IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Helfried
read

mack3457 hat geschrieben: Wenn ich auf der Autobahn rechts mit 120 km/h unterwegs bin und ich nähere mich einem LKW, dann bremst er etwa 100m vorher(!) spürbar ab. Wenn ich dann auf die linke Spur wechsele, dann bleibt er beim LKW-Tempo, bis ich vollständig auf der linken Spur bin, um dann (endlich) zu beschleunigen.
Das stimmt gar nicht. Sobald du den Blinker betätigst, beschleunigt das Auto, wie es sinnvoll ist.
Nichtblinker werden jedoch bestraft. Das machen aber, glaube ich, andere Autos auch so.
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Leute, wo gibt es Bilder zum Facelift? Hab den Thread durchgescrollt und Tante Google liefert auch nix. :(
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 787
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Es gibt leider noch keine. Warte auch sehnsüchtig darauf. Leider wird man beim Blick hier in den Thread aufs neue enttäuscht da es zwar neue Beiträge, aber nichts zum Thema gibt.
Für den Hybrid und Plugin kannst gibt es schon paar Infos. Daraus kann man bissel was ableiten.
https://www.hyundai.com/kr/en/eco/ioniq ... ights.html

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

almrausch
  • Beiträge: 2484
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 618 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
mack3457 hat geschrieben: Wenn ich auf der Autobahn rechts mit 120 km/h unterwegs bin und ich nähere mich einem LKW, dann bremst er etwa 100m vorher(!) spürbar ab. Wenn ich dann auf die linke Spur wechsele, dann bleibt er beim LKW-Tempo, bis ich vollständig auf der linken Spur bin, um dann (endlich) zu beschleunigen.
Das stimmt gar nicht. Sobald du den Blinker betätigst, beschleunigt das Auto, wie es sinnvoll ist.
Da ich das früher schon mal gelesen hatte, hatte ich das auch ausprobiert. Aber da war gar nichts passiert. Also vor dem erwarteten Abbremsen Blinker gesetzt und trotzdem abgebremst. Oder direkt nach dem Abbremsen geblinkt und ebenfalls keine Beschleunigung.

Vielleicht hat es daran gelegen, dass ich nur den Intervallblinker (3x) benutzt habe? Ich probiere es heute nochmal aus ...
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

mack3457
read
Ich habe es gerade ausprobiert, aber es ergibt sich kein einheitliches Bild.

Abstand schwankt bei der Einstellung "kleinster Abstand" zwischen 100m und 40m zu LKWs, abhängig von Wetter (Regen, trocken) oder Gelände? Ich weiß es nicht.

Und manchmal verringert er den Abstand nach dem Abbremsen noch.

Wenn er abgebremst hat, kann ich solange blinken wie ich will: er beschleunigt nicht, solange die Spur nicht eindeutig frei ist. Es kann sein, dass es etwas unterschiedlich ist je nach dem, welchen Abstand er eingenommen hat.

Da ich es gewohnt bin, möglichst spät die Spur zu wechseln, funktioniert diese Automatik für mich auf der Autobahn nicht gut. Wenn man in dieser Hinsicht "großzügiger" unterwegs ist, ist es wahrscheinlich besser.
Zuletzt geändert von Gast am Mi 24. Apr 2019, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

UliK-51
  • Beiträge: 1907
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
almrausch hat geschrieben: Vielleicht hat es daran gelegen, dass ich nur den Intervallblinker (3x) benutzt habe? Ich probiere es heute nochmal aus ...
Interessiert mich auch. Gelegentlich ist das Ioniq Radar für eine unangenehme Überraschung gut. Mal geht er zu früh und kräftig in die Eisen, mal rauscht er dem Vordermann in die Hacken, daß ich mit der Bremse eingreifen muß.
Meistens funktionierte es zwar, aber man muß eigentlich noch aufmerksamer sein also ohne zu fahren.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
cng hat geschrieben: Was die KM Kosten angeht, wird’s bei 4€-4.40€ / 100KM für einen Ioniq schon schwer, da noch zu sparen, denke ich.
das hängt davon ab mit welchem Anbieter, etc. Ich habe vorhin geladen, 5,17 € für 130 km (29 Cent pro kWh). Soviel zum Verbrauch. Günstiger kommst Du nur mit preiswerteren Anbietern (ESL, etc.) oder kostenfreien Angeboten wie Lidl, Kaufland, usw.
--
Gruß
Harald
(Der Hyundai IONIQ premium platinum silver ist weg, e-2008 in Fusion orange ist da)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Helfried
read
UliK-51 hat geschrieben: Mal geht er zu früh und kräftig in die Eisen, mal rauscht er dem Vordermann in die Hacken, daß ich mit der Bremse eingreifen muß.
Ich glaube, du verwechselst da den Abstandsassi mit dem Notbremsassi. Ersterer erkennt bewusst keine stehenden Autos und bremst daher nicht für sie.
Und der Notbremsassi bremst äußerst spät und vermutlich nur, wenn er denkt, du pennst, um keine Fehlbremsungen zu provozieren.

Der Abstandsassistent funktioniert im Ioniq ziemlich gut, außer, dass er meiner Meinung nach die Rekuperation bei Annäherung an LKWs noch besser vermeiden könnte.

(Sorry, sehe grad: falscher Thread, btt)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Geht statt Bildern vom neuen Ioniq auch Film?

https://www.youtube.com/watch?v=mqb6499Gb1w


Gruß
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

almrausch
  • Beiträge: 2484
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 618 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben:
almrausch hat geschrieben: Vielleicht hat es daran gelegen, dass ich nur den Intervallblinker (3x) benutzt habe? Ich probiere es heute nochmal aus ...
Interessiert mich auch. Gelegentlich ist das Ioniq Radar für eine unangenehme Überraschung gut. Mal geht er zu früh und kräftig in die Eisen, mal rauscht er dem Vordermann in die Hacken, daß ich mit der Bremse eingreifen muß.
Meistens funktionierte es zwar, aber man muß eigentlich noch aufmerksamer sein also ohne zu fahren.
Auch meine heutigen Versuche haben keine neuen Erkenntnisse gebracht. Rechtzeitiges Blinken verhindert das Abbremsen genau so wenig wie Blinken nach dem Abbremsen wieder zu einer Beschleunigung führt. Ich möchte behaupten, dass das Blinken überhaupt keinen Einfluss hat - außer natürlich auf das ausbleibende Warnsignal beim Spurwechsel, wenn man blinkt.

Es wäre nach meiner Ansicht auch widersinnig, wenn das Blinken einen Einfluss auf den Abstand hätte. Was ist, wenn ich zwar blinke, aber nicht die Spur wechsle? Soll dann der Notbremsassi eingreifen?

Daher benutze ich ACC nur noch, wenn ich hinter einem LKW herfahre, um die Reichweite zu erhöhen. Ansonsten fahre ich ohne deutlich entspannter.

BTT: Ich erwarte nicht, dass sich beim Facelift in dieser Hinsicht etwas ändern wird.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag