Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Moin,
zu Weihnachten darf man in der Familie wieder Wünsche äußern :D ... und da fällt mir spontan die nicht vorhandene "Notfall Powerbank" für's Auto ein. Die sind ja nicht soo teuer.
Mit welchen Geräten habt Ihr denn positive Erfahrungen gemacht, wie groß sollte sie sein und gibt es andere Parameter beim Kauf zu beachten?
IONIQ 38 Prime 03/2020, go-eCharger
Anzeige

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Ich hab eine 20000mAh von Audew.
Der Ioniq ist bis jetzt immer so gestartet. Daher habe ich es noch nciht probiert, den damit zu starten.
Die macht aber von der Verarbeitung her nen guten Eindruck und scheint die Ladung auch lange zu halten.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

almrausch
  • Beiträge: 1700
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 276 Mal
read
Die habe ich auch. Habe damit schon Mal unser Zugfahrzeug (2.0 Diesel) wiederbelebt.
IONIQ 5 P45 atlas white

Nimm auch du 300€ mit: https://geld-fuer-eAuto.de/ref/8DRE4MLE

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Danke für Eure Empfehlung. Aber sind 20 Ah nicht ein wenig zu viel des Guten für den IONIQ, schließlich muss ich nicht vorglühen und auch keinen Anlasser durchdrehen. Wenn man die Powerbank natürlich auch für einen Verbrenner nutzen möchte, dann sind die 20 Ah gut - aber nur zum Starten der Hilfssysteme und Durchschalten der Hochvoltbatterie beim E-Auto??
IONIQ 38 Prime 03/2020, go-eCharger

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Willst du Geld sparen?
Hyundai Kona 150KW, Chalk White, Level4, seit 8.9.2020, inkl.VESS Taste, 3 Phasenlader
Fahrprofil: 40.000km/Jahr Pendelstrecke: 71km eine Richtung. Spritkosten bisher: ~3.500€/Jahr

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Ich habe mir ein „Lithium Jump Starter Starthilfegerät, 12.000 mAh“ bei ATU gekauft - allerdings leider erst, nachdem mich meine Hilfsbatterie kürzlich im Stich gelassen hatte...
„Yvee“ - (T)Raumschiff: IONIQ 5 Project 45 (Atlas White / Full Black),
Übergabe: 05.07.21; VIN: 003XXX; Kennz. ** IQ 545 E

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
bernhardh hat geschrieben: Willst du Geld sparen?
Ich will kein Geld für etwas ausgeben, was ich niemals brauche. Und 20 Ah erscheinen mir ziemlich viel für ein E-Auto, was weder vorglühen muss, noch einen Anlasser hat. Und wenn man dazu auch keinen Verbrenner mehr hat ...
Aber evtl. läd man das Ding dann ja nur 1x im Leben voll, schmeißt es ins Auto und vergisst es dann ..., und selbst wenn es dann erst nach 2 Jahren mal zum Ausfall der 12V Hilfsbatterie kommt, hat das Teil immer noch genug Restladung, um das E-Auto zu aktivieren. :D

Ich will ja nur mal die verschiedenen Meinungen hören, bevor ich mir so ein Teil kaufe. Den Jump Starter schaue ich mir auch mal an.
IONIQ 38 Prime 03/2020, go-eCharger

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Wenn du das ideale Teil gefunden hast, gib Bescheid!
Hyundai Kona 150KW, Chalk White, Level4, seit 8.9.2020, inkl.VESS Taste, 3 Phasenlader
Fahrprofil: 40.000km/Jahr Pendelstrecke: 71km eine Richtung. Spritkosten bisher: ~3.500€/Jahr

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

sheridan
  • Beiträge: 1781
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 357 Mal
read
Ich habe dieses Gerät, es kann auch noch als Lampe verwendet werden und ist sehr kompakt. Passt gut unter den hinteren Teil des Kofferraum-Bodens. Ich überprüfe den Ladezustand alle paar Monate und mache mal einen Entlade-Zyklus. Bisher habe ich es aber noch nicht für den Ernstfall gebracht, da meine 12V-Batterie auf Garantie getauscht wurde.

https://www.dino-kraftpaket.de/starthil ... -bank.html
Ioniq Electric 28, A250e mit CCS

Re: Empfehlung für 12V Notfall-Powerbank?

USER_AVATAR
read
Das 20Ah-Ding ist sicherlich überdiemensionert.
Aber so kann man das Teil auch bei gesunden 60% SOC liegen lassen und Ladeverlust durch rumliegen ist auch nicht so schlimm.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag