Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
NEVS bzw. Evergrande produziert aber derzeit (noch) garnicht in Schweden, deswegen ja die Frage, was wenn niemand in der schwedischen Fabrik produziert, wer baut dann den Sion?
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5093
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 524 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: ... Ob die selber einen Schraubenzieher in die Hand nehmen? wozu?
Ich denke schon - aber eben nur "virtuell" ;-). Welcome Matrix.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7438
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 914 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: NEVS bzw. Evergrande produziert aber derzeit (noch) garnicht in Schweden, deswegen ja die Frage, was wenn niemand in der schwedischen Fabrik produziert, wer baut dann den Sion?
Ich denke das die Gegend um Trohätten es verdient hat, wieder eine Autoproduktion zu haben. Man kann sich ansehen, welche Arbeiter gesucht werden um ab zu schätzen was NEVS dort aufbaut...
https://www.nevs.com/en/careers/open-positions/


und aus der FAQ Seite:
Our plan for the future is that we will support the Chinese market from our plant in China, which will be ready during 2018. To be able to sell electric vehicles in China, they need to be produced in China, otherwise the cars will be very expensive due to additional taxes and charges. Our plant in Trollhättan will be the site for global production. Our R&D facilities will be located in both Sweden and in China, but our headquarters will remain in Trollhättan.

We will begin producing our first 9-3 electric vehicle, with the aim of having cars and mobility services built in and around them available to Chinese consumers in 2019. Following this, we will expand our geographical presence to Europe. There are no formal decisions yet on our presence for other markets.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
nextECar hat geschrieben:
KleinerEisbaer hat geschrieben: Ich wette, dass Herr Hausch und ein paar mehr von denen schon eine Werkstatt von innen gesehen haben.
Das nehme ich an. Die Frage ist aber ob bei Sono eine solche brauchbare Wertstatt vorhanden ist oder im Zugriff, um praktische Tätigkeiten an einem Fahrzeug durchzuführen.
Ansonsten brauchen sie erst keinen einzigen Prototypen herstellen zu lassen! Und schon gar nicht zehn Stück, wie von Laurin Hahn angedeutet.... also eine Werkstatt muss da schon sein, sonst haut der ganze Plan nicht hin. Man kann nicht, wie schon gesagt, zu Volkswagen oder zu ATU in die Werkstatt damit fahren. Und man muss an so einem Prototypen ununterbrochen schrauben, anpassen und verbessern. Nein, das kann der Computer in der Simulation nicht alles vorwegnehmen. I don't beleave this.

Ohne eigene Werkstatt und Ausrüstung, und ohne Leute die auch tatsächlich schrauben können und nicht nur schon mal zugeschaut haben dabei, geht es einfach nicht. Aber wie gesagt, vielleicht gibt's ja 2-3 Arbeitsplätze dort? Die Leute, die bei den Events direkt bei Sono Motors in München waren haben das ja bestimmt vorgeführt bekommen ?

Eine Werkstatt im Zugriff könnte reichen? Nein! Man muss schon ohne Wartezeit und ohne neugierige Blicke selber an dem Auto rumschrauben können. Ohne eigene Werkstatt geht es nicht, und bei den zig Millionen die schon dorthin geflossen sind muss eine Werkstatt Einrichtung für 10.000 € ja wohl drin sein ? (Ja ok, riecht nach Arbeit, ich weiss)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Skeptizist hat geschrieben:
..... wenn die Chinesen also nie in Schweden fertigen würden.....
Noch vor 2020 soll sie möglich sein, ist zu lesen. Aber die Fabrik in der Stallbacka ist geplündert, Teile wurden nach Tianjin verschifft. Große Investitionen wären nötig, und es drängt sich die Frage auf, was man in den Zeiten von Industrie 4.0 wirklich mit den historischen Gemäuern machen soll.
[quote/]


Das haben wir ja schon besprochen! Der Produktionsstandort ist Trollhättan, das ist ein Fakt. Da gibt es nichts zu diskutieren. Sono Motors würde den Anlegern und Anzahlern und vor allem den kommenden Anzahlern ja selbstverständlich mitteilen, wenn da etwas wackeln würde. Solange Sono Motors nicht einen anderen, neuen Produktionsstandort und Auftragsfertiger benennt, ist dieses Thema auspackt erledigt. Es gab hier mal einen Faden zum Thema Auftragsfertiger, ich glaube der ist geschlossen worden hat die kleine Eisbär doch geschrieben oder ?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
Sono Sion
.......

Nein, mehr als ein paar Labors besitzen die nicht. Ob die selber einen Schraubenzieher in die Hand nehmen? wozu?
Wozu ? Ja man hat einen Prototyp doch nicht und sagt: alles fix und fertig, es gibt nichts zu verbessern, alles perfekt! Und, die bis zu zehn Prototypen sollen doch als Kundenakquise Fahrzeuge verwendet werden hieß es. Man kann doch nicht mit 10 Fahrzeugen Verführ Fahrten und Probefahrten machen und niemals daran etwas nachzubessern haben? Es sind wohlgemerkt Prototypen, also keine aus-entwickelten Serienfahrzeuge. Es ist nicht vorstellbar dass da nicht ständig dran zu schrauben wäre ? Wirklich keinerlei Werkstattarbeiten, wenn man zehn Vorführfahrzeuge betreibt, die jeweils Prototypen sind ?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Neben der leeren Fabrik gibt es wohl auch ein Entwicklungszentrum, die Stellenausschreibungen klingen auch eher danach:

... Immobilien in Schweden, mit einem Entwicklungszentrum und einer nicht mehr produktionsfähigen Automobilfabrik. Zusätzlich wäre da noch das angekündigte Werk in Shanghai; dessen Status ist allerdings ungeklärt.
https://saabblog.net/2019/01/21/evergra ... llhaettan/

Allgemein interessant wer dahinter steht, nämlich chinesische Großkapitalisten.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5093
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 524 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: Neben der leeren Fabrik gibt es wohl auch ein Entwicklungszentrum, die Stellenausschreibungen klingen auch eher danach:
... Immobilien in Schweden, mit einem Entwicklungszentrum und einer nicht mehr produktionsfähigen Automobilfabrik. Zusätzlich wäre da noch das angekündigte Werk in Shanghai; dessen Status ist allerdings ungeklärt.
https://saabblog.net/2019/01/21/evergra ... llhaettan/
Allgemein interessant wer dahinter steht, nämlich chinesische Großkapitalisten.
Da kämen sie ja vom Regen in die Traufe. Die Chinakapitalisten wollten Sie ja gerade außen vor lassen.
Hallelujah - Sono ist ein schönes Beispiel, wie man als junger Mensch (sehr hilfreiche) Lebenserfahrung sammelt. Blöd nur, dass das andere bezahlen.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
KleinerEisbaer hat geschrieben:
knutik hat geschrieben: Nein, ich bleibe dabei, ich habe schon so viele Fahrzeuge also Sonderfahrzeuge selber hergestellt (...)
Welche waren es denn, damit man einen Vergleich zum Sion bekommen könnte (bitte nur ganz kurz aufzählen ohne langen Zusatztext)?
Hm, jetzt habe ich die Frage höflicherweise (und auch dummerweise) beantwortet, aber Du reagierst ja gar nicht auf meine Antwort... Dann war es vielleicht doch eher nur eine rhetorische Frage. Ein "Danke für die Infos" hätte schon gereicht.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Sono will doch eigentlich von Lizenzen und sowas leben, Autos bauen wollen sie selbst doch gar nicht.

So habe ich das jedenfalls verstanden...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag