Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2156
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
barfußelektrisch hat geschrieben: Wenn Du schnell ein eAuto brauchst/willst kannst Du Dich auf dem aktuellen Markt umsehen. Da passiert jetzt einiges...
Sono Motors vermittelt auch das Leasing einer Zoe.
Aber doch nur für die Reservierer vor dem 1.12.2019, oder?
Davon abgesehen, war auch von Finanzierung und nicht von Leasing die Rede.
Gibt es zwischenzeitlich dazu detaillierte Informationen? Ich habe nichts mehr gehört.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2156
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
kleinemamma hat geschrieben: Einfacher wäre es ja, wenn es für die neuen / interessanten Elektroautos nicht so lange Wartezeiten gäbe. Ich muß also schon rechtzeitig bestellen. 1 Jahr Wartezeit ist bei den interessanten Autos ja normal. Wenn der KIA e-soul ein bißchen größer wäre… 😊

Ich denke, ich werde noch abwarten – das Thema mit dem Sono Motors Sion ist für mich im Moment erledigt, das ist mir zu viel Risiko.
Die Zoe ist kurzfristig verfügbar und im ADAC Leasing für 3 Jahre auch ganz günstig, wenn man nicht zuviel Ausstattung möchte.

Und zu Deinem zweiten Punkt: Die meisten Autos werden nicht ewig gefahren, sondern irgendwann durch ein anderes abgelöst.
Ist also überhaupt kein Problem, wenn Du jetzt erst mal was anders wählst. Hauptsache elektrisch.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
flechtlicht hat geschrieben: Zur Zeit werden die seriennahen Prototypen für eine ausgedehnte Probefahrtentour, vermutlich im Herbst, gebaut.
Stimmt!!! Ich konnte am Wochende einen Prototypen des Sion in der Realität begutachten!
Sion_revo_3D-Druck_1024.jpg
Nur mit der Probefahrtentour hat es nicht wirklich geklappt und einen Nachweis für obige Behauptung kann ich auch nicht finden - wenn selbst in den Imagefilmen von SonoMotors eingeräumt wird, dass es noch nicht einmal das Polymer ("V4") für die PV-Einbettung gibt.
Sion_Zeitablaufplan.jpg
Lt. Zeitplan SonoMotors soll bis Herbst ein "Development Vehicle (Mule) (SVC2)" gebaut werden - Nix "ausgedehnte Probefahrtentour"
Ab Q1 2021 könnte man "Vehicle Testing (PB)" wohlwollend auslegen ...
Leider gibt es keine eindeutige deutsche Definition dieses "Development mule" - aber ich glaube etwas von "vorserientaugliche Fahrzeuge, die manchmal noch Jahre von der Realisierung entfernt sind und nach einem Konzeptfahrzeug kommen, ..." gelesen zu haben.

flechtlicht hat geschrieben: Die Zukunft des Sion hängt von seinem Erfolg beim Publikum ab. Sollten sich mehr als 10 000 neue Reservierer finden, bestehen gute Aussichten, die restliche Finanzierung der Serienproduktion auch noch auf die Beine zu stellen.
Das wären dann 20.000 Menschen, die ein Auto anzahlen, welches es (noch) nicht gibt.
Und bei mehr als 20.000 neuen Reservierern (gesamt 30.000) sind die Aussichten noch besser.
Bei 30.000 neuen Reservierern logischerweise noch besser ... u.s.w. ;)

flechtlicht hat geschrieben: Aber selbst bei einem Produktions Beginn in 2022 kannst Du mit einer Reservierung jenseits der vorhandenen 13000 die Auslieferung nicht vor 2023 erwarten.
Erwarten solltest Du derzeit eher gar nichts - hoffen darfst Du natürlich weiterhin.
Die überoptimistischen Aussagen einiger hier zum Sion solltest Du mit gewisser Skepsis prüfen!
Denn das hier ist eigentlich nicht (siehe Titel) der Strang: "Ich wünsche mir einen rosaroten Ponyhof" ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wenn ich Blödsinn erzähle dann korrigiert mich, aber wenn ich richtig sehe ist die Typzulassung für Anfang 2022 vorgesehen, irgendwann Mitte 2022 werden viele Assistenzsysteme verpflichtend, wenn der Sion bis dahin nicht typzugelassen ist, können sie mehr oder weniger von vorne anfangen je nachdem wie aufwändig die nachträgliche Integration der dann obligatorischen Assistenzsysteme ist. Wenige Monate Verzögerung können dem Sion dann das Genick brechen, vll. sollte man lieber heute schon die Integration dieser Assistenzsysteme planen.

https://www.mobile.de/magazin/artikel/d ... licht-7076

Fortgeschrittene Notbremssysteme

Vorrichtung für einfache Installation einer Alkoholsperre

Müdigkeitserkennung, Erkennung von Unaufmerksamkeit

Unfall-Datenschreiber

Notfallbremslicht

Intelligente Geschwindigkeitsregelung

Spurhalteassistent

Insassenschutz bei seitlichem Aufprall

Rückfahrkamera oder -sensoren

Reifendruck-Kontrollsystem

Fußgänger- und Radfahrererkennung mit Warnfunktion

Verbesserte Fußgänger- und Radfahrer-Sichtbarkeit vom Fahrersitz aus

Strengere Frontaufprall-Crashtests

Vergrößerte sichere Kopfaufprall-Zone für Fußgänger und Radfahrer


Ob die strengeren Crashtest Auflagen sich dann mit den Solarmodulen vertragen wird man im Zweifel auch sehen.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Tomtract
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mo 10. Feb 2020, 09:18
read
rasalgul hat geschrieben: Was ist denn da los? so wird das aber nichts mit den 50 Millionen

Nun haben ja innerhalb der Zahlungsfrist leider Personen ihr Versprechen im Wert von ca. 6,5 Mio. Euro nicht eingehalten.
Die wichtige 35-Mio-Grenze* wird somit nur inkl. (privater) Darlehen und Spenden überschritten.

Weiß jemand, ob das Investorendarlehen trotzdem freigegeben wird?
Oder ob die Kampagne mit den aktuellen Zahlen abgeschlossen ist?

Von Sono Motors gibt es ja leider kein Update mehr...


*damit die Investoren ihre 10-Mio-Darlehenszusage halten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bernd71
  • Beiträge: 1244
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Tomtract hat geschrieben: Nun haben ja innerhalb der Zahlungsfrist leider Personen ihr Versprechen im Wert von ca. 6,5 Mio. Euro nicht eingehalten.
Viele waren an dieses Versprechen nicht mehr gebunden da das Dezemberziel nicht erreicht wurde. Die ~50 Mio auf der Uhr waren rein fiktiv. Wenn sie nur 6,5 Mio davon nicht bekommen würde ich das als Erfolg verbuchen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
KlareWorte hat geschrieben: Dir ist schon klar, dass du entweder das Auto bekommst oder das Geld weg ist.
Falls die Finanzierung wirklich an einem Punkt scheitert gibt es immer noch die Möglichkeit doch noch mit einem der ungeliebten Investoren zusammen zu arbeiten, dann werden vermutlich auch die Anzahler in Irgendeiner Form weitgehend entschädigt werden.

Die 50 Millionen Kampagne hat Sono in den Medien doch einiges an Reichweite eingebracht. Auch in der Politik ist das Thema teilweise angekommen. Ich bin mir relativ sicher, dass mit den nächsten Prototypen auch die Nachfrage da ist um die Produktion zu starten und (BTT) Sono schon zu viel aufgebaut hat um beerdigt zu werden.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1740
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Moin,
as0770 hat geschrieben:....und (BTT) Sono schon zu viel aufgebaut hat.....
Was haben sie denn schon "aufgebaut"?

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
[/quote]
Wenn sie nur 6,5 Mio davon nicht bekommen würde ich das als Erfolg verbuchen.
[/quote]

Ja selbstverständlich ist das ein Erfolg, wenn sechseinhalb Millionen Euro weniger verbrannt werden!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
as0770 hat geschrieben: [quote=as0770 post_id=1192847 time=1581336029 /]
Sono schon zu viel aufgebaut hat um beerdigt zu werden.
[/quote]

Na ja ob die so viel aufgebaut haben ist fraglich... Aufgetürmt kann man eher sagen... ob sie aber deswegen einen Rettungs Schirm bekommen müssen? Sehe ich nicht so. Da sind ganz andere Firmen über die Wupper gegangen mit noch viel höheren Beträgen... Cargolifter z.B.

Warum überhaupt sollte "die Politik" (gemeint ist da sicherlich der Steuerzahler), sich drum kümmern und sowas auffangen? Nach dem Motto: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag