesondere wenn es darum geht, diverse Teile aus den Regalen von Hella und Co. zusammenzukaufen, sparst du dort für den Moment natürlich eigene Entwicklungsabteilungen und damit Kosten. In den großen Unternehmen sitzen vermutlich allein 10 Leute am Design des Schaltknaufs.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Das hat Tesla auch versucht, allerdings wollte ihnen keiner die Komponenten verkaufen oder zu den benötigten Konditionen. Sie mussten dann sehr viel alleine entwicklen (was ihnen heute ja auch den Vorsprung gibt).
Wie gesagt, wenn man alle Teile eines Autos zusammenklicken kann, dann könnte jeder ein (Elektro)Auto am PC zusammenstecken und dann in der Werkstatt zusammensetzen. Soll heissen, wenn Sono das mit den Sonderlocken wie Solar, V2G und Moos erstmal weglassen würde, könnten sie praktisch sofort in Produktion gehen, und die Extras nach und nach dazuergänzen. Dann wäre mal die Produktion am Laufen, Cashflow vorhanden etc..
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
KW 1/2021 (24.9.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@PowerTower Das ist ja genau was ich meine: jetzt müssen Außenstehende dürfen jetzt Ideen sammeln, wie Sonomotors mit einem Bruchteil des sonst üblichen Etats ein Auto entwickeln könnte. Möglicherweise gibt es da extrem einfache Antworten, so wie von Dir ja bereits skizziert. Es wäre so einfach gewesen, wenn Sono Motors diese Frage dem Bayerischen Rundfunk beantwortet hätte. Haben sie aber nicht. Sage nicht ich, sondern sagt der Bayerische Rundfunk. Also ganz so einfach können die Antworten nicht sein, sonst hätten sie ja geantwortet.

Vielleicht ist es ja ein geheimes Wissen, das nicht in die Hände von anderen Autofirmen gelangen darf?
Vielleicht würden sie sonst einen Verlust ihrer Patente befürchten und eine Abwanderung der Produktiin in ferne Länder ? Einen Verrat ihre Ideale? Also sie werden gute Gründe haben, nicht preiszugeben wie sie mit einem Bruchteil des üblichen Geldes das Auto entwickeln wollen. Das Konzept ist eben nunmal Betriebsgeheimnis, so wie es scheint. Man hat dem Bayerischen Rundfunk zwar zur Verfügung gestanden für den Jubel Teil des Berichtes, da hatte man auch Zeit für die Filmaufnahmen, aber kritische Fragen möchte man nun wirklich nicht beantworten. Man will gefeiert werden, aber nicht hinterfragt werden..

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: Ich glaube der Herr Professor Schuh hat auch keine Milliarden investiert und sein Wägelchen hat es trotzdem auf die Straße geschafft.
Ja, aber leider ist auch das nicht gerade eine Erfolgsgeschichte.

https://www.ingenieur.de/technik/fachbe ... -geworden/

Und dabei haben die einiges besser gemacht, als Sono. Es gab durchaus größere Investoren, der Zeitplan war straffer, und man hat sich nicht in schönen, aber nicht kaufentscheidenden Details verloren (Moos, PV, interne AC-Steckdosen). Außerdem hat man sich von Anfang an auf einen günstigen Kleinstwagen konzentriert. Und dennoch ist man jetzt praktisch am Ende - ebenso wie Sono, nur sagen die es noch nicht.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag