Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

TorSta
read
1. Tag rund 1,6 Mio. €, 2. Tag rund 1,4 Mio. €, 3. Tag rund 0,5 Mio. €. Gesamt bis jetzt also 3,5 Mio. €. Die Fanbase ist schlicht nicht ausreichend, um das Ziel von 50 Mio. € zu erreichen. Damit das Aus für das Projekt Sion. Steht für mich heute fest.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben: Sion jedoch sucht bei kleinen Privatkunden nach Anzahlungen für Autos. Das Geld wird aber ausgegeben und nicht zurückgelegt für Fahrzeugfertigung. Wenn also die Karre fertig entwickelt ist und alle Hein Blöds ihr bereits bezahltes Auto wollen, wovon wird das dann finanziert? Es gibt ja nur 100 Mio Euro Geldeingänge, aber 200 Mio Euro Geldausgänge.
So ist es! Und das wissen die Sion-Leute auch genau.
Schaumermal hat geschrieben:
ich sehe nicht die 'Schuld' bei den Sion-Initiatoren .. sie unterlagen (wie viele andere) dem nachvollziehbaren Glauben, es wäre total einfach aus Zulieferteilen von Bosch u. Konsorten ein Auto zu dengeln.
Wie kann man an diesem Punkt den Sion-Leute noch "beste Absichten" unterstellen? Leute, die Sion-Jungs sind doch nicht verblödet. Die wissen doch schon lange, wo der Zug hinfährt.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
TorSta hat geschrieben: 1. Tag rund 1,6 Mio. €, 2. Tag rund 1,4 Mio. €, 3. Tag rund 0,5 Mio. €. Gesamt bis jetzt also 3,5 Mio. €. Die Fanbase ist schlicht nicht ausreichend, um das Ziel von 50 Mio. € zu erreichen. Damit das Aus für das Projekt Sion. Steht für mich heute fest.
so siet es aus
der EV Markt ist eben kein Ponyhof
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • BigT
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Fr 23. Mär 2018, 14:03
  • Wohnort: Zürich
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ich gehöre nicht zu den Vorbestellern und auch nicht zur eingefleischten Pionier-Fangemeinde des Sion.

Als ich vor etwas mehr als einem Jahr erstmals davon hörte, war ich zugegebenermassen sofort begeistert von der Vision.
Da ich meinen aktuellen i3 aus Sicherheitsgründen (hatte damals noch wenig Ahnung von BEV) nur geleast hatte,
wollte ich dann im Frühling 2022 wirklich ernsthaft die Beschaffung eines Sion ins Auge fassen.

Die zwischenzeitliche Entwicklung überrascht mich nun allerdings ziemlich.
Daß man nun versucht, rein auf Community-Basis weiterzumachen, ist zwar unter idealistischen Gesichtspunkten beachtenswert.
Aber die aktuelle Konstellation und der Tenor an dieser Info-Veranstaltung erinnern mich zu sehr an eigene Erfahrungen mit Projekten zur Zeiten der New Economy. Es ist dann eigentlich schon zu spät, so hochgradig ich das für alle Beteiligten, Fans und die wirklich tolle Vision bedauere.

Nicht nur der EV-Markt ist kein Ponyhof sondern so ziemlich alle Bereiche wo viel Geld nötig oder im Spiel ist.
Ein solider Business-Plan und starke Investoren hätten von Anfang an da sein müssen. Und selbst wo sowas existiert, ist man nicht sicher.
Ein Bekannter arbeitet in einem Helikopter-StartUp, das schon dutzende Millionen "verbrannt" hat und trotz eines hervorragenden, innovativen Prototyps jetzt auch befürchten muss, sich letztlich in die Hände eines etablierten Herstellers begeben zu müssen, um wirklich produzieren zu können. Weil Produzieren halt schlichtweg eine andere Nummer ist, als Entwickeln.

Selbst wenn die gewünschte Absichtserklärung unverbindlich ist, solange die 50 Mio. nicht zusammen kommen.
Ich glaube nicht daran, daß der nächste Schritt leichter wird, zumal irgendwie kein wirklich konkreter Plan sichtbar ist.
Schade!
i3 60Ah REX - 12/2014 - 45'000km / i8 Coupe - 09/2014 - 115'000km

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Joe-Hotzi hat geschrieben:
Dormicum hat geschrieben: Patente werden veröffentlicht wenn sie genehmigt werden. Die kann man Online suchen: https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/d ... einsteiger
Dort findet man 6 Patente die von Sono Motors angemeldet worden sind.
Danke für Deinen Link.

Es sind eher je 2 Patentanmeldungen zu 3 verschiedenen Themen und nur eines "KAROSSERIETEIL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES KAROSSERIETEILS" geht in die Richtung, wo es am Notwendigsten wäre.
Es gibt an der Stelle zwei Punkte die ich gerne anmerken will: Zum einen vergeht zwischen Anmeldung und Veröffentlichung einiges an Zeit, zusätzlich bedeutet eine Veröffentlichung aber keine Erteilung des Patents, die hier genannten Patente sind allesamt in Prüfung (oder noch davor).
Wir liefen Gefahr, die Abwanderung unserer Technologien in Kauf nehmen zu müssen. Das hätte das Aus für den Sion bedeutet.
Das bedeutet auf gut deutsch, dass (mindestens) ein Investor sein Investment davon abhängig gemacht hat, ob Sono ihr Know-How bzw. ihre Technologie auch anderen Herstellern zur Verfügung stellen würden. Vermutlich bedeutet es auch, dass dieser Investor damit für "frisches Geld" sorgen wollte wodurch der Sion auf die lange Bank geschoben worden wäre. Ob der Sion JETZT gebaut wird steht aber weiter in den Sternen. Die Frage, die ich mir in diesem Kontext stelle ist, ob Sono "dem Schutz der Umwelt" einen größeren Gefallen tut, indem sie ihre Technologie lizenzieren und die Adaption voran treiben oder ob sie die Technologie exklusiv als KSP behalten wollen. Und an der Stelle muss man einfach darauf verweisen, dass Tesla Kooperationen mit Toyota und Daimler für elektrische Antriebsstränge eingegangen ist - ohne die es Tesla heute nicht gäbe oder zumindest nicht in der Form.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Sono hat doch garkein eigenes Know How, Batterien, Antrieb, alles vom Zulieferer. Autos mit Photovoltaik kann Toyota auch, aus optischen Gründen sollte man sich aber auf ein Solardach beschränken, wie stecken die Module eigentlich Steinschläge weg und was ist mit Reflexionen?

https://www.autobild.de/artikel/toyota- ... 61731.html

Was hat es mit dem Moos auf sich und wo ist der Vorteil? Klingt mir wie die Lösung für ein nicht existentes Problem.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Entscheidung von Sono Motors: weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Nachdem mich vor einigen Jahren die Deutsche Regierung mit meinem Investment in die deutsche Solarindustrie im Regen stehen hat lassen, indem sie es nicht verhinderte daß diese den Bach runter ging, kommt es auf einen möglichen weiteren Verlust auch nicht mehr groß an:

Ich habe soeben zugesagt, meine Unterstützung für den Sion auf € 5.500.- aufzustocken!

Hilft`s nichts und der Sion kommt nicht, dann hätte ich halt Pech gehabt - aber "wir" haben es dann zumindest versucht!

Schafft es der Sion doch auf den Markt, dann kann ich mir auf die Schulter klopfen und mich freuen meinen kleinen Beitrag geleistet zu haben, daß eine Gruppe sympathischer junger Leute ihre Vision verwirklichen konnte - und ein auch für mich ideales Fahrzeug entwickelte....

So, Leute, und jetzt denkt mal ernsthaft darüber nach, ob nicht noch Einige ebenfalls ihr Scherflein dazu beitragen möchten, um Geburtshelfer des Sion zu werden!

8-)
Ich verstehe nicht, daß du dich beklagst: du lernst offenbar sehenden Auges nicht aus Fehlern, dann gib bitte nicht anderen die Schuld an deinen Verlusten.

Die Chance, daß dieses krude, in keiner Weise zu Ende gedachte Konzept jemals etwas werden kann ist so verschwindend gering, daß jeder investierte Euro ein verlorener Euro ist.

Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Patente werden nur gekauft, wenn eine Gefährdung von eigenen Entwicklungen absehbar ist, nicht um auf dieser Basis Produkte zu entwickeln. Die Jungs von Sono überschätzen den finanziellen Wert ihrer Patentanmeldungen.

Sono ist für Finanzinvestoren sehr schwierig zu bewerten. Im Grunde nur ein USP durch die PV Module, aber die bringen bei realistischer Rechnung halt weniger Einsparung als sie kosten. Natürlich begeistert man damit ein paar Waldorflehrer, aber wen noch?

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
würde jetzt nicht alle Waldorflehrer in einen Topf werfen

fakt ist einfach die PV auf dem Karren ist unnütz
Da die Weltverbesserer das nicht einsehen wolten, sind sie u.A. auch deswegen den Bach runter gegangen
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Nein, mindestens der Hälfte der Reservierer hätte ohne die Solarzellen nicht reserviert. Es ist ein USP, aber nur für ein paar spezielle Zielgruppen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag