Front foliert

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
folder Mi 6. Mär 2019, 20:05
mack3457 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 17:40
Bei ebay-kleinanzeigen steht gerade ein weißer mit foliertem Heck drin:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-216-4865
Merci bien......wie wir Lateiner sagen......
Schade, dass der Kamerad sein Kennzeichen im Bild so verschandelt hat. Das verwässert den Eindruck etwas. Aber besser als nichts. Einen gewissen Eindruck kann man sich damit aber verschaffen.
harwin hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 19:15
Bekommt man die Folie bei Bedarf wieder rückstandslos ab? Und wenn das so wäre, ist so etwas bei einem Leasingfahrzeug legitim?
Folierungen werden gern bei Firmenfahrzeugen gemacht. Die leasen/kaufen dann ein Fahrzeug in einer Farbe, die beim Wiederverkauf vorteilhaft ist, und lassen es dann in Firmenfarben folieren. Wenn es dann soweit ist, wird die Originalfarbe wieder hergestellt, indem man die Folie wieder entfernt. Das hat sogar Vorteile, weil der eigentliche Lack praktisch neuwertig ist und geschützt war gegen mechanische und chemische Angriffe und auch gegen Ausbleichen durch Sonnenlicht.
Ich weiß aber nicht, wie das aussieht, wenn die Folie sehr alt wird. Ob die dann spröde wird und sich dadurch nur in kleinen Fitzelchen entfernen lässt......keine Ahnung.
Ich selbst habe mal 2 Motorräder foliert. Beides Fulldresser, also mit recht großen Verkleidungen (Honda Pan Eurpean und eine Honda Goldwing). Sah recht gut aus. Die GW habe ich zum Verkauf wieder "entfoliert". Das war aber schon nach 2 Jahren und da ging es recht gut. Ein halber Nachmittag Arbeit.
Ioniq28 - der gute alte noch....
Anzeige

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
    harwin
    Beiträge: 433
    Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 64 Mal
folder Mi 6. Mär 2019, 20:27
GAF5006 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 20:05
harwin hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 19:15
Bekommt man die Folie bei Bedarf wieder rückstandslos ab? Und wenn das so wäre, ist so etwas bei einem Leasingfahrzeug legitim?
Folierungen werden gern bei Firmenfahrzeugen gemacht. Die leasen/kaufen dann ein Fahrzeug in einer Farbe, die beim Wiederverkauf vorteilhaft ist, und lassen es dann in Firmenfarben folieren. Wenn es dann soweit ist, wird die Originalfarbe wieder hergestellt, indem man die Folie wieder entfernt. Das hat sogar Vorteile, weil der eigentliche Lack praktisch neuwertig ist und geschützt war gegen mechanische und chemische Angriffe und auch gegen Ausbleichen durch Sonnenlicht.
Ich weiß aber nicht, wie das aussieht, wenn die Folie sehr alt wird. Ob die dann spröde wird und sich dadurch nur in kleinen Fitzelchen entfernen lässt......keine Ahnung.
Ich selbst habe mal 2 Motorräder foliert. Beides Fulldresser, also mit recht großen Verkleidungen (Honda Pan Eurpean und eine Honda Goldwing). Sah recht gut aus. Die GW habe ich zum Verkauf wieder "entfoliert". Das war aber schon nach 2 Jahren und da ging es recht gut. Ein halber Nachmittag Arbeit.
Danke Dir. Mir geht es evtl. nur darum die Front etwas zu verbessern falls ich mich gar nicht damit anfreunden kann. Nachstehender wird es, klassisch in platinum silver mit etwas dunklerer Front.
ioniq_platinum_silver.jpg
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
folder Mi 6. Mär 2019, 20:38
Du musst halt nur schauen, ob es eine Folie gibt, die sich mit Farbe/Leuchtkraft/Glanz Deines Autos einigermaßen deckt. Das dürfte nach meiner Einschätzung bei einem Metallic-Lack deutlich schwieriger sein als bei einem Weiß. Wobei man schon erstaunt ist, wie viele Nuancen es allein bei weiß gibt. 100%ig klappte es ja auch bei meinem weißen Ioniq nicht.
Aber wenn Du eh darauf aus bist, die Frontmaske etwas dunkler als den Rest zu gestalten, dann sollte das ja kein Problem sein. Ich denke, dass kann auch recht flott aussehen. Kommt eben drauf an, ob man ein bisschen Gefühl für das Zusammenspiel von Farben hat. Mir würde das im Zweifelsfall eher abgehen und ich würde meine bessere Hälfte zu Hilfe rufen - zumal die am Ende sowieso Recht behält......
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
    harwin
    Beiträge: 433
    Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 64 Mal
folder Mi 6. Mär 2019, 21:27
GAF5006 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 20:38
Du musst halt nur schauen, ob es eine Folie gibt, die sich mit Farbe/Leuchtkraft/Glanz Deines Autos einigermaßen deckt. Das dürfte nach meiner Einschätzung bei einem Metallic-Lack deutlich schwieriger sein als bei einem Weiß. Wobei man schon erstaunt ist, wie viele Nuancen es allein bei weiß gibt. 100%ig klappte es ja auch bei meinem weißen Ioniq nicht.
Aber wenn Du eh darauf aus bist, die Frontmaske etwas dunkler als den Rest zu gestalten, dann sollte das ja kein Problem sein. Ich denke, dass kann auch recht flott aussehen. Kommt eben drauf an, ob man ein bisschen Gefühl für das Zusammenspiel von Farben hat. Mir würde das im Zweifelsfall eher abgehen und ich würde meine bessere Hälfte zu Hilfe rufen - zumal die am Ende sowieso Recht behält......
da sprichst Du etwas an. Ich brauch sie auch immer zum Klamotten kaufen. Könnte ein Lösungsansatz sein. Noch besser wäre mein Chef. Er hat generell ein Händchen für färben und Design. Ich glaub da werde ich mal aktiv werden.
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
folder Di 19. Mär 2019, 20:00
GAF5006 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:43
...nicht ganz einig, ob wir noch mal nachlegen und auch die silbergraue Blende am Heck machen lassen sollten. ...Ich denke, dass wir der Optik des "Hinterns" damit eher keinen Gefallen täten. Meine Frau sieht das anders. Selbstverständlich wird sie sich durchsetzen......
Tja, was soll ich sagen......selbstverständlich hat sie sich durchgesetzt. Sonntag Abend haben wir den Stromer beim Folien-Menschen vor die Tür gestellt, gestern haben die's gemacht und heute konnten wird das Auto abholen.
Ich denke jetzt nicht mehr,....
GAF5006 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:43
dass wir der Optik des "Hinterns" damit eher keinen Gefallen
getan haben. Nein, meiner Meinung nach ist auch das tatsächlich eine Aufwertung. Wer anderer Meinung ist, dem sei das zugestanden.
Und hier nun die vorher-nachher-Bilder:
hintern.JPG
hintern_neu.JPG
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
    Nasowas
    Beiträge: 17
    Registriert: Di 2. Okt 2018, 06:39
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mi 20. Mär 2019, 05:32
Also ganz ehrlich. Entgegen meiner ursprünglichen Meinung finde ich es richtig gut.
Gruß Bernhard

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 506
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 50 Mal
    Danke erhalten: 52 Mal
folder Mi 20. Mär 2019, 08:55
Sorry, aber Ton in Ton - besonders bei Weiß - mag ich nicht (bei Schwarz geht´s noch). Ich hätte es bei der Folierung der Front belassen.

Aber - Jeder so wie es ihm gefällt.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
    harwin
    Beiträge: 433
    Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 64 Mal
folder Mi 20. Mär 2019, 09:00
Teddybär1964 hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 08:55
Aber - Jeder so wie es ihm gefällt.
genau, Geschmäcker sind verschieden. Und das finde ich gut so. Stellend wir uns mal, alle würden mit demselben Auto herum fahren. Da sehen dann Parkplätze aus wie Auslieferungslager. :mrgreen:
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Front foliert

menu
Benutzeravatar
folder Mi 20. Mär 2019, 09:17
Ich finde es gut.
Es grüßt der Norman

Smart ED3, Ioniq, MX 90D, e-tron 55
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag