Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1723 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:
...... Weil es noch immer nicht in die Köpfe mancher Leute rein geht, das dies keine Geldanlage, keine Fahrzeugbestellung im Klassischen Sinn ist, sondern die Bekundung, die Idee eines solchen Fahrzeuges gut zu finden, und jungen Leuten die Möglichkeit zu geben das auszuprobieren. Niemand sieht es als Kapitalanlage, wer das geglaubt hat, möge vielleicht wirklich falsch investiert zu haben. Aber allen 10.000 Reservierern das vorzuwerfen ist einfach nur frech.
Ein interessanter Aspekt; unter dem Blickwinkel habe ich das noch nicht gesehen.

Wer tatsächlich nach dem Motto reserviert "Ich zahle jetzt mal zwischen 500 und 25.000 € an Sono für deren tolles Projekt und wenn ich später dafür ( gegen Zahlung der Differenz zum Kaufpreis) ein Auto erhalte ist es schön. Und falls nicht, ist das auch nicht schlimm, dann ist das Geld halt weg", der braucht und will natürlich keine Warnungen, Kritik und Skepsis.

Denkst Du wirklich, dass das bei fast allen Reservierern so ist??
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1792
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: Gibt es bei Toyota übrigens schon in Serie:

https://www.toyota.de/automobile/prius-plugin/

Bild
Und dann rechne mal schnell aus, was diese weniger als 2 m^2 (wenn überhaupt) als Leistung produzieren (unter 400W bei am Mittag) und dass damit grad mal die Klimaanlage betrieben werden kann, die man braucht, damit der in der prallen Sonne stehende Wagen (damit er Strom produziert) kühl genug bleibt. Vielleicht noch die Wummer-boxen ;)

It's just PR.

Hinweis von Mod: Das Thema gibt es schon:
Sion - viSono (Alles über die Solarzellen)
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben:
Auch mit hinteren Scheiben wirkt der Sion recht unübersichtlich im Vergleich zu Golf Sportsvan oder Touran. Ist die Geschichte mit den Solarpanelen wirklich durchdacht? Was ist mit Glassplittern im Fall eines Unfalles, wenn z.B. ein Radfahrer mit dem Kopf auf den Panelen aufschlägt?
Übersichtlichkeit: Kann man wohl nicht anhand der Bilder beurteilen. Und: Wenn man fahren kann, kann man fahren, wenn nicht, dann nicht, da hilft dann auch das übersichtlichste Auto nix.
Glassplitter: Und wieder hast du mit Unkenntnis geglänzt, die PV sitzt in Kunststoff....


Boah, ich wollte doch nix mehr schreiben! :wand:
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Du weißt - wie alle anderen - überhaupt nichts über die Integration der PV Module. Transparenter Kunststoff hat in jeder anderen Anwendung Probleme mit Alterung. Glas ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit. Ein Punkt den Sono endlich mal mit Fakten hinterlegen muss

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TeeKay
read
Es wird seit dem Beginn der Geldsammelaktion von Fans immer wieder behauptet, Sion sei jetzt endlich wieder ein Communityprojekt. Alle interessierten Personen würden jetzt an einem Strang ziehen, geben, was sie könnten, kommunistische Visionen einer besseren, gerechteren Welt ohne Gewinnstreben und Umweltzerstörung werden entworfen, alle haben sich lieb und Aboriginis, Eisbären und Max Mustermanns könnten gemeinsam, jeder mit 500-25.000 Euro, in die Entwicklung eines Autos investieren und sich die Früchte ihrer Bemühungen ab 2022 brüderlich teilen und die üppigen Gewinne mit der Anhängerkupplung und total viel Platz für Grünschnitt-Dollars im Kofferraum solargeladen nach Hause fahren.

Wenn das so ist, wenn die Community Teilhaber dieser tollen Entwicklung werden soll, dann müsste Sion der Community auch eine bei Investoren übliche Due Dilligence Prüfung und echte Teilhabe erlauben. Das heißt, dass alles offengelegt wird und potentielle Investoren selbst die Fliesen im Klo abnehmen dürfen, um zu schauen, was dahinter ist. Erst dann wird eventuell investiert.

Wäre Sion so vorgegangen und hätte alles veröffentlicht, was sie haben, gäbe es entweder wenig zu kritisieren, zu skeptizieren oder wenig zu visionieren und zu hoffen. Hat Sion aber nicht getan, sondern ein paar schicke Werbeclips, Animationen und Diagramme ohne tiefere Aussagekraft gebastelt und den Rest der Phantasie der Fans überlassen, die bitte in eine bunt angemalte Blackbox investieren sollen. Wobei investieren ja auch der falsche Begriff ist, da hier keinerlei Rendite lockt, sondern im Best Case kein Totalverlust droht.

Das Ziel persönlicher Angriffe sollten daher nicht die Skeptiker sein, sondern die Startup-Gründer, die zwar angeblich allen klassischen Investoren aus Prinzipgründen eine Absage erteilten, ihren Alternativinvestoren aus der Community aber nichtmal nen abgenagten Infoknochen, keinerlei Teilhabe und Mitspracherecht anbieten wollen.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Skeptizist hat geschrieben: Mir ist der Sion tatsächlich gleichgültig, ...
Merkt man.
Skeptizist hat geschrieben: ... aber was ist mit meinen Fragen zu den Solarpanelen mit Blick auf Steinschläge und Parkrembler? Gerade Motorhaube und Kotflügel sind da exponierte Stellen.
Du bist nicht der erste der sich das gefragt hat. Genauso gab es die Frage ob der Kunststoff ausbleicht usw.:
Diskussion zum Kunststoff beim Sion

Ich schlage vor du setzt dich bis Ende der Woche mal hin und liest dir den ganzen Sion Bereich durch und wenn dann noch Fragen offen sind, stellst du sie.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7418
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 913 Mal
read
TeeKay hat geschrieben: Das Ziel persönlicher Angriffe sollten daher nicht die Skeptiker sein, sondern die Startup-Gründer, die zwar angeblich allen klassischen Investoren aus Prinzipgründen eine Absage erteilten, ihren Alternativinvestoren aus der Community aber nichtmal nen abgenagten Infoknochen, keinerlei Teilhabe und Mitspracherecht anbieten wollen.
Verstehe mich bitte nicht falsch, ich persönlich halte auch nichts davon, Geld in dieser Größenordnung auf diese Weise auf zu treiben. Auch muss ich ehrlich sagen, ich glaube auch nicht das es funktioniert. Wenn das Jahr um ist, der Sion an China verramscht ist, werde ich schauen, ob meine 500€ irgendwie da raus kommen. Weil dann kämpfe ich nicht gegen die Idee sondern gegen Investoren die mein Geld nicht verdient haben.

Natürlich bin ich ein Fan Boy von dieser Idee ein solches Fahrzeug auf die Beine zu stellen. Wenn ich mich in den Jungs geirrt habe und die schaffen es nicht, soll es so sein. Die Idee an sich finde ich immer noch gut. Mein Einsatz von 500€ bereue ich deswegen nicht.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Du weißt - wie alle anderen - überhaupt nichts über die Integration der PV Module. Transparenter Kunststoff hat in jeder anderen Anwendung Probleme mit Alterung. Glas ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit. Ein Punkt den Sono endlich mal mit Fakten hinterlegen muss
Na ja, ich weiß -wie die meisten- das von einem Polymer die Rede war. Klar kann jetzt wieder kommen "Es wurde schon soooo viel versprochen, aber....".
Will sagen: Wenn der Sion kommen sollte, mit PV , dann wird das Zug nicht unter Glas sitzen. Zu teuer, zu schwer und würde garantiert nicht zugelassen werden, zumindest nicht wenns kein Sicherheitsglas ist.
Letztenendes alles überflüssige Diskussion.... ich glaube, ich mache das für den Sion-Thread zu meiner Signatur! ;)
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Habe mal nen paar Anmerkungen von euch per mündlicher Kommunikation weitergegeben ...
Ihr solltet das auch mal versuchen.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Falls jemand etwas Konkretes/Neues zur Karosserie schreiben will, könnte man das bitte in den schon vorhandenen Thread schreiben. Danke.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag