Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

der Ioniq ignoriert die "Angaben" der Wallbox nicht, er ignoriert lediglich sich ändernde "Angaben" während des Ladens.
Also wenn die Ladung mit 16A gestartet wird und nachträglich wird an der Wallbox "gedreht" und der Strom geändert, dann lädt er mit den 16A weiter.
Ja, aber genau das würde doch ein Lastmanagement aushebeln. Ioniq lädt als erster an einer von 2-3 Boxen. Dann gibt ihm diese erst mal den vollen Strom frei. Kommt nun ein weiteres Auto hinzu und das Lastmanagement greift, dann müsste doch der Lader im ioniq den Strom auf Anforderung der Wallbox reduzieren. Tut er das nicht, dann wird das Netz überlastet und irgendwann kommt die Sicherung und keiner lädt mehr. Ist schon ungünstig wenn die das wirklich so programmiert haben.
Naja, nicht zu ändern aber gut zu wissen. Ich habe meine beiden Boxen so gebaut, das ich den Strom über den Taster in 1A Schritten einstellen kann. Gerade an der mobilen Box ist es dann wichtig den Strom erst einzustellen, denn dort sind ab Start nur 8A eingestellt.
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

jo911
  • Beiträge: 1482
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

also ich habe das zu Hause an meiner Wallbox probiert (die kann ich umschalten zwischen 10 und 16A), da hat er ganz gepflegt die Restzeitanzeige stehen lassen.
Ich werde es aber morgen oder so noch mal probieren und dabei EV notify mitlaufen lassen und den aktuellen Ladestrom genau angucken.
Stay tuned! ;)

Grüße
Torsten
Ich kann da aber nicht glauben, daß sich der Ladestrom nicht ändert. Die Restzeitberechnung muss sich ja nicht gleich anpassen. Wenn ich Zuhause den Ioniq28 anstecke, fängt der mit 20A an. Oft schon kam anschließend meine Frau und hat die Zoe auch angesteckt. Mein Loadbalancing macht dann halbe halbe aus den max. möglichen 25A(der Vorzählersicherung). Wenn da der Ioniq nicht runterginge auf 12A, würde sehr bald die Sicherung auslösen. (Auch weil dann auch noch Verbraucher im Haus dazu kommen). Ist aber noch nie vorgekommen.
Bin gespannt, was bei EV notify bei dir raus kommt(habe ich nicht).
Beim Ioniq38 wird das jedenfalls nicht anders sein.
Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020 bis 03/2021
Aktuell: Ioniq28 EZ 08/2017 + Kona64 FL EZ 03/2021

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Hallo zusammen
so, ich hab mein Problem gelöst. Nochmals Danke an Torsten, der mir seine Hilfe angeboten hat, aber es war alles sehr einfach!
Weil das hier eigentlich nicht her gehört, habe ich einen eigenen thread mit der Problemlösung in der Abteilung Ladeequipment geöffnet.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1712
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Der Ioniq (zumindest vFL) aktualisiert nur seine Restzeitanzeige nicht.
Ich lade oft mit der openWB und PV-überschuss. Dann fängt er mit 2kW an. Wenn dann die Sonne raus kommt und die WB auf 7kW hoch regelt, dann lädt der Ioniq auch schneller. Restzeitanzeige bleibt aber bei dem kompletten Ladevorgang so, als wenn mit 2kW geladen wird.

Genauso umgekehrt. Wenn mit 32A angefangen wird, und danach der Strom runter geregelt wird, lädt der Ioniq zwar langsamer, die Restzeitberechnung basiert aber weiterhin auf den 32A.

D.h. die Restzeitanzeige beim Ioniq wird nicht vernünftig aktualisiert.

Wäre interessant, das beim FL zu sehen, da der ja die Ladeleistung anzeigt. Tut er das auch bei AC-Ladung?
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

Helfried
read

corwin42 hat geschrieben:Der Ioniq (zumindest vFL) aktualisiert nur seine Restzeitanzeige nicht.
Richtig! Er korrigiert seine Anzeige erst, wenn man im Menü des Wagens den Ladestrom ändert.

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
corwin42 hat geschrieben: Genauso umgekehrt. Wenn mit 32A angefangen wird, und danach der Strom runter geregelt wird, lädt der Ioniq zwar langsamer, die Restzeitberechnung basiert aber weiterhin auf den 32A.
Wird dann irgendwann eine negative Zeit angezeigt?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
So, ich war in der Garage und habs ausprobiert.
Mein Akku hat gerade 65% und ist auf 80% max eingestellt. Box auf 7,4 kW und Stecker rein. Es dauert rund eine Minute bis der Strom auf 7,4 kW steigt, im Display wird das auch angezeigt, und meine Box hat einen Zähler der die aktuelle Leistung anzeigt. Beides passt gut zusammen. Bei 7 kW stand, obwohl zunächst nur 5 kW geladen wurden, eine Restladezeit von einer Stunde. Das hat sich während des "hochfahrens" nicht geändert.
Nach ein paar Minuten bin ich dann auf 25 A, also rund 5,8 kW runter, ich hab also nur den Drehschalter an der Wallbox bedient. Mein FL hat dann auch sofort den niedrigeren Ladestrom angezeigt und die Restladezeit um 20 Minuten erhöht. Dann hab ich auf 16A runtergedreht, und auch jetzt direkt die Anzeige im Display mit 3,6 kW und 2 Stunden Restladezeit.

Im neuen Ioniq wird das also direkt umgerechnet und korrekt angezeigt.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1712
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben:
corwin42 hat geschrieben: Genauso umgekehrt. Wenn mit 32A angefangen wird, und danach der Strom runter geregelt wird, lädt der Ioniq zwar langsamer, die Restzeitberechnung basiert aber weiterhin auf den 32A.
Wird dann irgendwann eine negative Zeit angezeigt?
Nein. Er berechnet die Zeit schon neu, aber halt so, als wenn er noch mit 32A laden würde. D.h. die Ladezeit wird viel zu kurz angezeigt.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
corwin42 hat geschrieben:
Köln Bonner hat geschrieben:
corwin42 hat geschrieben: Genauso umgekehrt. Wenn mit 32A angefangen wird, und danach der Strom runter geregelt wird, lädt der Ioniq zwar langsamer, die Restzeitberechnung basiert aber weiterhin auf den 32A.
Wird dann irgendwann eine negative Zeit angezeigt?
Nein. Er berechnet die Zeit schon neu, aber halt so, als wenn er noch mit 32A laden würde. D.h. die Ladezeit wird viel zu kurz angezeigt.
FRAGE: Worüber redet Ihr eigentlich? Hier geht es doch um den FL, und meiner wird sich wohl nicht anderst verhalten als alle anderen FL.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1712
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Wiese hat geschrieben: FRAGE: Worüber redet Ihr eigentlich? Hier geht es doch um den FL, und meiner wird sich wohl nicht anderst verhalten als alle anderen FL.
Ja, sorry. Der FL hat das Problem ja nicht mehr, wie Du oben schon beschrieben hast.
Es hat hier halt jemand behauptet, dass der Ioniq (ich vermute, bei der Behauptung ging es auch um den vFL), wenn er einmal mit 7kW lädt, den Ladestrom nicht mehr runterregelt. Das ist aber nicht richtig, sondern das vFL aktualisiert einfach nur nicht mehr die Restladezeit bzw. die Berechnungsgrundlage bleibt bei den 7kW, auch wenn mittlerweile nur noch mit 3kw geladen wird. Der FL tut es scheinbar schon.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag