Reifendruck Ioniq

Reifendruck Ioniq

menu
Puiler
    Beiträge: 28
    Registriert: So 24. Jun 2018, 19:39
folder Do 2. Aug 2018, 18:41
Servus, ich wollte nur mal wissen wie Ihr den Reifendruck handelt und wie sehr sich die Unterschiede im Verbrauch bzw. der Reichweite deutlich machen.

LG Max
Anzeige

Re: Reifendruck Ioniq

menu
Benutzeravatar
    GcAsk
    Beiträge: 2404
    Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 91 Mal
folder Do 2. Aug 2018, 19:11
Da ich zu faul bin, die Reifen wieder aufzupumpen, fahre ich derzeit "nur" mit 2,5bar herum. Merke nicht wirklich was - verbrauche eh so wenig :P ~260km werden angezeigt, real konnte ich jetzt vor wenigen Tagen tatsächlich ~250km fahren - und hatte sogar noch 7% oder so - aber die letzten Prozente will ich dann doch nicht ausreizen ;-)
Verbrauch liegt derzeit (Mittelwert aus ~2.500km) bei 10,6kWh/100km - bei REALER Durchschnittsgeschwindigkeit im Alltag von ~50-60km/h (-> 111km/h Tempomat AUtobahn, 30er Zone Stadt und Budnesstraße).

Glaub nicht, dass sich da sooo viel ergibt. Meine Winterreifen verbrauchen auch nicht mehr als die Sommerreifen (wobei die Sommerreifen sowieso nerven mit dem Gebrumme - und die haben eh noch kaum Profil -> doof ).
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Reifendruck Ioniq

menu
Benutzeravatar
    sensai
    Beiträge: 1392
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
    Wohnort: Graz Süd
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Fr 3. Aug 2018, 09:50
ich fahre mit 3,2 bar kalt. (dürfte dann so 3,5 warm sein)
der verbrauch hat sich leicht gebessert nach dem anheben.
kann man aber nicht eindeutig den reifen zuordnen. (Jahreszeit, Wetter und natürlich auch aktuelle Fahrweise)

aktuell fahre ich 12,4 (letztes Monat noch 13,7) jeweils nur 2000 km/Monats Schnitt

prinzipiell hat man mit mehr Druck (~3,5) ein bessere Abrollverhalten und somit bessere Verbrauchswerte.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Reifendruck Ioniq

menu
St3ps
    Beiträge: 1076
    Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 3. Aug 2018, 14:53
Dafür verschlechtern sich die anderen Werte, ab wann es kritisch wird, k. A. Jetzt im Sommer komme ich ohne Ladeverluste lt. IONIQ tatsächlich auf den Werksverbrauch bei 2,7/2,8 bar im Reifen.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS

Re: Reifendruck Ioniq

menu
almrausch
    Beiträge: 891
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
    Wohnort: Nordheide
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder Fr 3. Aug 2018, 15:33
Ich fahre mit 3,0 kalt (bis 3,3 warm) und habe dadurch einen geringeren Verbrauch von ca. 0,3 kWh/100 km ggü. 2,5 kalt. Basis ist eine Rundstrecke von 15 km, die ich fast durchgängig mit Tempomat fahren kann und als "Messstrecke" benutze. Für den Vergleich bin ich die Strecke 2x direkt nacheinander gefahren, wobei auch vor der ersten Fahrt die Reifen schon "warm" waren (3,2 angegzeigt). Nach der ersten Fahrt 0,5 abgelassen und dann den zweiten Durchlauf gefahren. Es war windstill, so dass auch unterschiedlicher Winddruck keinen Einfluss gehabt haben sollte. Temperatur war bei beiden Fahrten auch identisch.
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 181002
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh

Re: Reifendruck Ioniq

menu
Puiler
    Beiträge: 28
    Registriert: So 24. Jun 2018, 19:39
folder Fr 3. Aug 2018, 17:42
Danke für die Informationen. Bei so geringem Einfuss muss man sich gut überlegen ob die Strapazen für das Fahrwerk gerechtfertigt sind.

LG Max

Re: Reifendruck Ioniq

menu
Benutzeravatar
folder Fr 3. Aug 2018, 20:39
Puiler hat geschrieben:Danke für die Informationen. Bei so geringem Einfuss muss man sich gut überlegen ob die Strapazen für das Fahrwerk gerechtfertigt sind.

LG Max
Seh ich auch so, unsere beiden Ioniqs fahren mit 2,6 bis 2,8 kalt, das scheint mir ein vernünftiger Kompromiss aus Fahrkomfort, Verbrauch und Sicherheit zu sein.
http://www.bluedrift.at
Vermietung und Verkauf von E-Fahrzeugen [Österreich]
Anfänger-geeignete technische Infos zu E-Mobilität auf unserer Webseite
Consulting, Energieberatung, E-Leasing und E-Gebrauchfahrzeuge
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag