Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

ello
  • Beiträge: 794
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Wenn das auch solche "Nieten" sind dann gehen die mit so einem Montagewerkzeug ab:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_ ... P9N7S1A1N0

Ich hatte mir ein Set aus China geholt. Die Nieten gehen gut mit dem gebogenen, geschlitzten Werkzeug raus. Mein Werkzeug verschleißt dabei recht schnell, aber besser das als der Niet. Die sollen wohl recht teuer sein.
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

ello
  • Beiträge: 794
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Ach und eine Sache hab ich auch noch.
Die Lenkung quietscht ein klitzekleines bisschen beim Einschlagen. Wirklich sehr leise und für für ein paar Grad, aber bei so einem Auto hört man jedes Husten einer Fliege.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Haifisch
  • Beiträge: 492
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Irgendetwas klappert/knallt bei mir von hinten rechts, wenn ich über einen Hubbel oder Kanaldeckel etc. fahre. Die ersten paar hundert km war das noch nicht. Ich bekomme aber auch ums Verre... nicht raus, was das sein könnte. Im Stand mit Wackeln hinten kann ich das Geräusch nicht nachstellen...
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 46000 km gefahren.
Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Vielleicht der Gurt?

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • MitmRadldo
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:43
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das könnte die Verriegelung der Rücksitzbank sein. Bei mir hat's auch geklappert. Nachdem ich ein dünnes Textilband (1Euro-Lenkerband aus Fernost) über die Öse gewickelt hatte, war Ruhe.
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Oder einfach ein Teil, was etwas unglücklich im Raum unterhalb des Kofferraums abgelegt wurde. Das Typ2-Ladekabel vielleicht oder ein Warndreieck
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Haifisch hat geschrieben:Irgendetwas klappert/knallt bei mir von hinten rechts, wenn ich über einen Hubbel oder Kanaldeckel etc. fahre. Die ersten paar hundert km war das noch nicht. Ich bekomme aber auch ums Verre... nicht raus, was das sein könnte. Im Stand mit Wackeln hinten kann ich das Geräusch nicht nachstellen...
Bei mir hat es auch mal hinten rechts geklappert. Nach langer Suche fand ich einen ca. 1,5cm großen Schotterstein, der in der unteren muldenartigen Befestigung der Stoßdämpferaufhängung lag. Dort konnte er offenbar bei härteren Fahrbahnstößen klappern (Stein auf Metall), aber nicht herausfallen. Er ließ sich auch nur mit Mühe wieder nach oben herausstoßen. Keine Ahnung, wie er dort hineinkam - er könnte aber vom Parkplatz meines Sportclubs stammen.
“Yvee”: IONIQ electric, Premium (Marina Blue) mit Schiebedach. Bestellt am 29.05.17 - Liefertermin: 28.04.18 :D

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Haifisch
  • Beiträge: 492
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten bis jetzt.

Ja, an den Kofferraum dachte ich auch als erstes. Leider scheint es von dort nichts zu sein. Wäre ja auch mal was einfaches gewesen; schade.
Nach Gurt klingt es nicht, kann auch an sich nicht sein, da ich manchmal den Kindersitz hinten drin habe und das Geräusch gleich klingt, egal ob benutzt oder nicht.
Die Verriegelung der Rücksitzbank...das könnte eine heiße Idee sein; muß ich gleich morgen mal schauen.
Ein Steinchen...mmh...da muß ich mein Kreuz mal verrenken und gucken, ob ich den von Dir beschriebenen Ort überhaupt finde, wo ich doch so unbegabt bei solchen Sachen bin. Andererseits hört sich das Geräusch schon so an, als käme es von innen...
Jedenfalls werde ich mal alle Tipps von euch näher betrachten.
Danke!
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 46000 km gefahren.
Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1432
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
Bei mir hat irgendwann einfach mal das Ladekabel geklappert, das in der Kofferraummulde lag. Die Mulde ist ja auch nur aus Plastik und wenn einer der Typ2 Stecker dann bei einer Bodenwelle "gehüpft" ist, hat es auch geklappert.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
ello hat geschrieben:Ach und eine Sache hab ich auch noch.
Die Lenkung quietscht ein klitzekleines bisschen beim Einschlagen. Wirklich sehr leise und für für ein paar Grad, aber bei so einem Auto hört man jedes Husten einer Fliege.
Bei mir schleift die beim rechts-lenken
Sind die Servomotoren denke ich...
Klingt wie ein Reißverschluss...
sonst stört es nicht
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag