Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Bitte alle etwas runterfahren und zurück zur Sachlichkeit.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Skeptizist hat geschrieben: Mich interessiert nicht der Sion, sondern was du und andere im Sion sehen,
Ein Fahrzeug was genau meinen Anforderungen entspäche:
In Sachen Platz, da Rädertransport möglich
In Sachen Alltag, da mein normaler Bewegungsradius um ca 100 km wäre, Baumarktfahren mit Anhänger machbar, 4 Personen ohne Einschänkungen
In Sachen Preis-Leistungsverhalten: Als Neuwagen im unteren Bereich, die Grundausstattung aber vorhanden
Und bestimmt noch mehr.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

BauProfi
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Do 5. Mai 2016, 19:57
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Zur Umfrage von Skeptizist.
Mich interessiert am Sion:
Die Photovoltaik da wir seit 4 Jahren eine Zoe (kleiner Akku) fahren und so einmal die Woche laden,
wird das laden beim Sion wohl im Sommer 6-8 Monate ganz entfallen.

Meine Bedenken sind nicht ob der Sion kommt, sondern ob die Zoe noch weitere 4-5 Jahre durchhält.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5093
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
BauProfi hat geschrieben: ...
Die Photovoltaik da wir seit 4 Jahren eine Zoe (kleiner Akku) fahren und so einmal die Woche laden,
wird das laden beim Sion wohl im Sommer 6-8 Monate ganz entfallen.
Ähm - viel Fahrweg / Tag scheinst Du nicht zu haben. Was manche in den PV-Ertrag hineininterpretieren, ist schon erstaunlich.

Im Ernst - diese "Sekundärspielerei" wegzulassen, würde das Projekt wohl eher befördern. Gut, die "Sonnengläubiger" fallen dann natürlich weg, aber wenigsten gäbe es eine Konzentrartion auf's Fahrzeug.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Pfälzer68
  • Beiträge: 405
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: .. Wenn das Jahr um ist, der Sion an China verramscht ist, werde ich schauen, ob meine 500€ irgendwie da raus kommen. Weil dann kämpfe ich nicht gegen die Idee sondern gegen Investoren die mein Geld nicht verdient haben.
Hi.

Wann hattest Du denn die 500 Investiert? Davon wurde imho eher der laufende "Betrieb" bei Sono gezahlt. Die bösen China-oder-sonstwoher-Investoren sind allerhöchstens indirekt Nutznießer, wobei ja nicht so richtig viel seit der ersten Vorstellung der Idee passiert ist.
Es geht ja eher nicht drum ein fertig entwickeltes Fahrzeug einfach "woanders" zu Produzieren...

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7438
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 915 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: .. Wenn das Jahr um ist, der Sion an China verramscht ist, werde ich schauen, ob meine 500€ irgendwie da raus kommen. Weil dann kämpfe ich nicht gegen die Idee sondern gegen Investoren die mein Geld nicht verdient haben.
Hi.

Wann hattest Du denn die 500 Investiert? Davon wurde imho eher der laufende "Betrieb" bei Sono gezahlt. Die bösen China-oder-sonstwoher-Investoren sind allerhöchstens indirekt Nutznießer, wobei ja nicht so richtig viel seit der ersten Vorstellung der Idee passiert ist.
Es geht ja eher nicht drum ein fertig entwickeltes Fahrzeug einfach "woanders" zu Produzieren...
Wenn dem so ist, dann ist mein Geld ja dem Zweck entsprechend verwendet worden. Passt. Trotzdem, wenn die Chinesen das Übernehmen ist diese Arbeit die ich bei SONO Motors bezahlt habe zurückzuerstatten, weil ich in Europa und einen Europäischen Arbeitsplatz bezahlt habe, wenn diese Arbeit nun einem Chinesen zu gute kommt, muss er dafür bezahlen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TeeKay
read
So funktioniert Wirtschaft aber nicht. Bezahlt wird, was das Unternehmen jetzt wert ist und nicht, was du früher mal bezahltest. Wenn für deine 500 Euro nur Werte für zum Beispiel 5 Euro geschaffen wurden, dann kriegst du 5 Euro und nicht 500.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7438
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 915 Mal
read
TeeKay hat geschrieben: So funktioniert Wirtschaft aber nicht. Bezahlt wird, was das Unternehmen jetzt wert ist und nicht, was du früher mal bezahltest. Wenn für deine 500 Euro nur Werte für zum Beispiel 5 Euro geschaffen wurden, dann kriegst du 5 Euro und nicht 500.
Das sind genau die Unterstellungen die hier niemand braucht. Du weißt es nicht, nimmst das Schlimmste an und stellst es hier als Allumfassende Wahrheit dar.

Aber wenn die Chinesen es aufkaufen ist mir egal was für einen Wert die geleistete Arbeit hat, ich hab bei einer AGB unterschrieben nach der ich mit Ablauf des Jahres 2019 ein Recht auf meine Anzahlung habe. Wenn die Münchner in Einklang mit ihren Werten weiter arbeiten dürfen, dann dürfen die das Geld natürlich behalten :)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: ......ich hab bei einer AGB unterschrieben nach der ich mit Ablauf des Jahres 2019 ein Recht auf meine Anzahlung habe......
Ja, das Recht auf Rückerstattung der Anzahlung hast du, aber glaubst du ernsthaft diese auch auf jeden Fall zu bekommen?
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
Pfälzer68 hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben: .. Wenn das Jahr um ist, der Sion an China verramscht ist, werde ich schauen, ob meine 500€ irgendwie da raus kommen. Weil dann kämpfe ich nicht gegen die Idee sondern gegen Investoren die mein Geld nicht verdient haben.
Hi.

Wann hattest Du denn die 500 Investiert? Davon wurde imho eher der laufende "Betrieb" bei Sono gezahlt. Die bösen China-oder-sonstwoher-Investoren sind allerhöchstens indirekt Nutznießer, wobei ja nicht so richtig viel seit der ersten Vorstellung der Idee passiert ist.
Es geht ja eher nicht drum ein fertig entwickeltes Fahrzeug einfach "woanders" zu Produzieren...
Wenn dem so ist, dann ist mein Geld ja dem Zweck entsprechend verwendet worden. Passt. Trotzdem, wenn die Chinesen das Übernehmen ist diese Arbeit die ich bei SONO Motors bezahlt habe zurückzuerstatten, weil ich in Europa und einen Europäischen Arbeitsplatz bezahlt habe, wenn diese Arbeit nun einem Chinesen zu gute kommt, muss er dafür bezahlen.
Es gibt hier einen ellenlangen Thread über chinesische E-Autos die schon in Serie gefertigt werden, wie kommst du darauf, ein chinesischer Investor hätte Interesse am Sion (oder e.go oder Streetscooter)?
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag