3. Ampera-e Treffen

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Kehrmaschine hat geschrieben: Es besteht die Möglichkeit sich an einer von zwei zusätzlichen 240 Volt Haushaltssteckdosen dort am Ladeplatz am Empfang freischalten zu lassen mit Erfassung des Nummernschildes und Zimmernummer, gegen eine Pauschale von 4,50€/Std.
Das sind mit dem 10A ICCB 1,95€/kWh, mit einer mitgebrachten mobilen Wallbox etc. mit max.16A dann immer noch 1,25€/kWh. :evil:
Bei diesen Preisen kann man ja fast schon davon ausgehen, daß man vergoldete Elektronen lädt. ;) :lol:

Da steht man doch lieber vorher mal 20min am Triplecharger und lädt mit Maingau 15kWh für 5,25€, nutzt eine DC-Flat oder gar einen kostenlosen Triplecharger.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Anzeige

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Hallo liebe Ampera-e Gemeinde und E-Mobilisten,

nun ist es offiziell in den Medien verkündet worden das im Opelwerk für 6 Monate Kurzarbeit angemeldet wurde.
Nun könnt Ihr vielleicht auch verstehen warum ich hier solange keine Informationen über unseren Ablauf am Samstag mitteilen konnte, da diese Information einschneidende Abläufe/Handlungen im Opelwerk verursacht.

Hier mein offizielles Bedauern/Mitgefühl an die gesamte Belegschaft im Opelkonzern über diese Situation die sich keiner Wünscht.

Wer bisher an den vorherigen Treffen teilgenommen hat, kann eigentlich bestätigen das es immer ein Highlight war und gab.
Natürlich kann man es nicht jeden recht machen und so hat jeder seine eigene Vorstellung davon.
Dennoch sind wir E-Mobilisten und somit die Umwelt mit unserem Treffen immer die Gewinner :thumb: und eine gesellige Runde mit netten Anekdoten.

Wie ich bereits mitgeteilt habe, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Abteilungen seit Tagen aus dem Opelwerk dabei, auf Grund dieser offiziellen Nachricht, Ihre Einladung für unser Treffen aufrecht zu halten und sich was nettes für uns einfallen zu lassen, was wirklich nicht einfach ist unter dieser Situation.

Darum hier offiziell meinen Dank an meine netten Kontakte im Opelnetztwerk Frau Henze und Frau Will, Herr Rux, Herr Pawolka, Herrn Renner und an Herr Dr. Ramminger und Herrn Ficker, die für uns jetzt alles möglich unternommen haben um daraus das bestmögliche zu gestallten und im letztem Jahr für unsere anderen Treffen und hoffe das es noch weitere Möglichkeiten einer Unterstützung gibt in Zukunft.
:applaus: :danke:

Also den Samstag musste ich ja nun auf die schnelle ganz neu konzipieren und ist leider noch nicht ganz spruchreif.
Somit möchte ich mich noch nicht im einzelnen darüber äußern.
Aber es wird wieder aus meiner Sicht eine super Sache.
Hat natürlich wieder mit Opel und unserer Einstellung zur E-Mobilität zu tun, wenn alles klappt und man berücksichtigt das zum planen nur eben mal 5 Tagen und zum koordinieren weitere 5 Tage zu Verfügung stehen nach Feierabend.

Nun aber zur Information auf die viele warten nach dem langen Ausschweifungen von mir.

Eine Stimme von ganz ganz oben sprach zu mir aus dem Opelhimmel:

:old: " Sven, wenn Ihr Euch mit reinem Herzen ohne Verbrennung von Fossilen Brennstoffen auf diese lange Pilgerreise gemacht habt und Euch am Samstag kein Einlas in den Opelhimmel gewehrt wird, so entsende ich Euch am Freitag meine Schaar von Jünger :ugeek: als Berater mit Ihrem Streitwagen um am Euren Abendmahl bei zu wohnen !" :prost:

Leute ich kann Euch nur sagen :-o das ich vorher nichts getrunken hatte, als ich diese Stimme hörte. :-D

Wer also an der Ritters Tafelrunde mit sitzen möchte zum Abendmahl, sollte bitte am Freitag 18:00 Uhr zum Willkommedsabend anwesend sein, um zu erfahren wie der Samstag abläuft und etwas später gegen 19:00 Uhr nach dem Tischgebet mit den Jüngern aus dem Opelhimmel die mitgebrachten Geschenke auszupacken.

Ich hoffe Ihr habt den Glauben an unser Treffen nicht verloren. :ironie:

Euer organisator
Zuletzt geändert von Kehrmaschine am Di 1. Okt 2019, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Strom ans Ziel:arrow:

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
Lieber Sven

Die zwei bisherigen Opel Ampera-e Treffen hast du bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Alles hat immer reibungslos geklappt und die Tage waren schönste Erlebnisse an die man sich immer wieder gerne erinnert. Für die Ampera-e Gemeinde bist du ein richtiger Glücksfall. Schliesslich bist du der Initiator dieser Treffen und du stellst dies alles alleine auf die Beine!

Ich bin mir absolut sicher, egal was du noch in letzter Minute ändern musst, auch das kommende Treffen wird wieder ein Highlight für uns Ampera-e Fans sein. Meine Familie und ich freuen uns auf jeden Fall schon riesig auf dein Programm sowie darauf, dich und alle wiederzusehen!

Zum Thema Laden können wir, wie den vorherigen Treffen, auf die Lademöglichkeit im Hotel verzichten. Wir haben es bisher immer geschafft, irgendwo noch etwas Strom herzubekommen.

Der Opelhimmel wird bestimmt gut für uns schauen, wir werden nicht an Ritters Tafelrunde fehlen ;-)

:danke:

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Kehrmaschine hat geschrieben: Eine Stimme von ganz ganz oben sprach zu mir aus dem Opelhimmel:

:old: " Sven, wenn Ihr Euch mit reinem Herzen ohne Verbrennung von Fossilen Brennstoffen auf diese lange Pilgerreise gemacht habt und Euch am Samstag kein Einlas in den Opelhimmel gewehrt wird, so entsende ich Euch am Freitag meine Schaar von Jünger :ugeek: als Berater mit Ihrem Streitwagen um am Euren Abendmahl bei zu wohnen !" :prost:
YMMD. :lol: :thumb:
Hey cool, vielleicht kommen die Jünger ja mit dem gelben Streitwagen, den wollte ich schon immer mal live sehen :mrgreen:



Für die Anfahrt nach Glashütten zu unserem Treffen können wir gerne wieder den Glympse Gruppenlink nutzen:
http://glympse.com/!AmperaETreffen

Der Link darf gerne von allen Teilnehmern genutzt/gefüttert werden, dort können wir dann sehen, wer wo wie weit aktuell unterwegs ist :geek:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
Gisela
    Beiträge: 33
    Registriert: Mo 27. Mai 2019, 10:53
    Danke erhalten: 1 Mal
folder
Das sind ja leider keine so schönen Nachrichten - Entschuldigung, war einige Zeit offline. Das Laden im Hotel ist wirklich teuer - zumal an einer Haushaltssteckdose über Nacht nicht einmal ganz voll laden kann. Dann heisst es wirklich, vorher noch aufladen und für die Abreise auch erst einmal einen Schnellader suchen.
Trotz allem großen Dank an Sven für die vielen Stunden der Organisation - ich weiß nicht, ob ich 18 Uhr schaffen werde, es ist eine ziemlich lange Strecke für mich.

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Hallo Gisela,
Du kannst an den beiden Ladesäulen auf dem Parkdeck ganz normal laden über die Apps Du sonst so benutzt zu dem Preis des Anbieters. Es muss kein gebraucht macht werden von den 2 zusätzlichen Haushaltssteckdosen vom Hotel dort vor Ort.
Die 4,50€ beziehen sich nur auf die Haushaltssteckdosen vom Hotel, nicht auf die 2 Ladesäulen.

Die Schnelllader der bekannten Discounter im Umfeld und auf der 30 km Strecke zum Hotel sind leider noch nicht in den Apps registriert.

Wenn Du oder andere es nicht rechtzeitig schaffen bis 18:00 Uhr da zu sein ist vielleicht ja auch ein Glück, da Ihr nur meine Willkommensrede verpasst 😁.

Liebe Grüße aus Hamburg
Mit Strom ans Ziel:arrow:

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Moin liebe Ampera-e Gemeinschaft,
da für uns alle das nachladen sehr wichtig ist behalte ich das bei meinen Planungen immer im Auge.
Das Hotel hat wie gesagt 2 öffentliche Ladesäulen die mit einer App oder mit dem Handy über deren üblichen Betreiberpreise abgerechnet wird.
Die haben nichts mit dem vom Hotel separat angebotenen Ladestrom zu tun.

Dann haben wir einen 30 Minütigen Aufenthalt im Opel Werk Rüsselsheim, auch da stehen einige Ladesäulen kostenlos zur Verfügung für uns.
Leider ist es noch in der Klärung ob jemand extra für uns die Zufahrtsschranke öffnet, weil keiner wegen der Kurzarbeit mehr ab Freitag Abend arbeitet über das Wochenende.
Wie gesagt, ich bin dort noch in der Klärung wegen den neuen Umständen, die leider auch meine gesamte Vorplanung zunichte gemacht hat und ich somit einfach alles über Nacht schnell neu organisieren musste.

Ihr braucht alle für den Samstag eine Reichweite von 200 km um Safe zu sein.
Schnelllader im Umfeld von 15 km zu Glashütten gibt es bei Aldi in Bad Camberg, Bad Homburg und Bad Soden und Idstein.

Hier einen Link`s mit den Aldi Ladestationen und ein Link mit allen Discountern:

https://www.aldi-sued.de/de/infos/aldi-sued-a-bis-z/e/

https://utopia.de/ratgeber/ladestation- ... upermarkt/

Wie heißt es doch so schön: " Wir schaffen das"
Die jungen Eltern kennen das von Bob den Baumeister :lol:

Liebe Grüße und bis Morgen

Sven
Mit Strom ans Ziel:arrow:

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Sven, vielen Dank für Deine Ermutigung! Wir haben ja alle einen großen Akku, da sind 200km Überlandfahrt nur etwa die Hälfte der nutzbaren Kapazität :)

Das Wetter wird uns, so wie bei den vorherigen zwei Treffen, auch diesesmal wohlgesonnen sein. :tanzen:,
Du hast Da im Vorfeld offensichtlich immer das richtige Gespür für den passenden Veranstaltungstermin :mrgreen:
Wettervorhersage.JPG
Also dann bis Freitag abend, wir freuen uns :D

Und nicht vergessen: Hier ist nochmal der Glympse Link für die Anreise (und Rückreise) :old:
http://glympse.com/!AmperaETreffen :thumb:

(Wer Glympse selbst oder dessen Bedienung noch nicht kennt, hier habe ich eine Anleitung.)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
    Ampeterli
    Beiträge: 22
    Registriert: Sa 9. Dez 2017, 16:50
    Wohnort: Baselland
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder
Wir sind unterwegs (am Laden) und freuen uns sehr auf das Treffen!
Gruss
Ampeterli

Re: 3. Ampera-e Treffen

menu
USER_AVATAR
folder
Daß Ampera-e Fahrer wie die meisten anderen eAuto Fahrer keine Raser sind, kann man an den aktuellen Geschwindigkeiten im Glympse sehen.

Hoffentlich hat der Flieger von BlueLightning aus Palma De Mallorca 8-) keine Verspätung, damit er rechtzeitig für die Fahrt zum Treffen in seinen Ampera-e umsteigen kann :D
Palma.JPG
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Opel Ampera-e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag