Ioniq Trend oder Style?

Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 171
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Di 1. Jan 2019, 22:22
Hi!

Da ich überlege, mir den Ioniq Elektro zu kaufen, kam gleich die nächste Frage auf, ob die Trend-Version ausreicht?

Ausstattungsmäßig reicht sie mir, allerdings habe ich in Erinnerung, dass von dieser Version abgeraten wurde. Die genauen Gründe habe ich wieder vergessen, aber der Style hat wohl einen Wärmetauscher mit drin, den der Trend nicht hat.

Wo auch immer dort etwas hin- und hergetauscht wird: ist das relevant für die Reichweite und das Ladeverhalten oder ist es ein reines Komfortmerkmal?

Grüße
Thomas Mack
Anzeige

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3458
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 58 Mal
folder Di 1. Jan 2019, 22:27
Der Trend hat keine Wärmepumpe. Dadurch ist der Stromverbrauch für die Innenraumheizung etwas höher und verringert die Reichweite.

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 171
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mi 2. Jan 2019, 08:29
Ah, Wärmepumpe.

Gibt es Erfahrungen dazu, wie viel kW die Wärmepumpe im Winter oder außerhalb vom Sommer spart?

Danke für die Erläuterung, übrigens.

Thomas Mack

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
harlem24
    Beiträge: 5500
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder Mi 2. Jan 2019, 08:37
Normalerweise kannst Du bei einem PTC Heizer mit einer Dauerbelastung von rund 1,5-2kW rechnen.
Wenn es kalt ist und der Wagen durch geheizt werden muss, am Anfang gerne auch mit 4-5kW.
Die Wärmepumpe braucht wenn der Wagen warm ist max. 1kW, eher deutlich weniger.
Beim Aufheizen denke ich dass ca. 2-3kW benötigt werden.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
EVDELLE
folder Mi 2. Jan 2019, 12:03
Hi,
also an deiner stelle würde ich noch etwas warten bis man auf der Hyundai Seite das Facelift konfigurieren kann.
Dann sieht man wo die Preise hingehen und welche Variante die Richtige ist.
Vielleicht ändern sich außer dem Facelift auch noch die Ausstattungsvarianten.
Trend mit Wärmepumpe oder sowas. (reine spekulation!!!)

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Helfried
folder Mi 2. Jan 2019, 12:10
mack3457 hat geschrieben:Gibt es Erfahrungen dazu, wie viel kW die Wärmepumpe im Winter oder außerhalb vom Sommer spart?
Bei 0° Celsius braucht der Ioniq mit Wärmepumpe für die Heizung, wenn man es gut warm haben will, bei mir circa 1,0 kW, der Ioniq ohne Wärmepumpe vermutlich das Doppelte. Sitzheizung auf Stufe 1 kommt dazu, aber die braucht nicht viel.
Alles auf "Driver only".

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 451
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Mi 2. Jan 2019, 13:12
Bei mobile.de gibt es sofort lieferbare Trend ab ca. 27.500 Teuronen und Style (Tageszulassung) ab ca. 29.500 Teuronen. Ich persönlich würde die 2.000 Mehrpreis ausgeben. Wärmepumpe, Sitz- und Lenkradheizung ( hört sich nach "Weicheiluxus" an - ist aber im E-Mobil sehr wichtig), besseres Licht (LED Abblendlicht) und ein voraussichtlich erheblich besserer Wiederverkaufswert sind m.E. den moderaten Aufpreis allemal wert.

Bei mir zieht die Heizung bei ca. 0 Grad (kaltes Fahrzeug) anfänglich ca. 4 KWh um nach ca. 5 Minuten bei ca. 2 KWh zu landen. Nach weiteren 5 Minuten geht der Verbrauch langsam unter 1 kwh und pendelt sich endgültig bei ca. 0,7 kwh ein. Einstellung ist Temperatur 21 Grad - ohne "Driver only" und das Gebläse von Beginn an auf 3 Balken reduziert.
Zuletzt geändert von Teddybär1964 am Mi 2. Jan 2019, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 2. Jan 2019, 14:15
Der Style sollte es mindestens sein. Allerdings möchte ich die gekühlten Sitze im Sommer nicht missen. Finde ich wichtiger als die Raumkühlung.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Helfried
folder Mi 2. Jan 2019, 16:08
Teddybär1964 hat geschrieben: Bei mir zieht die Heizung bei ca. 0 Grad (kaltes Fahrzeug) anfänglich ca. 4 KWh um nach ca. 5 Minuten bei ca. 2 KWh zu landen.
Es gibt keine KWh.

Re: Ioniq Trend oder Style?

menu
Benutzeravatar
    mack3457
    Beiträge: 171
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 22:05
    Wohnort: Bad Harzburg
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mi 2. Jan 2019, 17:01
Ah, schön. Ich hatte noch irgendwo gelesen, dass Style/Premium eine Batterieheizung mit dabei haben. Keine Ahnung, ob das wichtig ist.

"Weichei-Luxus" ;-) Ja, die Lenkradheizung fände ich schon nett, Sitzheizung mag ich nicht, hatte ich auch noch nie ein Bedürfnis für empfunden. LED-Licht: bei meinem aktuellen Fahrzeug wird auch von "schlechtem Licht" erzählt, aber ich bin mittlerweile über 340.000 km damit gefahren, ohne dass ich je Probleme damit hatte. Würde ich freiwillig nur wenig Geld für ausgeben.

Die Trends bei mobile.de habe ich gesehen, deshalb die Frage, ob sich die 2.000 € Aufpreis für Lenkradheizung und "Wärmetauscher" / Wärmepumpe lohnen.

Da sich die Betriebskostenersparnis zu meinem aktuellen Touran bei etwa 35.000 km / Jahr auf ca. 3.000 € jährlich aufsummieren bei gleichzeitig deutlich anderen Wartungskosten, ist die Motivation auf neue (noch nicht einmal angekündigte?) Modellvarianten zu warten sehr begrenzt - es kostet mich halt jeden Monat mindestens 250 €.

Wäre interessant von Trend-Nutzern zu hören, ob sich die fehlende Wärmepumpe und Batterieheizung in der Praxis spürbar bemerkbar machen. Langstrecken und Winterbetrieb wären die kritischeren Betriebsmodi, bei denen es eine Rolle spielen könnte. Aber wenn man im Winter nach einer Stunde Fahrt 2kWh oder maximal 4kWh an die Klimaanlage verloren hat, hört sich das für mich nicht so tragisch an. Zumindest nicht so tragisch, dass ich dafür 1.500 € bezahlen möchte.

Thomas Mack
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag