IONIQ

Re: IONIQ

menu
Benutzeravatar
    d.m.
    Beiträge: 194
    Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
    Wohnort: Anwalting
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Mo 20. Aug 2018, 17:54
Nordisch hat geschrieben:Ich wollte 150 km eingeben und dann immer tanken oder was meint ihr? vorsichtig beim en ersten mal ran gehen. Autobahn mit 90 max 100.
Wenn Du sehr vorsichtig sein willst, dann plane lieber Stops bei ca. 130km und fahre dafür schneller. 120-130km/h sind wirklich bei moderatem Verbrauch gut zu fahren.
Viel Spaß mit dem Auto wünsche ich Dir!
Ioniq seit 24.03.2018
Anzeige

Re: IONIQ

menu
Benutzeravatar
    Heisen-Berg
    Beiträge: 253
    Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
    Wohnort: Raum Stuttgart
folder Mo 20. Aug 2018, 18:00
d.m. hat geschrieben:
Nordisch hat geschrieben:Ich wollte 150 km eingeben und dann immer tanken oder was meint ihr? vorsichtig beim en ersten mal ran gehen. Autobahn mit 90 max 100.
Wenn Du sehr vorsichtig sein willst, dann plane lieber Stops bei ca. 130km und fahre dafür schneller. 120-130km/h sind wirklich bei moderatem Verbrauch gut zu fahren.
Viel Spaß mit dem Auto wünsche ich Dir!
150km sind bei 120-130km/h und den aktuellen Temperaturen locker machbar.
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: IONIQ

menu
Nordisch
    Beiträge: 33
    Registriert: Mi 15. Aug 2018, 16:09
folder Mo 20. Aug 2018, 22:11
ok ich bin gespannt...

ich frage nochmal in die runde ob es hier leute gibt die sehr oft bis nur ccs laden? Wie sind die erfahrungen mit dem akku schadet es ihm? Ich habe nahe am Wohnort 3 stück die noch umsonst sind, wollte da sehr oft laden...und einmal im Monat zuhause ganz langsam...macht das sinn?

Re: IONIQ

menu
almrausch
    Beiträge: 817
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
    Wohnort: Nordheide
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mo 20. Aug 2018, 22:26
Ich lade so gut wie nur CCS. Ab und zu mal zu Hause ein paar km nachladen.
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 181002
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh

Re: IONIQ

menu
Benutzeravatar
folder Mo 20. Aug 2018, 22:46
Nordisch hat geschrieben:ok ich bin gespannt...

ich frage nochmal in die runde ob es hier leute gibt die sehr oft bis nur ccs laden? Wie sind die erfahrungen mit dem akku schadet es ihm? Ich habe nahe am Wohnort 3 stück die noch umsonst sind, wollte da sehr oft laden...und einmal im Monat zuhause ganz langsam...macht das sinn?
Ich meine Veteran hat dazu mal etwas gepostet. Hat über 100.000km, fast nur ccs und kaum Degration
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.

Re: IONIQ

menu
Benutzeravatar
folder Mo 20. Aug 2018, 22:52
Bin gerade am Wochenende über 600km gefahren. Wie oben geschrieben reicht ein Ladestop alle 150km bei Tempo 120. Außer bei starkem Gegen - oder Seitenwind. Schau drauf das der Verbrauch bei etwa 14Km/100km ist.
Empfehle auch die maingau Karte und App. Ist nahe an umsonst. Und die Säulen von EnBW funktionieren nach meiner Erfahrung sehr zuverlässig
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt.

Re: IONIQ

menu
Vize
    Beiträge: 123
    Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:56
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 21. Aug 2018, 09:48
Moin,

vergesst die Topografie der Strecke nicht.
Bin kürzlich bei recht sommerlichen Temperaturen gestartet, Akku voll, Reichweitenanzeige 220 km, Streckenabschnitt ganz knapp über 150 km............und musste durch die "Kasseler Berge". Wir haben ganz schön geschwitzt auf den letzten Kilometern...aber nicht wegen der Sonne. ;)
Zu Beginn der Fahrt immer so zwischen 120-130 km/h zum Schluss nur noch max. 100 km/h.

VG
Andreas
Ioniq Electric Premium Phantom Black

Re: IONIQ

menu
yxrondo
    Beiträge: 559
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
    Wohnort: Schönwalde-Glien
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 71 Mal
folder Mi 22. Aug 2018, 15:46
Nordisch hat geschrieben:ok ich bin gespannt...

ich frage nochmal in die runde ob es hier leute gibt die sehr oft bis nur ccs laden? Wie sind die erfahrungen mit dem akku schadet es ihm? Ich habe nahe am Wohnort 3 stück die noch umsonst sind, wollte da sehr oft laden...und einmal im Monat zuhause ganz langsam...macht das sinn?
Das ist alles kein Problem! Du solltest aber ein bis zweimal im Monat langsam zu 100% aufladen, damit die Zellen eine gleichmäßige Spannung aufbauen können, das ist wichtig! Aber dann bitte nicht auf 100% stehen lassen, sondern dann damit fahren und bei ca. max. 80% höchstens wieder abstellen. Und wenn Du längere Zeit nicht zum fahren kommst, idealerweise bei 50 bis 60% abstellen. Damit tust Du schon viel zur Batteriepflege! Ach so, und hast Du den Akku schon mal leergefahren, am besten gleich etwas nachladen, da ist der Akku noch nicht kalt.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs

Re: IONIQ

menu
almrausch
    Beiträge: 817
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
    Wohnort: Nordheide
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mi 22. Aug 2018, 16:34
yxrondo hat geschrieben:Du solltest aber ein bis zweimal im Monat langsam zu 100% aufladen, damit die Zellen eine gleichmäßige Spannung aufbauen können, das ist wichtig!
Meinung oder Wissen? Also das mit den 100%, denn natürlich sollte die Spannung aller Module gleich sein. Ich lade so gut wie nie auf 100% und fast nur CCS. Lt. Torque haben alle 96 Zellen die gleiche Spannung (min=max).

Das einzige, was nervt, ist die unterschiedliche Temperatur der verschiedenen Module. Bei einer Überhitzung, die zu Leistungsabfall/Ladebegrenzung führt, sind nur ganz wenige Module betroffen. Ist halt "nur" eine Luftkühlung.

Torque ist geil 8-)
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 181002
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh

Re: IONIQ

menu
yxrondo
    Beiträge: 559
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
    Wohnort: Schönwalde-Glien
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 71 Mal
folder Do 23. Aug 2018, 17:09
almrausch hat geschrieben:
yxrondo hat geschrieben:Du solltest aber ein bis zweimal im Monat langsam zu 100% aufladen, damit die Zellen eine gleichmäßige Spannung aufbauen können, das ist wichtig!
Meinung oder Wissen? Also das mit den 100%, denn natürlich sollte die Spannung aller Module gleich sein. Ich lade so gut wie nie auf 100% und fast nur CCS. Lt. Torque haben alle 96 Zellen die gleiche Spannung (min=max).

Das einzige, was nervt, ist die unterschiedliche Temperatur der verschiedenen Module. Bei einer Überhitzung, die zu Leistungsabfall/Ladebegrenzung führt, sind nur ganz wenige Module betroffen. Ist halt "nur" eine Luftkühlung.

Torque ist geil 8-)
Das ist natürlich meine Meinung, sonst würde ich es hier nicht schreiben. Zum anderen ist es angeeignetes Wissen was auch nachgelesen werden kann! Märchenerzähler gibt es hier genügend. Was Du selbst machst ist mir egal, habe hier nur auf eine Anfrage geantwortet der es wissen möchte. Natürlich wirst Du nach zwei oder drei Jahren nicht die große Veränderung erfahren. Aber mit jedes weitere Jahr werden die Veränderungen größer. Wir können uns gern in sechs bis acht Jahren nochmal darüber unterhalten. Zu mehr habe ich jetzt keine Lust und kein Bock. Hier wird einfach zuviel Mist verbreitet und das irritiert gerade Anfänger zu sehr
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag