Zuhause mit 7,3 kw laden

Zuhause mit 7,3 kw laden

USER_AVATAR
  • tobi80
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 18:57
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hoffe, dieses Thema ist hier richtig....
Ich würde gerne wissen, wie es möglich ist den Ioniq Zuhause mit mehr als 3,7 Kw zu laden.
Habe schon viel gelesen über Vorschriften, Schieflast usw. Soweit ich nun weiß, geht über CEE Rot 16A Dose einphasig laden nur 3,7 KW.
Es soll auch bestimmte Geräte geben, die 2 oder 3 Phasen bündeln und dann mit mehr A Einphasig den Ioniq laden können.
Hab ich mich da in den weiten des Internets verwirrenlassen oder gibt es die Geräte wirklich und vor allem auch zu einem noch erträglichen Preis?
-----------------------------------------------------------------
Seit 03/2020 Hyundai Ioniq FL Style Fluidic Metal
Anzeige

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

Rangarid
  • Beiträge: 610
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Vermutlich jede 22kW Wallbox kann einphasig mit 7kW laden. Dafür brauchst du dann wenn es eine Mobile ist entweder 32A CEE Dose und/oder Anschluss der mit 32A abgesichert ist.

Phasen bündeln habe ich auch schon gesehen, war aber recht teuer.

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

lybra
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 14:59
read
Schaust du z.B. hier -> Link oder hier -> Link. Die Frage ist ob sich der Aufwand lohnt...

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1382
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Im ersten Link heißt es schnelle Ladung an 32A Starkstromsteckdosen und im Bild heißt es dann CEE 16A, was ja richtig ist, wenn man zwei Phasen bündelt und so gerade keine 32A CEE benötigt.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

ToyToyToy
  • Beiträge: 622
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
LtSpock hat geschrieben: Im ersten Link heißt es schnelle Ladung an 32A Starkstromsteckdosen und im Bild heißt es dann CEE 16A, was ja richtig ist, wenn man zwei Phasen bündelt und so gerade keine 32A CEE benötigt.
32-A-Steckdose ist schon richtig, weil es das "große" Modell 80 ist, das mit 8 kW laden kann und daher 18 A pro Phase benötigt.

Das kleinere Modell für CEE 16, das 2 x 13 A zieht und 6 kW liefert, ist das hier: https://www.enercab.at/wallboxen/166-wa ... -typ2.html
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

DABTF
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Ich empfehle hier zu lesen

viewtopic.php?f=34&t=21809&start=70

habe selbst Khons Lade"ziegel" bestellt - in China.

Type 2 New Portable EV Charger 32A 1 phase - - Adaptor Version mit 5 m Kabel
programmieren lassen auf die Stufen: 6-8-10-13-16-20-24-28-32A

Bild

Kosten um die 280 USD + Shippping Pauschale 95 USD (macht Sinn auch andere Dinge dort zu bestellen, wie Adaptoren, Type 2 -- Type 2 Kabel usw)

+ ggf Zoll etc (nochmal 20%)

Robust, technisch einwandfrei und bei diesem Preis (selbst mit Shipping und Zoll (ggf)) ein "no brainer" was die Garantie usw. angeht.

www.khonsevse.com

Zahlung per paypal an einen hotmail account hat mich auch nicht gestoert.

Ich koennte damit dauerhaft erfolgreich und problemlos einen Ioniq / Kona an sachgemaess installierter roten 32A Dose laden...mit rund 7 kWh / Stunde -> netztechnische Vorschriften und Regelungen lasse ich hier mal außen vor.

Wandhalter ist auch dabei.

Ich würde (theoretisch) diesen Ladeziegel als "feste Wallbox" betreiben können...zumal eine 32A Drehstromdose hier bei uns nicht genehmigungs/anzeigepflichtig sein soll...

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

Christian Ioniq
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Di 1. Okt 2019, 22:58
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
DABTF hat geschrieben: [...]
habe selbst Khons Lade"ziegel" bestellt - in China.

Type 2 New Portable EV Charger 32A 1 phase - - Adaptor Version mit 5 m Kabel
[...]

Ich habe so ein ähnliches Teil vom Hyundai-Händler. Er bestellt das aus dem Reich der Mitte. Einstellen per Schütteln, damit es schön wasserdicht ist. War mit allem knapp 450 Euro billig. Lade damit täglich an der roten Dose.

Christian
Ioniq electric 38.3 kWh Premium

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

USER_AVATAR
read
tobi80 hat geschrieben: Ich würde gerne wissen, wie es möglich ist den Ioniq Zuhause mit mehr als 3,7 Kw zu laden.
Habe schon viel gelesen über Vorschriften, Schieflast usw.
Schieflast geht bis 4,6 kW (20 A). Das sind auch schon einmal 25% mehr als 3,7 kW (16 A). Ohne Verstoß gegen TAB, ohne Antischieflasttrafowallbox, ohne großen Aufwand. Zuhause dürfte das doch eigentlich immer ausreichen, oder brauchst Du im Alltag mehr als die volle Reichweite des Akkus pro Tag?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

USER_AVATAR
read
Schieflast geht auch über 20A, wenn der Netzbetreiber zustimmt...meinem zB war es egal (die openWB könnte das sogar regeln)
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Zuhause mit 7,3 kw laden

DABTF
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Christian Ioniq hat geschrieben: Ich habe so ein ähnliches Teil vom Hyundai-Händler. Er bestellt das aus dem Reich der Mitte. Einstellen per Schütteln, damit es schön wasserdicht ist. War mit allem knapp 450 Euro billig. Lade damit täglich an der roten Dose.

Christian
Dein Modell ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Vorgänger des von mir gezeigten Geräts. Welches ebenfalls robust und gegen Spritzwasser geschuetzt ist. Die Bedingung über die soliden 2 Knoepfe ist glaube ich beim Nachfolger etwas leichter... neben dem Vorwahlknopf der Ampere (individuelles Programm programmierbar) gibt es noch einen Timer a la "Starte in 2 Stunden den Ladevorgang".
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag