Ganzjahresreifen für den Ioniq?

Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Nordstromer
    Beiträge: 2265
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 2. Dez 2016, 12:30
Wir leben ja in der norddeutschen Tiefebene und da sind strenge Winter selten und meist kurz.
Gibt es für den Ioniq einen empfehlenswerten Ganzjahresreifen? Welche Nachteile hätte der in Bezug auf Reichweite, Haltbarkeit, Preis und Sicherheit? Und zwar Sommer wie Winter.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Anzeige

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 2. Dez 2016, 12:53
Dann verrrate doch mal die Reifengröße des IoniQ. Rund und schwarz reicht nicht ...
Dann könnte man auch schauen ob es GJR in der Größe gibt. Vergiss bitte nicht die Traglast anzugeben ...

Vorab verrät dir ein User der norddeutschen Tiefebene, dass der hochgelobte Michelin CrossClimate (auf meinem Verbrenner)
das hält was der Hersteller verspricht und die Tester geschrieben haben.

Nach zu lesen in gängiger Fachpresse.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
harlem24
    Beiträge: 5739
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 111 Mal
folder Fr 2. Dez 2016, 13:14
Der erwähnte Michelin Crossclimate funktioniert sehr gut, hatte ihn letztens auf nem Mietwagen. ;)
Schneefähigkeiten braucht man ja bei uns nicht wirklich.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Benutzeravatar
    NortonF1
    Beiträge: 314
    Registriert: Mi 14. Mai 2014, 12:45
folder Fr 2. Dez 2016, 13:17
Hi,

ich habe mir vom Autohaus Sangl gegen einen fairen Aufpreis Ganzjahresreifen Goodyear Vecor 5 2nd Generation montieren lassen, Größe wie Originalbereifung (205/55 R16), sind leise und Reichweitenprobleme sind nicht feststellbar (s. meinen Bericht unter Reichweite Ioniq)

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Nordstromer
    Beiträge: 2265
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 2. Dez 2016, 15:41
Schönen Dank. Da habe ich ja schon mal zwei zum vergleichen. Prima :D
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 2. Dez 2016, 16:25
Der Goodyear ist eher bei Schnee an zu raten. Der Michelin ist Nässe- und Trockenspezialist !
Hier bei uns ist der Michelin erste Wahl. Allgemein gesehen ist der Vector überholt worden.

Er ist noch in den Köpfen als "DER" GJR verankert, ist aber nicht mehr der Beste. Er war lange Jahre Referenz.
Aktuell ist der Michelin vorne, sogar im Verschleiß = Testsieger ! 3. Platz im Test beim Rollwiderstand !

Ich kaufe ihn jederzeit wieder. Die Socke ist zwar nicht "billig", ist aber jeden Cent wert.

Sieht man das ganze Einsatzgebiet der GJR, dann sollte eh nur jemand GJR kaufen, der im Winter regional zu 95% Nässe zu erwarten hat. Bei Ownern im Alpenland ist eh ein Winterreifen angesagt.

Daher hat Michelin alles richtig gemacht in dem sie den CrossClimate auf Nässe und Trockenheit ausgelegt haben.

Schau mal Autobild, vor ca. 6 Wochen war ein Test drin, kann auch sein dass der gleiche Test in anderer Fachpresse auftaucht.

Beeindruckend sind die gemessenen Bremswege auf Nässe, wohl das wichtigste Kriterium. Er bremst auf Nässe sogar tlw. Sommerreifen aus. Das kann ich bestätigen, satter Grip auf der Bremse bei Nässe.

Ich will keine Werbung machen, aber ich habe die von Euromaster, sehr guter Preis für das Komplettpaket - immerhin sind die eine "Tochter" von Michelin ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Benutzeravatar
    NortonF1
    Beiträge: 314
    Registriert: Mi 14. Mai 2014, 12:45
folder Fr 2. Dez 2016, 17:00

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Helfried
folder Fr 2. Dez 2016, 17:03
Dachakku hat geschrieben:Er bremst auf Nässe sogar tlw. Sommerreifen aus. Das kann ich bestätigen, satter Grip auf der Bremse bei Nässe.
Wozu der Aufwand, wenn er nicht wirklich besser bremst als der Serienreifen?

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
trischmiw
    Beiträge: 277
    Registriert: Mi 28. Mai 2014, 16:23
    Wohnort: Gusterath
folder Fr 2. Dez 2016, 17:55
Ich habe gerade von einem Hyundai Händler gesagt bekommen, dass der Michelin auf einem Ioniq zumindest aktuell noch nicht gefahren werden darf weil er wohl nicht zugelassen ist. Wovon hängt das denn ab und wie kann man sich sicher sein, einen Reifen auch fahren zu dürfen?
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016

Re: Ganzjahresreifen für den Ioniq?

menu
Benutzeravatar
    erunner
    Beiträge: 545
    Registriert: Do 2. Jun 2016, 23:50
    Wohnort: Elmshorn
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Fr 2. Dez 2016, 18:13
Nur für die Statistik: bei mir "Michelin CrossClimate EL" , sehr leise. Und Reichweite, merke da nix. Die habe ich auch auf dem ENV, guter GJR für Norddeutschland finde ich.
E-NV200, Ioniq #19, Tesla M3 LR
mein Tesla Referal https://ts.la/karsten64983 1500km für Dich und mich :-)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag