Nix geht mehr

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Nix geht mehr

USER_AVATAR
  • Misee
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44
read
Da Fahr ich noch am Samstag 500KM durch die gegend und heute Morgen war das Auto tot.
Ich schätz mal das die 12V Batterie hinüber ist.
Da ich auch noch irgendwann arbeiten sollte hatte ich noch keine zeit zum prüfen.
Die 12 V scheint echt ein Schwachpunkt bei dem Auto zu sein.
Ist da :thumb: :hurra:
Anzeige

Re: Nix geht mehr

Reedodactyle
read
Dann hoffe ich mal das Hyundai es diesmal schafft etwas zeitnaher die Batterie auszutauschen. Ist ja zum Glück kein Teil da super ungewöhnlich ist.

Re: Nix geht mehr

creapy
  • Beiträge: 97
  • Registriert: So 8. Jan 2017, 16:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Kann man da nicht einfach ne andere 12V Batterie reinbauen?
Genug Platz wäre doch...

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Re: Nix geht mehr

St3ps
  • Beiträge: 1148
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Bezüglich 12V Batterie gibt es hier schon einen anderen Thread, in dem afaik steht, das angeblich aus Garantiegründen nicht irgendeine verwendet werden kann/darf. :?: :?: :?:
Hyundai IONIQ Elektro Premium (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red) bestellt.

Bild ab WB/LS

Re: Nix geht mehr

USER_AVATAR
  • Misee
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44
read
da frag ich nochmal. Batterie ist ja Batterie solang da 12 V kommen.
Ist da :thumb: :hurra:

Re: AW: Nix geht mehr

Helfried
read
Reedodactyle hat geschrieben:Dann hoffe ich mal das Hyundai es diesmal schafft etwas zeitnaher die Batterie auszutauschen. Ist ja zum Glück kein Teil da
Häh? :)

Re: AW: Nix geht mehr

Reedodactyle
read
Helfried hat geschrieben:
Häh? :)
Soweit ich das richtig verstanden habe, hat ein anderes Forenmitglied Probleme damit die defekte 12v-Batterie wechseln zu lassen.

Re: Nix geht mehr

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1275
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Ja, das mit den 12V-Starterbatterien ist schon irgendwie ätzend. Im Rahmen unseres Zoe-Kaufes "mussten" (unfassbar: Neuwagenverkauf Renault HH Farmsen) wir mit dem dortigen Gebrauchtangebot (im Gegensatz zu Vorgenannten sehr bemüht) vorlieb nehmen. Es war schweinekalt und die Buden standen wohl schon 'ne Weile rum. Da ging original null komma nix. Gott sei Dank kann man die Kisten mit dem Notschlüssel und somit auch die Haube öffnen. Mit einem Jumpstarter hat der gute Mann dann den Bock zum Leben erweckt. Akku-Kapazität: 60%. Warum wird der 12V-Akku - auch im eingeschlafenen Modus - nicht automatisch nachgeladen (zumindest bis zu einer Sicherheitsschwelle des Hauptakkus)?

Das scheint ja bei vielen BEVs (auch beim Tesla) eine nervige Schwachstelle zu sein ...

Bye Thomas
Zoe ZE40 | Modell 2017
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.20.12
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Nix geht mehr

USER_AVATAR
read
deshalb designed Tesla die Nachfolgemodelle als 12 V-Batterie-lose Modelle...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017

Re: Nix geht mehr

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11476
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 902 Mal
read
kassiopeia hat geschrieben:deshalb designed Tesla die Nachfolgemodelle als 12 V-Batterie-lose Modelle...
Das M3 hat noch eine ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile