Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
nextECar hat geschrieben:
@ArmesSchwein: mal ne ehrliche Frage: wenn das für Dich nicht mehr relevant ist, warum bist Du dann dermaßen aktiv hier? .. gefühlt unter den Top5 im Sonoforum. Für mich wär das in etwa so dass ich ein Restaurant nicht mag, und dort jeden Tag 1-2 mal hingehe und allen dort sage das ich das nicht mag und ich hier nicht essen gehe.

Warum?
Weil ich den Sion als solches immer noch mag und ihn als die perfekteste Idee eines alltagstauglichen Autos sehe. Nur haben sich in den fast 2 Jahren seit meiner Reservierung einige Dinge zum Negativen gedreht. Ich glaube nicht mehr an eine ordentliche Auslieferung Ende 2019 mit ordentlichem Servicenetz (über Partner). Ich glaube eher an einen durchschlagenden Erfolg des VW ID (Neo) - wenn er auch leider keine Solarzellen hat. Aber die 30 Km pro Tag sind reine Augenwischerei so wie der NEFZ. Diese permanente herumreiterei auf den 30 KM pro Tag sind sowas von unseriös wenn man das eigene Diagramm sieht, welches gerade mal am wärmster Sommermonat 29 KM zeigt. Wie auch die Unseriösität der 250 Km Reichweite "in jedem Fall". Inzwischen wird ja nur noch von 250 KM WLTP gesprochen. Und das wohl auch nur im Sommer. Ich hoffe aber immer noch, daß es vielleicht später etwas wird. Dann hoffentlich mit weiteren Akkugrößen und anderen Farben. Ich gehe jetzt eher davon aus, daß VW Anfang 2020 liefern kann - insofern verwende ich die Reservierungsgebühr nun lieber für ein anderes BEV eines etablierten Herstellers welches spätestens im nächsten Jahr geliefert werden kann. Klar, auch nur eine Hoffnung, aber ich sehe das persönlich so, daß VW seinen Neo früher, in größeren Stückzahlen, mit besserem Werkstattnetz, besseren Garantien (> 2 Jahre) liefern kann als Sonomotors. Aber trotzdem finde ich die Idee des Solarzellenautos attraktiver - und hoffe, daß Sonomotors längerfristig doch seine Ziele erreichen kann. Kurzfristig aber nicht mit mir.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5101
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
Das mit den Solarzellen können aber auch nur diejenigen gutheißen, die noch nix damit zu tun hatten. So ein Firlefanz mit homöpathischen Erträgen.

Steht die Kiste im Halbschatten eines Baumes, ist die Kiste verdreckt oder es ist Winter - ich mag nicht wissen wollen, wieviel Wh da noch reintröpfeln.
Für MPPT-Fragen wird keiner bei Sono gesucht :lol: ?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Maximum ... t_Tracking

Mal ehrlich - PV ist wie Hubraum - da brauchts viel...........viel FLÄCHE.
Mit solchen Ideen hat sich Sono schön verzettelt und die (unwissenden) Gläubiger trotten brav hinterher. Das ist großes Kino.

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Gläubiger sind wir erst, wenn wir Anspruch auf Auszahlung haben und diese nicht erhalten.
Wenn Du jetzt in "Gläubige" korrigieren solltest, wäre es noch abstruser.

Ob Du ansonsten Recht hast oder nicht wird sich später zeigen - bei jedem Einzelnen Nutzer vielleicht auch unterschiedlich.
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
@ArmesSchwein
Das beantworte für mich noch nicht so richtig die Frage, warum alles mehrfach wiederholt werden muss.
Die Gründe deiner Skepsis sind ja allen bekannt und legitim.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Schaumermal
  • Beiträge: 3120
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 627 Mal
  • Danke erhalten: 881 Mal
read
Mei hat geschrieben: vielleicht wäre es realitischer gewesen, wenn die Anforderungen nicht so hoch gewesen wären wie:
- Solarzellen (die nix bringen)
- 3P 22kW (die nicht jeder braucht)
- Anhängerkupplung (die schon mal auf keinen Fall jeder braucht)
- V2G (brauch zur Zeit keiner)
- usw....
Dann wäre das Fzg langweilig gewesen. BEV-Freaks wollen träumen. .. von Moos im Armaturenbrett usw ..
der Sion packte eben alle Träume in ein Paket.

Mei hat geschrieben: Ein Kleinwagen wie der Polo mit 25kWh Akku für 15000€.
Da passen auch 4 Leute plus Gepäck rein.
wie laaaaangweilig ... meinste du, dass bei so einem Konzept auch nur EINE Vorbestellung eingegangen wäre?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Ecki
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Fr 15. Feb 2019, 08:21
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Sollten wir uns selber nicht fragen, was Innovation für eine Markteinführung bedeutet?
Innovation die es noch nicht gab!
- Echte Stromgewinnung für den Fahrbetrieb, kein Spielzeugzellen für einen Lüfter!
- Echtes Bidirektionales Laden, Stromspeicher für Verbraucher!
- Ein Anhängerbetrieb von mindestens 750Kg!
- Notfallhilfe für beladen anderer E-Autos.
- Dienstleistungen ohne Aufpreis implementiert.
- Freies Werkstattbuch, so kann eine Werkstatt des Vertrauens gefunden werden.
Wieviel Innovation steckt nun in den geplanten E-Autos der Marktplayer?
Wieviel Terminverzug der angekündigten Markteinführung gibt es von diesen Marktplayern.
Ich erinnere mich an einem grossen Autohersteller, der seine neue Plattform E-Plattform, für 2019 (neo) angekündigt hat.
So geht es allen Herstellern, da das E-Auto nicht nur eine Optimierung bestehender Systeme darstellt.
Also freuen wir uns über einer der innovativsten Fahrzeige, die der E-Auto Entwicklung insgesamt gut tut. Auch wem es vielleicht etwas länger dauern mag?
Lieber länger und Gut, als schnell und schlampig!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
@ArmesSchwein: Danke für deine Infos und Tschüss
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Dugal
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:28
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Ab und an (alle 1 oder 2 Monate wurden hier glaube ich mal gesagt) kommt schon ein Newsletter, aber halt nicht wen'gen jeder Kleinigkeit, sondern nur bei Größeren Bekanntmachungen. Klar die potentiellen Käufer würden sich eher über die Bekanntmachung jede Kleinigkeit freuen.
Hallo Kleiner Eisbaer,

Ich habe Oktober 2017 Reserviert
Und auch gleich für den Newsletter eingetragen.
In den gut 1,5 Jahren kamen vielleicht 3 Newsletter ?

Meine meisten Infos habe ich mir ergooglet.
Und den Liefertermin oder Produktionsbeginn.
Ist keine Kleinigkeit.
Wie Offen das Auto entwickelt wird und wie die Leute oder Reservierer eingebunden werden in die Entwickelung.
Hätte ich anders geregelt.

Es muss ja nicht jede Kleinigkeit gemeldet werden.
Aber die Roadmap von der Planung bis Start der Produktion hätten sie gut ins Internet stellen können.
Da hätte man sehen können was abgearbeitet ist und was noch fehlt ?
Das würden viele Leute entspannter dem Produktionsstart entgegen sehen.

Genauso Der Fahrakku.
Quartalsweise ein Update bringen über geplante Kosten und aktuelle ist Kosten des Fahrakku ?
Da hätte man schön sehen können das er immer billiger wurde.
Und das die Preise anziehen.

In den Letzten 1,5 Jahren ohne grobe Infos über den Stand der Entwicklung ist blöd.

Gefühlt giebts kein Fortschritt.
Smart ED 22 KW Lader Seit August 16

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Dugal hat geschrieben: In den gut 1,5 Jahren kamen vielleicht 3 Newsletter ?
Ich stimme dir zu, dass es mehr sein könnten. allerdings so wenig waren es ja nun auch nicht.
Meine letzten gespeicherten waren vom 30.01.19 + 20.12.18 Es gab aber im Jahr 2018 noch ein paar mehr. Müsste man in dem Thread "Medienbeiträge zu SonoMotors" besser nachvollziehen können.
Dugal hat geschrieben: Es muss ja nicht jede Kleinigkeit gemeldet werden.
Aber die Roadmap von der Planung bis Start der Produktion hätten sie gut ins Internet stellen können.
Da hätte man sehen können was abgearbeitet ist und was noch fehlt ?
(...)
In den Letzten 1,5 Jahren ohne grobe Infos über den Stand der Entwicklung ist blöd.
Zu den Newslettern gab es ja auch einige Videos/Livestreams und immer wieder Interviews in denen Neuigkeiten mitgeteilt wurden.
Über deren Inhalt oder dem Gewicht der Mitteilungen/Infos kann man natürlich streiten, klar.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Bei mir waren es 20 E-Mails in 1.5 Jahren die ich von Sono-Motors bekommen habe und die auch noch von 15 verschiedenen Personen.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag