Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Wann? Die Entwicklung wurde sehr modern und Recourccen sparend auf Simulationsrechnern gemacht. Seit den ersten Demonstratoren aus eigenen Teilen + Serienteilen irgendwelcher Hersteller wurde nun die Lieferantenseite vollständig geklärt und die Verbindung der selbst entwickelten Teilen in der Simulation abgeschlossen.
Mal ganz abgesehen davon das die Simulatoren, egal wie modern, nicht 100% der Realität abdecken und man dann bei den ersten echten Versuchen in die lustigsten Fehler und Probleme läuft: da ist doch nichts fertig entwickelt und abgeschlossen.

https://sonomotors.com/de/state-of-development/#content

Fertig entwickelt wäre eher der Stand "Production Part Oder", "Type Approval", auf jedenfall nach allen Punkten die was mit Development zu tun haben, und das ist nach dem oben verlinkten Zeitplan eher Ende 2021. Weit entfernt von "abgeschlossen".
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 903 Mal
read
rasalgul hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:
Wenn du meinst die haben das schon mal gemacht, dann die Art der Finanzierung, ja. Aber nicht für das was wir damit zahlen sollen. Das dies bei uns hängen bleibt war so nicht geplant, aber wir sind eingeladen, das Projekt zu retten. Was anderes ist es nicht.
Ich meinte das mit den ersten Sion auf Tour gehen, das wurde doch schon gemacht.
oder nicht?
Ja genau. Das war aber in einer Phase in der man die Interessenten abgeholt hat, die ein solches Fahrzeug kaufen wollen. Das Fahrzeug war aber in den Teilen die von anderen Serienfahrzeugen übernommen werden sollen noch von eben irgendwelchen Fahrzeugen genommen. Dann hatte man sich auf den Weg gemacht, die Zulieferer zu sondieren welche Zulieferer bereit sind Serienteile zu liefern zum angepeilten Preis. Der Sion den wir daher bis jetzt gesehen haben, hatte noch keinen Conti Antrieb, die Batterie war eine andere, die PV noch nicht ans HV angeschlossen...
Das Fahrzeug das jetzt aufgebaut wird, entsteht aus genau den Teilen, die Dein Sion dann auch haben wird. (zum Beispiel Vorderradantrieb statt Hinterradantrieb) Auch sind Änderungen in der Bauform eingeflossen, weil die Sicht nach Hinten durch das fehlende Fenster eingeschränkt war. Also auch das Feedback der Probefahrer wurde in das finale Design eingearbeitet.
Jetzt erhofft man sich, durch diese Show des Serienfallenden Sion, wo nicht gesagt werden muss, das oder das kann sich noch ändern, sondern gesagt werden kann, so und nicht anders, wieder zusätzliche 10.000 Reservierer zu bekommen.
Das kann gerne als unrealistisch in der Luft zerrissen werden. Aber bitte immer auf den Tatsachen der Sono Aussagen. Manches ist zwar oft sehr vorsichtig angedeutet, aber gelogen haben die meineserachtens noch nicht. Sie haben Dinge versprochen, mit wir Planen das oder jenes, und es ist sich dann nicht so ausgegangen. ja, aber immer sehr kleinlaut und leicht zu überhören, da kann sich noch etwas ändern...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 903 Mal
read
acurus hat geschrieben:
Mal ganz abgesehen davon das die Simulatoren, egal wie modern, nicht 100% der Realität abdecken und man dann bei den ersten echten Versuchen in die lustigsten Fehler und Probleme läuft: da ist doch nichts fertig entwickelt und abgeschlossen.
JA, sicher ist das ein sehr begründeter Einwand. Diese Diskussion die du da startest, also ob man diverse Prototypen Stände durch Simulation einsparen kann oder nicht, spalten gerade die Ganze Automobilindustrie. Gerne kannst du sagen, das wird sich nicht ausgehen, die Tücke liegt im Detail. Aber gerade die Serienstände zwischen Machbarkeitsnachweis ("Messeroller") und Vorserienfahrzeug mit Serienfallenden Teilen aus der fertigen Produktionslinie für Crash und Erprobungen sind in der Automobilindustrie auf dem Prüfstand ob diese nicht als Simulation genauso gut sind. Ich sehe das als Teil der Arbeitsweise Ressourcen schonend zu agieren.
An dieser Stelle sehe ich das Risiko allerdings eher an dem Problem, dass die Bestellung der Serienteile für den Produktionsstart 2022 schon vor Ende der Erprobung mit den Vorserienmodellen abgeschlossen werden. Dieses Risiko sehe ich größer als dass die Simulation generell nix ist. Weil ich bin bei Dir, irgendetwas ist immer, aber egal ob die Prototypenstände dazwischen real existieren oder nur simuliert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

rasalgul
  • Beiträge: 400
  • Registriert: Do 26. Dez 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Wann würde dann die Tour mit den aktuellen Sion stattfinden?
e-UP, e-Golf oder doch e-Niro?
Warte lieber auf den ID-3... es ist jetzt doch der Corona geworden.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
........obwohl: rein mathematisch gesehen macht negatives Eigenkapital (find ich echt innovativ: muß ich mal meinem Vorstand für neue Töchter vorschlagen :-) ) bei reinen Verlustemachern schon Sinn: so wird dann dennoch ein positives Gewinn / Kapitalverhältniss ausweisbar ! :-) :-)

Sollte man mal Elon sagen: auf DIE innovative Idee ist selbst er noch nicht gekommen :-)

Im Klartext: die hätten Konkurs anmelden müssen. Was da läuft ist Konkursverschleppung. Und das mit Ansage ! Frecher geht es kaum mehr.....


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 903 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Im Klartext: die hätten Konkurs anmelden müssen. Was da läuft ist Konkursverschleppung. Und das mit Ansage ! Frecher geht es kaum mehr.....
Gruß SRAM
Ihr könnt gerne weiter versuchen, kriminelle Absichten den Sono Motors vor zu werfen. Die stehen nicht vor dem Konkurs, die wollen nur aus dem Würgegriff eines Investors raus kommen. Wenn das nicht gelingt, werden Entscheidungen vom Investor getroffen, aber nicht im Sinne der Gründungspapiere. Alle Patente und auch die Produktion bewegen sich dann wie der Investor will.
Also nicht Konkursverschleppung sondern der Kampf gegen die Fremdübernahme. Natürlich sind die Investoren mit Mehrheitsrecht dann auch verpflichtet die Kündigungen zu akzeptieren, anders als bei einem Konkurs. Der Rechtsweg wird aber deutlich schwieriger.
Da der Sion so wie die Investoren mit Entscheidungsrecht nicht in Europa auf den Markt kommt, wäre meine Rechtsauffassung dass alle Reservierungen Seitens "Evergrade-NEVS-Sono" oder wie immer man das dann nennen solle, gestellt werden müssten. Oder zumindest die Frage wollen sie die Reservierung stormieren oder einen Sion in China kaufen ohne Europäischer Zulassung?

Ich frage mich immer öfters, wo das Thema Insolvenz immer wieder heraus gelesen wird. Es geht darum, das wir die Käufer den Sion frei kaufen. Nicht das wir eine Insolvenz vermeiden sollen... Aber der Erfindungsgeist der Halbwissenden ist nicht zu bremsen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 687
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 222 Mal
read
Macht man sich eigentlich mit schuldig, wenn man von einer Insolvenzverschleppung Kenntnis hat und diese nicht anzeigt? Nicht, dass demnächst einige Schreiber von hier weggesperrt werden.
Ich weiß es nicht.

Meine Ignore-Liste ist jetzt schon 20 Einträge lang. Mal sehen, wie viele sie noch verkraften muss, die arme...
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Alle Patente und auch die Produktion bewegen sich dann wie der Investor will.
na dann bin ich ja mal echt gespannt,eigentlich stand der sion mal auf meiner wanted liste aber wenn es dann doch ein billiger chinesen suv wird hm, muss ich mir schwer überlegen ob es nicht der mg oder u5 besser leistet...ok werde ich halt auf solar verzichten schade....
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 903 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: Alle Patente und auch die Produktion bewegen sich dann wie der Investor will.
na dann bin ich ja mal echt gespannt,eigentlich stand der sion mal auf meiner wanted liste aber wenn es dann doch ein billiger chinesen suv wird hm, muss ich mir schwer überlegen ob es nicht der mg oder u5 besser leistet...ok werde ich halt auf solar verzichten schade....
Um genau das zu verhindern, das der Sion ein "billiger chinesen suv" wird gibt's das ganze um die 50Mio.. nein den will ich dann auch nicht. (wenn es denn überhaupt möglich wäre)

Ich möchte hier auch klar stellen, dass ich diesen Weg zwar verstehe den Sono Motors hier gewählt hat, als letzte Möglichkeit das Ruder in der Hand zu halten, versuche dort wo falsche Informationen gestreut werden auch zu reagieren, aber persönlich nicht sehe, dass auf diese Weise der Sion zu retten ist... Leider.

Und: ich kann jeden verstehen, der mehr als die 500€ Spielgeld in Sono Motors investiert hat, jetzt wo die AGB das her gibt, zurücktreten. Die 500€ aber, die kann man ihnen lassen, das haben die verdient.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 903 Mal
read
rasalgul hat geschrieben: Wann würde dann die Tour mit den aktuellen Sion stattfinden?
Hm, gute Frage, aus den Finzierungs Offenlegungen lesen wir folgendes:
2020-01-13_15h07_25.png
Und wenn der Terminplanm dieses Fahrzeug für Anfang Q3/2020 "gelunched", also vor Q4 würde ich nicht damit rechnen.
Quelle: https://sonomotors.com/de/state-of-development/#content
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag