Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben: Ich finde, dass man so ein Projekt überhaupt gar nicht angehen muss. Wofür? Hier geht's ja nicht nur darum, ein Auto zu entwickeln sondern im zweiten Schritt darum, eine komplette Autofabrik hochzuziehen. Wofür und wozu? Es gibt ja schon so viele Autofabriken auf der Welt. Warum noch eine weitere dazu bauen?
Weil sie der Meinung sind, dass die anderen vieles falsch machen, sie das besser machen wollen und es Kunden gibt, die sich genau sowas wünschen?

Wir haben doch keine Planwirtschaft. Es bietet wer was an und andere kaufen es. Oder auch nicht.
Wenns Dich nicht interessiert, dann kauf halt keinen Sion.
Ich verstehe Dein Problem nicht.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Wenn ein Hersteller einen neuen Teekessel entwickelt und ich der Meinung wäre, es gäbe doch schon genug Teekessel ... was würde mich dann dazu treiben, überall zu erklären, dass die Entwicklung Humbug ist, überhaupt der Teekessel nicht tropffrei verwendet werden kann und der Griff total heiß werden wird.
Allen, die so einen Teekessel kaufen wollen müsste ich natürlich auch erklären, dass sie völlig weltfremd sind, weil andere Teekessel ja viel besser sind. Sie sollen sich lieber gleich einen anderen Teekessel kaufen weil die Firma sowieso Pleite geht oder der Teekessel schnell durchrostet.
... ich hoffe nicht, dass sich meine Mentalität mal dahin entwickelt! Es wäre ein schwieriges Leben.
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich denke, der Hype um Sono Motors ist erstmal vorbei und wird sich legen. Den Gründern wird jetzt zunehmend bewußt werden, welche Riesen-Verantwortung gegenüber ihren Vorbestellern und Reservierern auf ihren Schultern lastet.

Ohne sich im Detail zur Serienproduktion zu verlieren, - jetzt ist harte und mühsame Arbeit angesagt, Woche für Woche, mit engen einzuhaltenden Projektterminen. Da braucht es eine harte und immer wieder motivierende Führungsriege, das ist kein nine-to-five-Job!

Ich hoffe, das die Verantwortlichen bei Sono Motors aus vergangenen Fehlern gelernt haben. Da ist nichts mit Zurücklehnen und das Projekt schleifen zu lassen. Da heißt es am Ball bleiben, seine Unterstützer immer und kontinuierlich über den Projektvorgang zu informieren, Teilziele zu monitoren und umzusetzen. Der Zeitdruck wird enorm werden.

Unabhängig der Finanzierungsfragen bin ich da eher skeptisch, da die Mannschaft dies in der Vergangenheit nicht umgesetzt hat. Das Management braucht m.E. erfahrene Verstärkung, einen "Projekttreiber" und keine unerfahrenen "Träumer".

Wir werden sehen, wie sie das in Zukunft gestemmt kriegen!? Es bleibt spannend! ;)
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@Teekessel & co: es soll ja laut Eigendarstellung das umweltfreundlichste Autos since ever geschaffen werden, etwas revolutionär Neues, etwas ganz anderes. Es soll das erste solargetriebene (Serien) Auto der Welt werden. Das habe ich doch nicht erfunden? Den Ausdruck SEV habe doch nicht nicht erfunden?

Das zu hinterfragen, und mit der Realität zu vergleichen, wäre auch für die Befürworter nicht schlecht. Ein weiteres Auto zu bauen, "um die Umwelt besser zu schonen" ,da müsst ihr doch selber lachen, oder nicht ?

Diese Unaufrichtigkeit zieht sich eben fort in den wirtschaftlichen Bereichen hinein. Jetzt müssen sie liefern, und wenn das nächste Produkt weitere zehn Show cars sind dann ist eh alles klar.

Vielleicht sind es ja zehn echte Prototypen, dann wird man sehen wie es weitergeht und ob am Ende das fertige Produkt, also der Mittelklassewagen mit 35er Akku, tatsächlich 260.000 Abnehmer finden wird. Gibt's eigentlich Berechnungen für die Endbilanz wenn z.b. nur 20.000 verkauft werden oder z.b. nur die Hälfte der Produktion also 130.000 Stück ?

Insoweit ist eine frühe Reservierungsnummer natürlich von Vorteil, ich denke mal den letzten beißen die Hunde, wenn es je zur Serienherstellung kommen sollte.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
hat sono nun 69mio schulden oder 16mio verbindlichkeiten + 53 mio eigenkapital?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
knutik hat geschrieben: es soll ja laut Eigendarstellung das umweltfreundlichste Autos since ever geschaffen werden, etwas revolutionär Neues, etwas ganz anderes. Es soll das erste solargetriebene (Serien) Auto der Welt werden. .... Das zu hinterfragen, und mit der Realität zu vergleichen, wäre auch für die Befürworter nicht schlecht.
Ja, hier sprichst du meines Erachtens ein sehr großes Problem an. Das haben aber viele Firmen... Die Frage "warum bin ich Erfolgreich?"

Wenn sich eine sehr Erfolgreiche Firma dieser Frage nicht stellt, kann es sehr schnell mit dem Untergang gehen. Wen eine Firma den unbekannten Faktor des Erfolges weg optimiert ist es aus. Das zu verhindern geht aber nur wenn man genau erkennt was der Schlüssel zum Erfolg des eigenen Produktes ist.

Daher die Frage: Ist das Bild von Sono Motors wirklich an dieser Stelle scharf genug? Sehen die Freunde von Sono Motors klar und deutlich, was den Erfolg der letzten Jahre ausgemacht hat?

.) Das Moos?
.) Die PV am Dach?
.) Nachhaltiges Entwicklung und Produktionskonzept?

Oder vielleicht doch:

.) Leistbarer alltagstauglicher Familienkombi mit AHK.

Weil ansonsten, wenn es nicht bekannt ist, was die Reservierer als Hauptkriterium ihrer Aktivitäten antreibt, wäre es fatal genau diese Punkte zu streichen oder ab zu schwächen...

Huch, ich bin mit knutik an einer Stelle gleicher Meinung, duck und weg...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

rasalgul
  • Beiträge: 400
  • Registriert: Do 26. Dez 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
knutik hat geschrieben: ob am Ende das fertige Produkt, also der Mittelklassewagen mit 35er Akku, tatsächlich 260.000 Abnehmer finden wird.
2017-2018 hätte der bestimmt soviele Abnehmer gefunden
2022-2025 eher unwahrscheinlich, wenn keine gravierenden Änderungen am Akku und der Ladegeschwindigkeit vorgenommen werden.
e-UP, e-Golf oder doch e-Niro?
Warte lieber auf den ID-3... es ist jetzt doch der Corona geworden.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: was den Erfolg der letzten Jahre ausgemacht hat?
oder die community?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:
knutik hat geschrieben: Ich finde, dass man so ein Projekt überhaupt gar nicht angehen muss. Wofür? Hier geht's ja nicht nur darum, ein Auto zu entwickeln sondern im zweiten Schritt darum, eine komplette Autofabrik hochzuziehen. Wofür und wozu? Es gibt ja schon so viele Autofabriken auf der Welt. Warum noch eine weitere dazu bauen?
Weil sie der Meinung sind, dass die anderen vieles falsch machen, sie das besser machen wollen und es Kunden gibt, die sich genau sowas wünschen?

Wir haben doch keine Planwirtschaft. Es bietet wer was an und andere kaufen es. Oder auch nicht.
Wenns Dich nicht interessiert, dann kauf halt keinen Sion.
Ich verstehe Dein Problem nicht.
Bei mir ist es die quasi-religiöse Überhöhung des Sion und das sektenhafte Gehabe seiner Fans die mich provozieren Klartext zu reden. Der e.go ist genauso eine Totgeburt, hat aber nicht dieses sektenhafte Gehabe darum.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Die Vehemenz mit der von einigen Leuten die Sinnlosigkeit des Sion Projekts und die Unfähigkeit des Sono Teams beschworen wird, gepaart mit dem Hinweis, daß die etablierten Hersteller ja eh schon ganz von sich aus die Elektromobilität voranbringen und "bald", wie "angekündigt" jede Menge überlegene Elektroautos für alle Bedürfnisse auf den Markt werfen werden,
läßt einseitige Interessen vermuten.

Sono Motors hat sich bisher nichts zu Schulden kommen lassen.

Vorwürfe des "Abzockens", des Betreiben eines Schneeballsystems, der Insolvenzverschleppung, des Verstoßes gegen Geldanlagegesetze usw., werden mit kühler Berechnung ohne Beweis in die Diskussion gestreut, einfach so,
in der Hoffnung, es wird schon was hängenbleiben.

Bis zum heutigen Tag hat kein Mensch auch nur einen einzigen Cent an Sono Motors verloren.

Alle, denen die zukünftige Entwicklung zu riskant scheint und ihre Reservierung stornieren, bekommen aktuell vertragstreu ihr Geld zurück.

Ähnlich hartnäckig wird immer wieder die Solarausrüstung "kritisiert".
Ressourcenverschwendung, Reifenzerstörung, Akkuschädigung, teuer, unrentabel, gefährlich, unbedeutend, überflüssig.

Ohne "Erfolg"

Das lächerlich Machen der Community als fanboys, der Ernährungsweise der Mitarbeiter... . Der Sektenvorwurf.

Ärmlich.

Der Sion steht in Kürze vor seiner Fertigung als seriennaher Prototyp und stellt sich Fachleuten und Alltagsfahrern zur Erprobung und Beurteilung.

Weit mehr Menschen haben den Sion neu reserviert als es Rücktritte gibt, 43 Millionen Euro wurden von alten und neuen Liebhabern zur Unterstützung zugesagt, 35 Millionen davon unverbindlich. 10 Millionen werden dazu von Altinvestoren beigetragen.

Es steht gut um Sono Motors und den Sion.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag