Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben: Wir brauchen VIEL weniger Autos und Individualvekehr, mehr und bessere Öffis.
Wir brauchen die autofreie Innenstadt und nicht die Neu-Entwicklung von exklusiven Autos für Individualisten.
Das müssten dann die Kunden durch ihre Kaufzurückhaltung anstoßen, das ist naturgemäß nicht Aufgabe der Hersteller. Wobei Sono da mit seinen Ideen dann doch noch was zu leistet.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
knutik hat geschrieben: Und die größte Katastrophe ökologisch gesehen ist die Placebo PV. Allein deren "Entwicklung" (???) bedeutet jetzt schon einen CO2 Rucksack der nie mehr auszugleichen sein wird. Von einer allfälligen Produktion mal ganz zu schweigen. Nicht der Honda ist ein Lifestyle Auto, sondern der Sion wäre es, mit einer Placebo - PV als ökologisches Feigenblatt. Wir brauchen VIEL weniger Autos und Individualvekehr, mehr und bessere Öffis. Wir brauchen die autofreie Innenstadt und nicht die Neu-Entwicklung von exklusiven Autos für Individualisten.
Bitte nicht irgendetwas als Fakt darstellen, ohne Belege zu liefern.
Bei viel weniger Autos und mehr ÖPNV bin ich bei dir! Aber wie schon geschrieben, arbeiteten VW und Co daran? Und gerade der Sion ist kein Auto für Individualisten, da er abgesehen vom Moos und PV nix individuells hat. Einfach ein Auto um von A nach B zu kommen, ohne überflüssigen Schnickschnack (habe nen Vogel bei der Konfiguratin des e-Golf bekommen, was man da alles rein packen kann...) Und im Gegensatz zur Sonderlackierung und fetten Alus bringt die PV zumindest etwas Strom, aber alles schon 1000x diskutiert....
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Bitte wieder näher zur Überschrift des Threads zurückkommen

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Kleiner Eisbär, doch, nach meiner Meinung hat die grundsätzliche Sinnfrage sehr viel zu tun mit dem Thema des Threads. Von dem dank FFF angestoßenen Klima Bewusstseins war in 2016 noch keine Rede. Wir kommen jetzt in die 20er Jahre des 21 jahrhunderts! Seit 120 Jahren gibt es massenhaft Autos. Ein weiteres neues Auto ist nicht die Zukunft. Darin steckt überhaupt gar kein neues Verkehrskonzept sondern ist weiter der alte Hut.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
dingsvomdach hat geschrieben:
knutik hat geschrieben: [...]Wir brauchen VIEL weniger Autos und Individualvekehr, mehr und bessere Öffis. Wir brauchen die autofreie Innenstadt und nicht die Neu-Entwicklung von exklusiven Autos für Individualisten.[...]
Bitte nicht irgendetwas als Fakt darstellen, ohne Belege zu liefern.
Bei viel weniger Autos und mehr ÖPNV bin ich bei dir! Aber wie schon geschrieben, arbeiteten VW und Co daran?
ACK. Der Sion soll ja gerade zur Serienreife einen 3fach-Sharinggedanken als »viShare« "mitbekommen" –> Siehe Video:
https://sonomotors.us18.list-manage.com ... ac0138a5db
Genau sooo nämlich ließe sich bei uns im Haus ein weiteres Fahrzeug "einsparen" und zumindest damit stünde SONO doch exklusiv da!
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Vollkommen okay und vollkommen gute Idee! Dann sollen sieViShare entwickeln und vertreiben! Passt !

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Bitte wieder näher zur Überschrift des Threads zurückkommen
Bei der Frage wie steht es um Sono Motors kann man das Fahrzeug-Konzept und die Unternehmensphilosophie schon in Frage stellen und ob neue Fahrzeugproduzenten am Markt überleben können, Sono Motors sorgt nur für weitere Überkapazitäten sollten sie je Fahrzeuge in Serie bauen, das Geld wäre in Grundlagenforschung zu neuen Akkutechnologien, sparsameren Motoren oder synthetischen Treibstoffen in jedem Fall besser angelegt - alternativ in privaten Car-Sharings Apps oder anderen digitalen Konzepten die Verkehre vermeiden helfen. Das gilt für e.go genauso.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben:
Miage hat geschrieben:
Skeptizist hat geschrieben:
[...] ich würde mich eher fragen, warum baut Sony keine Autos, obwohl sie das Geld dafür hätten, vielleicht [...]
1. [...] 2. [...] und 3. ist das wohl offT hier - gell!?
Die ist nicht off-topic wenn es darum geht wie realistisch und sinnvoll der Versuch als Startup Autos zu bauen überhaupt ist.
Pffff -- und ich dachte, Sony verzettele sich mal wieder, diesmal mit einem Messe-Ausflug in die Showmobil-Welten, aber ein StartUp ist SONY nun ja allemal nicht.
EOT.
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Skeptizist hat geschrieben: Das gilt für e.go genauso.
Eben und zusammen mit der OPNV+weniger Autos etc. wird das ganze dann zu einer allgemeinen Grundsatzdiskussion.

Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Pitz
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Mi 17. Jan 2018, 13:12
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Fu Kin Fast hat geschrieben:
Nein, für einen Zweitwagen völlig ausreichend. Unser e-Golf ist etwas windschnittiger, aber er deckt als Erstwagen alle Alltagsfahrten ab. Für z.B. seltene Fernreisen kann ich einen Leihwagen oder die Bahn nehmen.

Da wir weder den großen Raum des Sion, noch die PV-Zellen, noch die Stromabgabe, noch das Moos brauchen, haben wir uns für einen e-Golf entschieden, der schon heute ausgereift mit guter Ersatzteilversorgung für weniger Geld zu haben ist. Allerdings vom Goliath.
Ein Zweitwagen ist aber nicht "klimafreundlich".

Und genau mit dem Totschlagargument "Klima" werden doch die Milliardensubventionen in den Ausbau der EVs begründet.

Wer also das E - Auto will, weil er "das Klima retten" will, sollte nicht mit "Zweitwagen" argumentieren...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag