Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
Benutzeravatar
folder Di 4. Jun 2019, 07:46
Texel hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:23
Ich möchte auch darauf hinweisen das es sich nicht um Leder sondern um Kunstleder handelt ( also Plastik). Aber durch die Möglichkeit der Standklimaanlage ist es erträglich, wenn man diese nutzt.
Also ich habe echtes Leder
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery
Anzeige

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
Texel
    Beiträge: 34
    Registriert: So 30. Dez 2018, 10:55
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 4. Jun 2019, 07:54
Zum Beweis: Bitte schaut mal am Fahrersitz oder Beifahrersitz direkt am Gurtschloss nach. Dort ist das „ Leder“ der Seitenwange etwas großzügiger geschnitten und man kann das „Leder“ von der Unterseite anschauen. So sieht kein Echtleder von unten oder hinten aus. Achso meiner ist ein Top MJ 2019 .

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
Texel
    Beiträge: 34
    Registriert: So 30. Dez 2018, 10:55
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 4. Jun 2019, 08:03
kjp hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 07:45
Unfug, es ist Leder.
Ich denke wir haben beide Recht. In der Preisliste steht : „ Leder in Kombination mit hochwertiger Ledernachbildung“. Das soll vielleicht bedeuten das der Sitz teils Leder und teils aus Kunstleder ist.

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
miresc
    Beiträge: 861
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 299 Mal
folder Di 4. Jun 2019, 08:36
Texel hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 08:03
Ich denke wir haben beide Recht. In der Preisliste steht : „ Leder in Kombination mit hochwertiger Ledernachbildung“. Das soll vielleicht bedeuten das der Sitz teils Leder und teils aus Kunstleder ist.
Das ist doch seit langem übliche Praxis bei der "Lederausstattung" fast aller Hersteller: Die Sitzfläche und die Vorderseite der Rücklehne (sowie der Kopfstütze) wird in Echleder ausgeführt, alles andere (Seitenwangen, Rückseiten) in Kunstleder.

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
kjp
    Beiträge: 91
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
    Wohnort: Lengerich NRW
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Di 4. Jun 2019, 09:56
So ist es, die Wangen sind aus Kunstleder, die Sitzflächen Echtleder.
Ist auch sinnvoll die Wangen würden sonst schnell verschleißen.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
ATh
    Beiträge: 146
    Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Sa 8. Jun 2019, 15:17
Habe mich Mittwoch nach der Probefahrt in einem Top bei 33°C im Schatten gegen die Ledersitze entschieden. Wird jetzt also keine Intro Edition sondern ein Plus mit Fahrassistenzpacket.

ATh.
Outlander PHEV Plus FAP 2019

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
Benutzeravatar
folder Sa 8. Jun 2019, 15:33
Ich kann die Plus (FAP)-Sitze nur empfehlen. Sie gefielen mir auch von Anfang an besser. Die Alcantara-Nachblidung im Mittelteil ist sehr robust, rutschfest und gerade bei diesen Temperaturen sehr bequem und luftig.
Das Kunstleder der Seitenteile und die Ziernähte, wirken genauso wertig wie bei den Intro-Sitzen.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Erfahrung mit Ledersitzen Intro / Top Modell 2019

menu
miresc
    Beiträge: 861
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 85 Mal
    Danke erhalten: 299 Mal
folder Sa 8. Jun 2019, 15:41
Toddy70 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 15:33
Ich kann die Plus (FAP)-Sitze nur empfehlen.
Nicht zu vergessen: Die gleichen hat auch schon der "Basis"!
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag