Unrunder/unruhiger Lauf im Parallel-Modus (Verbrenner-Modus)

Unrunder/unruhiger Lauf im Parallel-Modus (Verbrenner-Modus)

menu
chris1972
    Beiträge: 6
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 06:50
    Hat sich bedankt: 4 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 14:07
Hallo an alle!

Nach ca 3 Monaten PHEV-Erfahrung hätte ich eine Frage:
Meiner Meinung nach besteht ein Unterschied in der Laufruhe zwischen dem rein elektrischen und dem parallen Modus, also wenn der Verbrenner direkt auf die Vorderachse wirkt.
Es scheint mir zunehmend, als würde der Wagen in parallelen Modus ganz leicht stocken. Zu merken ist das besonders mit ca 120-140 km/H auf der Autobahn. Dachte zuerst an Bodenunebenheiten, aber sobald der Wagen wieder auf elektrisch schaltet, läuft er ruhiger!

Bin ich nach 3 Monaten einfach zu sensibel, also ist das evtl sogar normal, und mir früher einfach nicht aufgefallen?
Kennt dieses Stocken sonst noch jemand?

Ich fahre den Wagen nur im Urlaub oder am Wochenende, da der Outlander hauptsächlich von meiner Frau gefahren wird!
Anfangs, auf längeren Strecken, ist mir dieses Stocken nicht aufgefallen, deshalb bin ich nun einfach unsicher, ob das normal sein kann!

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Gruß,
Chris
Anzeige

Re: Unrunder/unruhiger Lauf im Parallel-Modus (Verbrenner-Modus)

menu
sko
    Beiträge: 82
    Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
    Danke erhalten: 39 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 14:24
chris1972 hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 14:07
Bin ich nach 3 Monaten einfach zu sensibel, also ist das evtl sogar normal, und mir früher einfach nicht aufgefallen?
Ist "normal" - der Verbrenner hat ein größeres Schleppmoment, reagiert also entsprechend Träger auf kleine Schub/Lastwechsel als die E-Motoren, die das wesentlich weicher Wegfiltern. Zudem ist die Torsionsfederung der Kupplung relativ hart ausgelegt und kein konventionelles Getriebe vorhanden, das diese kleinen Lastspitzen filtern könnte.
Fährt man dann auch noch mit "zitterndem Gaßfuß" statt mit Tempomat, verstärkt sich der Effekt, zumal IMHO die Motorvibrationen recht stark am Gaspedal spürbar sind.

Im Verbrenner fällt das nur auf wenn man darauf achtet - da hat man einfach den Kontrast zum E-Motor nicht, dann fällt es auch nicht auf weil es einfach immer so ist. Auch die Vibrationen durch den Motor fallen trotz Ausgleichswellen beim PHEV wesentlich stärker auf, da sie eben nicht immer auftreten. Selbes Phänomen mit Geräuschen im Innenraum - im PHEV fällt _alles_ sofort auf, da es im Innenraum wesentlich leiser ist als in einem Verbrenner...
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Unrunder/unruhiger Lauf im Parallel-Modus (Verbrenner-Modus)

menu
chris1972
    Beiträge: 6
    Registriert: Di 2. Apr 2019, 06:50
    Hat sich bedankt: 4 Mal
folder Di 17. Sep 2019, 21:24
Klingt einleuchtend! Vielen Dank für die Antwort!
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag