Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
auch du darfst deine Meinung mitteilen
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
voltmeter hat geschrieben: auch du darfst deine Meinung mitteilen
Hey, alles gut, habe das auch nicht in Frage gestellt!
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Bitte bleibt beim Thema :old:

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Für mich sieht es so aus, wie wenn die Autoindustrie hier ganz stak gegen gesteuert hätte. Zuerst keine BEV Zellen für den Akku verfügbar, macht großen schweren Akku um teures Geld aus PHEV2 Zellen.
Dann findet sich keine Fertigungsanlage die den Sion bauen will, obwohl die Produktion von Fahrzeugen Weltweit runter geht, über 10% eingebrochen ist. Es werden lieber Kurzarbeit geschoben, Mitarbeiter entlassen aber für einen Sion hat niemand Zeit. Wie wenn die Großen den Fertigungswerken Europas die Rute ins Fenster gestellt hätte.

Für mich, und ich hab Familie und muss jetzt an mich und meine weitere Mobilitäts Zukunft denken. [...]

Und hört einfach mit diesem blödsinnigen Gefasel von Betrug, Anlageverlust und Prozenten und Gewinnen, Verlusten etz. auf, darum geht es nicht. Die haben sich nicht den Finanzmärkten unterzogen, weil sie so viel Spaß daran haben, sondern weil es in Deutschland keinen anderen Weg gibt. Ein Weg, der das Scheitern aber mit drinnen hat, und wenn das dann passiert soll es Betrug sein?
Auch wenn ich deinem zweiten Absatz voll und ganz zustimme und dich bisher als konstruktive Stimme im GE erlebt habe: Das Verschwörungstheorie-Zeug kannst du wirklich behalten.

Ich verweise mal auf meine "Prognose" von vor zwei Monaten: viewtopic.php?f=123&t=34526&start=760#p1080797

Für die Autoindustrie fand Sono Motors nie statt. Sie haben sich ohne Kapital an der teuersten Form der Automobilentwicklung und -Produktion versucht und offensichtlich stolpern sie nun (erneut?) über ihren eigenen Idealismus. Ich vermute mal, dass ihr Plan, fertige Systeme aus dem "Regal" der Zulieferer zu kaufen aus ähnlichen Gründen nicht aufgegangen ist, ebenso wenig wie die Kooperation mit einem anderen Entwicklungs- und Fertigungspartner als NEVS.
Man kann ihnen nicht vorwerfen, dass sie nicht alles versucht hätten, um ihren Idealismus zu bewahren. Dennoch hat man sich frühzeitig zu Aussagen hinreißen lassen, die man eigentlich erst am finalen Produkt festmachen kann. Abmaße, Volumen, Zuladung, Anhängelast und nicht zuletzt Preis. Sono Motors hat eine Projektionsfläche für Träume der "Backer" geschaffen. Jetzt wachen alle erstmal auf.

Und nein, man kann keine "Autofabrik" einfach so auf ein anderes Modell umstellen. Deswegen ist auch der Zeitplan mit NEVS nie realistisch gewesen. Die Produktionsplanung ist die halbe Entwicklung. Fahrzeug, Logistik und Fertigung werden auf einander abgestimmt. Das ist die Kernkompetenz des deutschen Automobilbaus. Der althergebrachte Automobilbauer alla VW oder Toyota versucht das mit modularen Plattformen aufzubrechen, so dass der Wechsel zwischen Modellen oder Derivaten keinen kompletten Umbau der Fertigungslinie bedeutet. E.Go löst das durch "Bandlose Produktion" - Wobei E.Go eher eine Spielwiese für die RWTH Aachen ist denn ernsthafter Automobilbauer. Aber auch hier: Erst die Produktion planen, dann das Auto dafür.

Mal ganz provokant gefragt: Wie soll eine Linie bei AUDI oder BMW über Nacht zur Sion-Linie werden? Hat man auf den MEB zurückgegriffen? Auf einen modifizierten MQB oder einen MLB? Selbst wenn - würde die nicht CO2-Neutrale Fertigung den Ansprüchen der Sono-Motors-Gründer genügen?

Sorry wenn ich das so sage, aber Sono Motors steht ohne Produkt, ohne Partner und ohne Geld dar und der Business-Case hat sich durch den Markteintritt größerer Player quasi in Luft aufgelöst.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
das ist ja krass gerade im Livestream
auf die direkte Frage nach Sicherheiten für die welche jetzt die 50millionen geben sollen, hat Laurin Hahn schnurgerade gesagt es gibt keine sicherheit was dannach passiert wenn die 50millionen zusammenkommen würden.

Das heisst selbst wenn das Geld zusammen kommt ist es nicht sicher ob der Sion es übrhaupt in die Serie schafft....

Ist genau das was viele "Schwarzseher und Trolle" wie sie hier betitelt wurden auch gesagt haben.
Jetzt wisst ihrs.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Sion - Informationssammlung/Presseberichten (Diskussionsthread)

Tordi
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:52
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich sehe mir das auch gerade seit 50 Minuten an. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Jetzt ist Pause bis 20:45, bin doch froh dass ich mir das antue.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

kirovchanin
  • Beiträge: 1045
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 722 Mal
  • Danke erhalten: 355 Mal
read
Hey, wir sind quasi pleite, brauchen dringend 50 Millionen, eigentlich so 250 bis 300!

Ihr könnt uns jetzt fragen stellen!

-- Super, hier meine Fragen: was ist denn, wenn mit jemand hinten reinfährt??? Und wie wird der solarstrom besteuert??

*fassungslos*
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Warum fragt da keiner womit die 2000 kostenlosen Fahrzeuge bezahlt werden sollen wenn die 50 Millionen für die Prototypen jetzt zusammen gekommen sind?

Die Investition dieser Leute ist ja keine Unternehmensbeteiligung sonder ein Vorvertrag.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Weiss zwar grade nicht von welchen 2000 du sprichst, aber frag doch selbst
https://app.sli.do/event/o2eozwpi/live/questions

Edit: Da Veranstaltung für heute rum, mach das nächste mal oder schreib ne Mail
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag