Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

TorstenW
read
Moin,

Prime mit Schiebedach?! An sich cool.
Da ich nicht weiß, wie groß Du bist, reinsetzen und probieren.
Weil, mit Schiebedach ist die Kopfhöhe doch geringer als ohne Dach.
An sonsten ist es von der Ausstattung her eben ein Prime; da machste nix falsch.... :mrgreen:
Eine 300km Tour schafft er doch fast ohne Zwischenladung. Also eine Pullerpause mit Kindern sollte für die Zwischenladung dicke ausreichen.

Meine Meinung!
Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Polini Master
  • Beiträge: 592
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 10:52
  • Hat sich bedankt: 4637 Mal
  • Danke erhalten: 559 Mal
read
Schiebedach finde ich auch mega cool. Bin 182cm groß, also ganz normal, kein Riese.
Werden wir mal vor Ort beim Hyundai Probe sitzen.
Tesla Model 3
Wallbox Easee Home
PV 17,02 kWp | PV Überschuss-Laden mit clever-pv.com

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Silberreiher
  • Beiträge: 598
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 319 Mal
read
Das müsste passen, ich bin 188 cm groß, und bei bir ginge es gerade eben. Ich habe aber dann doch einen ohne Schiebedach genommen. Wie bereits erwähnt: Probesitzen. Die Preise scheinen auch in Ordnung zu sein. Im Moment spieken die Preise ja eh verrückt.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric
&Charge 20 km Gutschrift: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=GSBPTM

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

UliK-51
  • Beiträge: 1908
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
Körpergröße ist da nachrangig. Du solltest wissen, ob Du Sitzriese bist (oder Sitzzwerg ;) )
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

gekfsns
read
Polini Master hat geschrieben: ...
PS: Wir fahren 99% Kurzstrecke und halt 1x im Jahr 300 km in den Urlaub. ....
Als Kommentar (obwohl Enyaq eh schon draußen ist):
Auf Kurzstrecke hat der ID3, und damit vermutlich auch der Enyaq, einen ziemlich heftigen Verbrauch, da der Akku aufgeheizt wird. Selbst auf >10km sind das bei mir ca. 15kWh/100km (Ioniq) vs ca.25kWh/100km (ID3). Das reduziert den vermeintlichen Vorteil des größeren Akkus ziemlich.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

TorstenW
read
Moin,

genau DAS ist das Problem der neuen (fast) kobaltfreien Akkuchemie, die so temperaturempfindlich ist. Die muss geheizt und gekühlt werden, um sie bei Laune zu halten....
Deshalb ist für mich bei viel Kurzstrecke (aber auch bei Mittelstrecke und sehr seltener Langstrecke) der Ioniq vFL immer noch die erste Wahl.

Grüße
Torsten

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Misterdublex
  • Beiträge: 6097
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 1154 Mal
read
Korrekt, der ID.3 ist ein Kurzstreckenmonster.
Ich hatte zuletzt den direkten Vergleich über 3 Tage, während unser e-Golf zur Rückrufaktion war. Statt 14 kWh/100 km beim e-Golf waren es locker 25 kWh/100 km beim ID.3. Richtig krass. Dafür ist beim e-Golf halt die DC-Ladeleistung auf 46 kW begrenzt.

Ich würde sagen, der Ioniq vFL ist das bessere Auto, als der ID.3.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

Polini Master
  • Beiträge: 592
  • Registriert: Do 2. Jul 2020, 10:52
  • Hat sich bedankt: 4637 Mal
  • Danke erhalten: 559 Mal
read
Ist der Hyundai Ioniq FL auch von dieser Kurzstrecken Problematik betroffen?

PS: Ich habe vorhin mit Automobile Darmas telefoniert. Die wollen das Auto vor Ablauf der Haltefrist (Bafa) nicht rausgeben. Kaufen ja, bezahlen und abholen erst nach 6 Monaten. Das ist doch Wahnsinn oder? Das Auto wird vom rum stehen jedenfalls nicht besser und mobil bin ich auch nicht.

Ich kann das Auto doch selbst versichern?!
Abweichender Halter = Autohaus
Versicherungsnehmer = Ich
Ich trage das Risiko und bezahle die Versicherung und verpflichte mich dazu, dass Auto nach exakt 6 Monaten auf mich umzumelden.
Tesla Model 3
Wallbox Easee Home
PV 17,02 kWp | PV Überschuss-Laden mit clever-pv.com

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

DABTF
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Frage Preisgefüge

Was ist ein reeler Preis?

Ioniq vFL
EZ 10/18
55.000 Km
Premium
weiss

Zustand sehr gut

Alle Wartungen erledigt, SOH 100% laut Hyundai Protokoll. Scheckheft Hyundai.

USt kann ausgewiesen werden.

Re: Kaufberatung: Hyundai Ioniq vFL als Erstwagen / Familienauto

tm7
  • Beiträge: 1226
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 432 Mal
read
Der ID.3 hat mittlerweile verbessertes Winter-Kurzstreckenverhalten. Der Altbestand wird Updates allerdings erst in den nächsten "vielen"(?) Monaten bekommen.

VW hat jetzt V2G für die 77kWh ID.3 angekündigt ()finde den Artikel gerade nicht wieder). Was auch immer die aktuelle Situation ist, es scheint nicht das letzte Wort gesprochen zu sein beim MEB.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag