Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
TorstenW hat geschrieben: berechnen kann man viel, die Realität sieht, gerade bei so einem komplexen Gebilde, wie es der Sion mit seinen einzelnen (Solar)teilen darstellt, sehr wahrscheinlich ganz anders aus.
Sicher werden die Solarzellen etwas bringen. Aber der Knackpunkt ist, wie viel!
Gerade weil die Solarzellen als eines DER Argumente für den Sion rausgestellt werden, sollte man doch auch/gerade hier für belastbare Daten sorgen!

Grüße
Torsten
PS: Unterlass doch bitte diese unsinnigen Anfeindungen/Unterstellungen a la Aluhut und so, auch wenn Du keine Gegenargumente hast. Das ist ein ganz schlechter Stil.
Die Anordnung der Solarzellen ist kein kompliziertes Gebilde, sondern einfacheste Geometrie. Wieviel die Solarzellen bringen wird man nicht im Praxistest ermitteln, wie willst Du die Stärke der Bewölkung über den Tag bewerten? Wie belastbare Daten ermitteln? Es geht einfach nicht. Das bringt allenfalls etwas im Sommer bei ganztägig klarem Himmel und idealem Standort.

Wenn Du Gegenargumente willst musst Du erst mal mit Argumenten vorlegen. "Ich will Messwerte" bzw. "Ich will Beweise" ist kein Argument sondern die Unterstellung, dass Sono falsche Angaben macht - und wenn Du den Aluhut-Vergleich nicht magst, dass begründe doch warum Du Sono unterstellst die Solarzellen würden weniger Strom liefern als angegeben. Die Leistungsdaten liegen im Bereich anderer Solarzellen und des technisch machbaren.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R
Anzeige

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Pfälzer68
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 439 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
Volt hat geschrieben:
"......die am Tag bis zu 80 Kilowattstunden.... "
Hat jemand eine Solaranlage welche das kann?
Wenn ja, wie viel qm Fläche hat die Anlage?
Tach.

Jupp, ich... meine Ost/West PV bringt es an guten Tagen im Zeitraum Mai-August auf knap 80kWh/d
Da werkeln 13,9kWp, 84qm

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

knutik2
read
@as0770 Was genau spricht denn dagegen, dass Sono Motors einen Sion mit real funktionierender Solaranlage vorführt ? Die "argumentative Kraft des Faktischen" hat doch Charme. Die "argumentative Kraft des Theoretischen' ist nach fünf Jahren wenig charmant - finde ich.

Also was wäre "das Schlechte" daran, wenn ein Sion (Prototyp) eine funktionierende PV hätte ?

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 975
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 243 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben: 84qm
Entspricht in etwa der Oberfläche eines Lkw Anhängers.
Hast du die Hälfte der Fläche auch an den Hauswänden?
Der Sion hat ungefähr ein Zehntel Fläche gegenüber dem Anhänger. Demnach 8kwh pro Tag?
Stefan
Vom prius, Chevy Volt, Golf gte zu Tesla.

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
knutik2 hat geschrieben: @as0770 Was genau spricht denn dagegen, dass Sono Motors einen Sion mit real funktionierender Solaranlage vorführt ? Die "argumentative Kraft des Faktischen" hat doch Charme. Die "argumentative Kraft des Theoretischen' ist nach fünf Jahren wenig charmant - finde ich.

Also was wäre "das Schlechte" daran, wenn ein Sion (Prototyp) eine funktionierende PV hätte ?
Der Sion hat laut Sono eine funktionierende PV. Das Fahrzeug wird demnächst getestet werden können, spätestens dann würde Sono eine Lüge auf die Füße fallen.
Abgesehen davon, dass es ein leichtes Wäre irgendwelche Ladevorgänge vorzutäuschen, so eine Erklärung würde doch eher dafür sprechen, dass Sono etwas zu verbergen hätte. Wie bei einem kleinen Kind: Mama, das Spielzeug ist kaputt, ich hab's aber nicht runter fallen lassen.
Verschwörungstheorien kann Sono damit so oder so nicht auffangen.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

TorstenW
read
Moin,
as0770 hat geschrieben:'
.....laut Sono...."".... wird demnächst getestet werden können....."
".....irgendwelche Ladevorgänge vorzutäuschen....."
"Verschwörungstheorien kann Sono damit so oder so nicht auffangen."
Coole Argumentation. Nach 5 Jahren gibt es immer noch keinen Nachweis der Funktion in der berechneten Größenordnung, gleichzeitig wird gelobt, dass Sono keine Funktion "faket" und Hinterfragen wird als Verschwörungstheorie verunglimpft.
Das ist eine äußerst (höflich geschrieben) problematische Argumentation.
Paar Verschwörungstheorien gefällig?!
Sie zögern den Nachweis der Funktion bewusst bis nach dem Börsengang raus, weil sie weder das Polymer haben noch die angegebene Leistung erreicht wird und haben solche Leute wie Dich angestellt, um in Foren etc. alle kritischen Fragen "abzubügeln" und alle, die solche Fragen stellen, möglichst mundtot zu machen, egal wie. 8-)

Grüße
Torsten

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

knutik2
read
Das ist das Schicksal des Erfinders: Es gibt Skeptiker und Kritiker. Wer vor der kritischen Rezeption sooo viel Angst hat, darf erst gar nicht Geld sammeln und den Bau des realen "Beweises" versprechen.

Ok, "demnächst" wird die real ladende PV vorgestellt. Darauf wartet man allerdings schon seit einigen Jährchen... bislang ist das eben nicht mehr als eine Ankündigung, genauso wie die Ankündigung dass ab 2019 die Bänder rollen. Oder wie die Ankündigung, dass im September vier Prototypen da seien, zwei für Aquise Zwecke und zwei für Test / Homologations Zwecke. Dann hieß es na okay, wir haben es uns anders überlegt, wir machen bis November 2 Stück fertig. Auch diese zwei laden bis heute mit Null Watt Leistung.
Von angekündigter Ladeleistung wird halt kein Akku voll....

Nachtrag: @TorstenW Ja, denke ich auch: man wird den Prototypen und seine Solaranlage aus gutem Grund nicht vor dem Börsenstart präsentieren, und auch danach nur in weiteren kleinen Häppchen. Eben weil die PV Verkleidung (VERMUTLICH) optisch katastrophal ist. Und weil den Erfindern schon selber klar ist, dass die reale Ladeleistung nicht das Gleiche ist wie die theoretische. Der Verschwörungstheoretiker würde sagen: sie wissen es schon längst, sie haben es schon längst ausprobiert...

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

Celsius
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 15:56
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
as0770 hat geschrieben: ... begründe doch warum Du Sono unterstellst die Solarzellen würden weniger Strom liefern als angegeben. Die Leistungsdaten liegen im Bereich anderer Solarzellen und des technisch machbaren.
Die Solarzellen werden den Strom wohl liefern können. Nur wieviel davon im Akku ankommt ist doch die Frage. Um überhaupt laden zu können, hat man eine gewisse Grundlast für die Ladeelektronik, BMS usw. Wenn nicht geladen wird, hat man so gut wie keinen Verbrauch.
Wenn hoch mag die Grundlast beim Laden sein? 150W? 200W?
Es wird ja auch beworben, dass der Sion auch im Schatten, bei bewölktem Himmel und/oder in den Wintermonaten etwas Strom erzeugt und dann langsam vor sich hin lädt. Die kleine PV-Fläche dürfte bei den Gegebenheiten wohl keine 200W liefern, so dass der erzeugte Strom gleich wieder verbraucht wird und im Akku nix ankommt.
Tesla Model 3

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
TorstenW hat geschrieben: ....und alle, die solche Fragen stellen, möglichst mundtot zu machen, egal wie. 8-)
Coole Theorie! :thumb:

Ich wäre dafür, diese auch tatsächlich möglichst schnell umzusetzen - denn der Müll, der hier permanent über Sono und den Sion ausgeschüttet wird, geht schön langsam auf keine Kuhhaut mehr! :roll:

Es macht leider es immer weniger Spaß bei den Sion-Threads überhaupt noch mitzulesen, weil man schon im Voraus weiß, was einem da erwartet. Nämlich jede Menge an Postings von Sion-Hatern, die ihre Scheuklappen aufgesetzt haben und verbissen nur in *eine* Richtung arbeiten - den Sion schlecht zu reden und Sono Motors damit zu schaden!

Umso mehr ziehe ich den Hut vor jenen Schreibern, die mit ihren Beiträgen immer noch unermüdlich dagegen halten! Ich hätte, ehrlich gesagt, nicht mehr die Nerven dafür.... :|
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 176t gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 24t gef. km
von 08/2018 bis 01/2022 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 42t gef. km - fährt jetzt in Budapest!
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Sion - viSono (Alles über die Solarzellen und deren Kunststoff Außenhaut)

USER_AVATAR
read
Celsius hat geschrieben:
as0770 hat geschrieben: ... begründe doch warum Du Sono unterstellst die Solarzellen würden weniger Strom liefern als angegeben. Die Leistungsdaten liegen im Bereich anderer Solarzellen und des technisch machbaren.
Die Solarzellen werden den Strom wohl liefern können. Nur wieviel davon im Akku ankommt ist doch die Frage. Um überhaupt laden zu können, hat man eine gewisse Grundlast für die Ladeelektronik, BMS usw. Wenn nicht geladen wird, hat man so gut wie keinen Verbrauch.
Wenn hoch mag die Grundlast beim Laden sein? 150W? 200W?
Es wird ja auch beworben, dass der Sion auch im Schatten, bei bewölktem Himmel und/oder in den Wintermonaten etwas Strom erzeugt und dann langsam vor sich hin lädt. Die kleine PV-Fläche dürfte bei den Gegebenheiten wohl keine 200W liefern, so dass der erzeugte Strom gleich wieder verbraucht wird und im Akku nix ankommt.
Die Verluste bei der Ladung, die hier als Argument aufgeführt werden sind abhängig von der Ladeleistung. Daher solltest Du nicht von 150W oder 200W sprechen,sondern von %. Es gibt Armbanduhren mit Akku und Solarzellen. Dieses "technische Problem" ist keines.
Zuletzt geändert von as0770 am So 31. Jan 2021, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag