Schlüssel und Heizung

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Schwarzwald-Stromer
    Beiträge: 479
    Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20
folder Do 8. Nov 2018, 22:28
Wenn die mit Ihrem Tester Zugriff auf den 500e haben. Wenn nicht hilft nur ein Schlüsseldienst. Es gibt im Internet verschiedene Anbieter. Vielleicht ist einer in deiner Nähe. Frag mal Tante Google.
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Anzeige

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 14:28
Elektro-Bomber hat geschrieben:Schlüssel ins Zündschloß, Zündung an, Heizung auf AUTO und Wunschtemperatur einstellen, ggf. Sitzheizung einschalten, gerne auch das Fzg. dabei an der Wallbox lassen, Türe zu schmeissen, Abschließen geht dann auch mit Zweitschlüssel leider nicht mehr, ins Haus gehen, nach ca. 5 Minuten wiederkommen, einsteigen und Losfahren!* :lol:

* Nicht in allen Wohngegenden zu empfehlen. :D
Das geht noch viel besser:
Zweitschlüssel ins "Zünd"schloss, "Zündung" an, Klimasteuerung wie gewünscht einstellen, (Sitzheizung würde ich nicht machen - bei der hohen Leistung ohne "Abnehmer" ist es nicht mehr weit bis zur Brandgefahr), am besten das Fzg. an der Ladestation lassen (sonst kostet es unnötig Reichweite), Tür schließen, Abschließen mit dem Hauptschlüssel (mechanisch!), 'hingehen, woimmer man will' und zurückkommen, wenn man losfahren will.

Praxiserprobt bei 40°C. (fühlt sich an, wie früher im Sommer in einen gekühlten Trakt eines Supermarktes zu kommen - die Sitze sind richtig kalt)
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 14:32
Achja: Wenn man nur einen Schlüssel hat, dann braucht man lediglich eine mechanische Kopie des Schlüssels, um das Auto abzuschließen. Leider konnte ich aber wie gesagt keinen Schlüsselmacher finden, der mir einen solchen "Werkstattschlüssel" herstellen wollte. (angeblich nicht erlaubt) Daher meine o.g. Vorgehensweise mit dem immer mitgeführten Zweitschlüssel.
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Schlüssel und Heizung

menu
kargen
    Beiträge: 198
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 15:24
V&S hat geschrieben:Achja: Wenn man nur einen Schlüssel hat, dann braucht man lediglich eine mechanische Kopie des Schlüssels, um das Auto abzuschließen. Leider konnte ich aber wie gesagt keinen Schlüsselmacher finden, der mir einen solchen "Werkstattschlüssel" herstellen wollte. (angeblich nicht erlaubt) Daher meine o.g. Vorgehensweise mit dem immer mitgeführten Zweitschlüssel.
Damit startest du nur das Auto wegen der Wegfahrsperre nicht. Und das habe ich schon 2 mal gebraucht.
Die Wegfahrsperre wird über einen kleinen Transponder im Schlüsselgriff (mechanischer Schlüssel) frei gegeben. Da sollte auch im Süden der Republik jemand können. Man muss ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, dass der Fiat einen "Migrationshintergrund" bzw. einen "alternativen Antrieb" hat. Das erschreckt nur unnötig .-)
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 15:51
Das hatte ich natürlich gar nicht erst erwähnt beim Schlüsselmacher.

Mein Hinweis mit dem "Werkstattschlüssel" bezog sich ausschließlich auf das Vorklimatisieren! Dafür wollte ich den haben. Dann müsste ich den Vollersatzschlüssel nicht immer dabeihaben.
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Schlüssel und Heizung

menu
kargen
    Beiträge: 198
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 16:20
V&S hat geschrieben:Das hatte ich natürlich gar nicht erst erwähnt beim Schlüsselmacher.

Mein Hinweis mit dem "Werkstattschlüssel" bezog sich ausschließlich auf das Vorklimatisieren! Dafür wollte ich den haben. Dann müsste ich den Vollersatzschlüssel nicht immer dabeihaben.
Achso! Das bringt mich gerade auf die Idee, diesen rein mechanischen Vorgang "Zündung an " durch eine Zeitschaltuhr oder Fernbedienung auszuführen. Was macht der Werkstattschlüssel denn? Er bewegt eine Konstruktion und schließt dabei elektrische Kontakte (Kontaktplatte im Zündschloss). Wenn ich die Kabel der Kontakte identifiziert habe, kann man evtl. diese auch mit Hilfe eines elektrischen Vorgangs (z.B. Relais) schalten. Anders machen es doch die Zeitschaltuhren für Standheizungen auch nicht! Oder? Last sollte kein Problem darstellen.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    V&S
    Beiträge: 346
    Registriert: So 21. Jan 2018, 14:17
    Wohnort: Niedersachsen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 17:18
Interessante Idee. Ich wollte mit dem Werkstattschlüssel allerdings lediglich die Türen ab- und aufschließen. Ich glaube nicht, dass man mit ihm das Fahrzeug starten kann. Und das ist Voraussetzung für das Vorklimatisieren. "Zündung" reicht dafür nämlich nicht!
seit Mitte 2019 - Tesla Model 3 LRD
seit Mitte 2018 - Fiat 500e
seit Mitte 2016 - Vectrix VX-1 - aktuell Akku defekt

Re: Schlüssel und Heizung

menu
kargen
    Beiträge: 198
    Registriert: Di 18. Okt 2016, 16:46
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Fr 9. Nov 2018, 22:22
V&S hat geschrieben:Interessante Idee. Ich wollte mit dem Werkstattschlüssel allerdings lediglich die Türen ab- und aufschließen. Ich glaube nicht, dass man mit ihm das Fahrzeug starten kann. Und das ist Voraussetzung für das Vorklimatisieren. "Zündung" reicht dafür nämlich nicht!
Jetzt wo du das so schreibst! Es ist ja so wie das Starten eines Verbrenners. Man muss den Schlüssel einmal in den Bereich "Starten" drehen bevor der 500e fahrbereit sprich gestartet ist. Das wird dann wahrscheinlich noch von der Wegfahrsperre verhindert wenn man das nicht mit einem Schlüssel macht. Okay. Könnte doch ziemlich kompliziert werden ohne Schlüssel den Fiat in Fahr- (Heiz-)bereitschaft zu bekommen.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California "granito lucente" mit e-Sport Package und Schiebedach

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    xordinary
    Beiträge: 241
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 08:00
Mal was anderes zum Thema "Vorheizen". Ich habe das bisher nie gemacht, weil es mir zu affig war. Nachdem aber gestern der Winter zurückgekommen ist [kotz!], wollte ich das heute Morgen bei 1 °C mal ausprobieren. Nachdem ich derzeit noch mit dem Schnarchlader lade (16-A-Wallbox kommt in zwei Wochen), musste ich ernüchtert feststellen, dass eine halbe Stunde "Preconditioning" mal eben neun Prozent Akku gefressen hat – trotz Stecker drin, wohlgemerkt!

Da fragt man sich natürlich schon, ob das auch nur im Entferntesten einen Sinn ergibt, bei allem, was nicht 32 A ist. Denn wenn die Luftheizung zu beginn mit 5 kW losbollert (auch wenn das einigermaßen zügig weniger werden dürfte) und gleichzeitig der Akku mit einer mir unbekannten Leistung (wahrscheinlich auch nicht viel weniger als die Luftheizung) angewärmt wird, ist die Entnahme einfach so viel größer als das, was man rein steckt, dass der Reichweitengewinn durch einen vorgewärmten Akku ziemlich fragwürdig ist.

Ich meine, wenn ich neun bis zehn Prozent verliere, ohne auch nur einen Meter gefahren zu sein, das hole ich doch niemals dadurch wieder rein, dass ich mit meinem vorgewärmten Akku etwas weiter komme. Ganz zu schweigen davon, dass ich am Ende noch weiter käme, als wenn ich einfach kalt losgefahren wäre.

• Hat jemand von euch eine Schieflast-Wallbox (32 A), und wie sind da die Erfahrungen?
• Wie sind die Erfahrungen mit den üblichen 16-A-Wallboxen? Da dürfte doch beim Losfahren immer noch weniger drin sein als beim Beginn des Vorheizens, oder?
• Bringt das Vorheizen denn überhaupt etwas in der Gesamtbetrachtung?

Bin gespannt auf eure Berichte! (Ich werde das mit dem Vorheizen jedenfalls nicht mehr machen, zumal ich meist nur echte Kurzstrecken fahre (Kindergarten, Schule, zurück, und dann am Ende immer noch schon den Berg hoch). Da lohnt sich die Verschwendung von knapp zehn Prozent Akku definitiv nicht!)

Re: Schlüssel und Heizung

menu
Benutzeravatar
    Jiri GrandPa
    Beiträge: 104
    Registriert: So 3. Dez 2017, 19:27
    Wohnort: Bratislava, Slowakei
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Mo 11. Mär 2019, 08:24
Ich mache das mit 16 A mobile Konektor. Je nach Außentemperatur ist das immer noch nicht genug. Ich verliere nur 1-3 % an SOC in 30 Minuten. Ventilation schalte ich auf Kabinenumluft.
Es hilft aber heftig mit Verbrauch vor allem während ersten 25 km. Also es lohnt sich in meinem Fall
Tesla Model S seit Januar 2017
Fiat 500e seit Dezember 2017
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Fiat 500e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag