Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2403
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 91 Mal
folder Fr 22. Feb 2019, 16:46
Tja, ihr solltet Euch bewusst sein, das ihr hier mit der Garantie des Autos spielt.

Du bist übrigens nicht der erste @Nefilim78.
Durch die INspektion letztens hab ich mitbekommen, dass es schon 2 weitere mindestens gibt - und einer, bei dem der LKAS gar nicht mehr geht (das war nach dem manuellen Firmware Upgrade).
Zudem solltet ihr hochachtsam sein mit der Installation von "irgendwelchen" APKs. Es ist ein Kinderspiel auf sämtliche Daten des IONIQs zuzugreifen über simple Android Intents. Eine App kann somit also "unbefugt" auf alles zugreifen und machen was es will - theoretisch sogar manipulieren.
Das ist halt Hyundai - und je näher man sich damit beschäftigt, desto schlimmer wird es ;) Komplettzugriff über ADB und Wifi ist z.B. nur ein Beispiel ^^
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
folder Sa 23. Feb 2019, 08:37
Nefilim78 hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 21:21
Auch ein Update oder Reset, selbst stromlos machen helfen nicht.
Es muss wahrscheinlich ein neues System eingebaut werden...
Ist aber aktuell bei Hyundai nicht lieferbar.
Wenn einer von Euch noch eine Idee hat, dass System wieder zum laufen zu kriegen...
Zu 100% falsche App installiert. Wenn das Hyundai-Logo kommt bootet das Gerät aber und ist nicht gebricked. D.h. man braucht auch keine neue Hardware.
Alles was man braucht ist Zugriff zum Recovery. In der Werkstatt können die das natürlich nicht machen.

Mit etwas Glück sind die Partitionen beim Logo schon gemounted und dann kann man über USB mit ADB ins Recovery booten:

Also ADB installieren und dann im Verzeichnis eine Batchdatei erstellen. Notebook mit Ioniq am zentralen USB verbinden. Batchdatei starten und dann den Ioniq. Evtl. funktioniert es.

Batchdatei:

@ECHO off
echo.
echo Waiting for device…
adb wait-for-device
echo.
adb -d shell stop
adb reboot recovery

Im Recovery einen Werksreset durchführen.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    Nefilim78
    Beiträge: 63
    Registriert: Mo 15. Mai 2017, 23:10
folder Sa 23. Feb 2019, 09:15
Danke für den Tipp, werde ich gleich mal angehen.
Ich bin allerdings mit Android nicht so vertraut.
In welches Verzeichnis muss ich die Batch-Datei packen und welche Dateiendung?
.bat ? Bin Mac-User.

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    Nefilim78
    Beiträge: 63
    Registriert: Mo 15. Mai 2017, 23:10
folder Sa 23. Feb 2019, 11:47
So, habe ABD auf dem Mac installiert, Ioniq mit USB-Kabel verbunden, abd wait-for-device eingegeben und Ioniq gestartet.
Leider wird kein Gerät erkannt.
Auch wird in der Systeminfo des Mac kein USB-Gerät erkannt.
Ist das USB-Debugging im Ioniq-Android-System standardmäßig aktiviert? Ich habe ja keine Möglichkeit, dies nun zu aktivieren, da ich ja in das System nicht mehr rein komme.
D.h. wohl auf neues (aktuell nicht lieferbares) Multimedia-Modul warten...

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    noradtux
    Beiträge: 475
    Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
    Wohnort: Rellingen
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 13:36
ADB scheint nicht auf dem USB zu laufen. Bin ich jedenfalls nicht drangekommen. Bislang nur ADB per WiFi. @LTSpock: Hast du das schonmal getestet?
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten mit dem Ioniq Electric unterwegs :)

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
folder Mo 25. Feb 2019, 13:55
Nein! War nur so eine spontane Idee von mir, dass das evtl. über den zentralen USB-Port vorne funktionieren könnte.

@Nefilim78
Teste das mal mit einem Smartfon, um Fehler auszuschließen. Wenn alles funktioniert müsste das Smartfon erkannt werden.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    Nefilim78
    Beiträge: 63
    Registriert: Mo 15. Mai 2017, 23:10
folder Mo 25. Feb 2019, 19:09
Smartphone getestet, wird erkannt, d.h. ABD funktioniert auf dem Mac.
Über WLAN-Hotspot verbindet sich der Ioniq aber nicht mehr, so dass ABD über WLAN ausgeschlossen ist.
Wäre gut, wenn es noch eine andere Möglichkeit gebe, das System zurückzusetzen...
Irgendeine verrückte Tastenkombination auf den Schaltern oder eine gewisse Zeit, die man den Reset Knopf drücken muss…

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
lucas7793
    Beiträge: 501
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 21:30
Eventuell funktioniert es auch über das Engineer Menü einen Werksreset durchzuführen? Dort gibt es ja die Möglichkeit und dort werden auch alle installierten Apps gelöscht.
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
Benutzeravatar
    Nefilim78
    Beiträge: 63
    Registriert: Mo 15. Mai 2017, 23:10
folder Mo 25. Feb 2019, 21:32
Und wie kommt man in das Menü?

Re: Zugriff auf das Android-Betriebssystem des Navis

menu
lucas7793
    Beiträge: 501
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 21:39
Man muss in den Einstellungen auf Systeminfo und dann auf "Karten" und die Version gleichzeitig einige Male draufdrücken. Dann geht auch so ein Code-Fenster auf bei dem man 1111 als Pin eingibt. Unten ist dann "Factory Reset" zu sehen.
Ein Video dazu: https://youtu.be/gkTa_97HADk?t=73
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Infotainment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag