die Hybrid-Dienstwagen-Seuche

Re: die Hybrid-Dienstwagen-Seuche

Walther
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 07:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Moin,Moin
Mein Ladeziegel ist auch fast unbenutzt obwohl ich eine sehr hohen eAnteil habe, in der Firma brauch ich den nicht und zu Hause lade ich eigentlich auch nur im Notfall.
Leider fehlt mir auch die Inneren Größe einen 4 Stelligen € Betrag selber zu zahlen, meine Bewunderung für den der des so selbstlos macht. Wobei wenn denn alle sich so selbstlos verhalten kommt es ja auf mich nicht mehr an, das verkraftet die Welt locker.
Wenn ich so lese wie ich also demnächst Überwacht werden soll bin ich heilfroh das mein Uralt Diesel noch bei bester Gesundheit ist.
LG Walther
Anzeige

Re: die Hybrid-Dienstwagen-Seuche

voko
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Di 10. Okt 2017, 00:37
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Walther hat geschrieben: ... kommt es ja auf mich nicht mehr an, das verkraftet die Welt locker.
Genau das ist das Problem.

Re: die Hybrid-Dienstwagen-Seuche

USER_AVATAR
read
Super-E hat geschrieben: Ich kenne inzwischen einige PHEV Fahrer und nicht einen, der sein Auto nicht laden würde. Nicht alle mit meinem Fleiß, aber auch kein Verweigerer.
Leider hat sich bei mir einer neu eingefunden.
Steht immer ohne zu laden vor der Säule. Gehört einer Firma und ist voll mit Werbung bedruckt.

Dem Fahrer oder der Fahrerin ist das Laden wohl zuviel und trotz Kind ist die "Luftreinhaltung" egal.
1x wurde geladen. das ICCB / ESVE total verknotet und unter (Zug-)Spannung in die Säule gesteckt.
Nachdem ich einen zettel hinterlassen hab wird zwar nicht mehr blockiert, aber geladen wird immer noch nicht.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag