Autobahn Verbrauch

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder Fr 24. Mai 2019, 16:10
Luftdichte und Verbrauch hängen bestimmt nicht einfach linear voneinander ab.
Anzeige

Re: Autobahn Verbrauch

menu
hachi
    Beiträge: 859
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
    Wohnort: 5020
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder So 26. Mai 2019, 00:00
Von heute, Tempomat 120km/h. Nur Autobahn. Zu dritt im Auto.

Die sommerliche Wärme gefällt ihm.
IMG_20190525_233418.jpg
SION Reservierung #904
Hyundai Ioniq Electric
5kWp Süd/Ost, NRGkick + NRGkick Connect

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1358
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder So 26. Mai 2019, 08:36
Bild

Von gestern. Hinweg Rückenwind, Rückweg Gegenwind. Tempomat 125 km/h. Ich finde es zu viel und werde wohl zwangsweise die Sommerräder wieder abrüsten. Wenn es geregnet hätte, wäre der Verbrauch noch schlechter gewesen.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder So 26. Mai 2019, 09:03
Bei Tempomat 125 km/h und Gegenwind ist das im Rahmen meiner Erfahrungen über knapp 50.000km. Ich fahre viel Autobahn. Im Schnitt im Sommer liegt meiner bei Tempomat 120 km/h bei etwas über 14 kWh. Auch Seitenwind erhöht schon deutlich den Verbrauch.
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Helfried
folder So 26. Mai 2019, 09:10
Wenn ich schnell fahren will, nehme ich immer rumänische, weiße Lieferwagen als Tempomacher. Da fährt man dann sparsame 130 km/h im Windschatten. Die fahren auch sehr gleichmäßig schnell, das ist angenehm.

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Bremer83
    Beiträge: 207
    Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 11:48
Der Ioniq hat einen cw Wert von 0,24 und einen permanent erregten Synchronmotor.

Der Renault ZOE hat einen cw Wert von 0,329 und einen fremderregten Synchronmotor.

Der ZOE ist bei 135 kmh abgeregelt. Da läuft der Motor am Limit. In dem Bereich liegt der Verbrauch bei ca 40kWh
Dateianhänge
nextmove-Verbrauchstest-Verbrauch-bei-150-kmh-620x349.png
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!

Re: Autobahn Verbrauch

menu
BenFranklinIII
    Beiträge: 7
    Registriert: Sa 13. Apr 2019, 10:42
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 14:07
Was will man machen.

Wenn man Windstärke 3 gegen an hat sind das am oberen Rand 5m/s oder auch 18km/h. Da fährt man dann anstatt 130km/h 148km/h und wie wir alle wissen geht die Geschwindigkeit quadratisch ein. Also hat man schnell 30% mehr verbrauch. Wenn es dann noch regnet und kalt ist die Heizung volle Pulle läuft, die es beim verbrenne ja für lau gibt, dann summiert sich das.

Aber wem erzähle ich das. Ist doch hier Allgemeinwissen.

Der Ioniq im Facelift wäre mit einer ausreichend großen Batterie ausgestattet gewesen, ja wenn er denn mit irgend was um die 100KW laden könnte. Wird er wohl nicht können und damit hat es Hyundai vermasselt.

Der ID3 auch in der kleinsten Version wird ausreichend sein wenn er denn mit 125kW wird laden können. Wenn nicht muss man eben die Mittlere Version nehmen.
Im allgemeinen ist es nicht sonderlich schwer ein Elektroauto so zu designen, dass es für den Durchschnittsbürger als Erstwagen absolut akzeptabel ist.
Wenn dann die Unterhaltskosten mit eingerechnet werden ist die TCO sogar geringer als beim vergleichbaren Verbrenner.
Gefällt den Händlern nicht denn die werden reihenweise das Zeitliche segnen wenn es nur noch E-Autos gibt. Gibt halt weniger zu warten an den Dingern.
Das mehr an Geld verdienen dann die Hersteller.

Aber das ist alles off topick.

MfG

BB

Re: Autobahn Verbrauch

menu
astrogator
    Beiträge: 16
    Registriert: So 24. Mär 2019, 10:47
    Wohnort: Dortmund
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 8. Jul 2019, 20:49
Hoffe das passt hierher. Insgesamt 1000Km gefahren,ca 120 KWh geladen,18 € bezahlt. Wetter durchwachsen, 12-20 Grad,etwas Regen, Durchschnittlich 87Km/h . Strecke Do gen Osten.

Re: Autobahn Verbrauch

menu
Benutzeravatar
folder Mo 19. Aug 2019, 11:57
Bin gestern ca. 300km Autobahn OG-Basel-OG (A5 / A35) gefahren. Tempomat auf 110km/h, Klima auf unterster Gebläsestufe bei 21° und aktiver Spurhalteassistent. Aussentemperatur 25-29°. Reifendruck 2,6bar, Conti AllSeason. Verbrauch lag bei 11,7kWh/100km. Kann man nicht meckern.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag