Problem? Einzelfall? Bekannt?

Problem? Einzelfall? Bekannt?

OutlanderGT
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Fr 15. Feb 2019, 21:47
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ich hoffe es ist kein Problem. Heute morgen konnte ich keine Fahrstufe einlegen. Weder R noch D. Ich sollte immer die Bremse treten, was ich auch tat, die Rücklichter leuchteten auch auf. Erst nach mehrmaligem Aus und Einschalten ging es wieder.
Anzeige

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
read
Evtl. Klassiker ala "Fehler liegt vor der Tastatur".
Nur wenn er aus ist, kann man mit einem Druck auf ACC...wenn man auf der Bremse steht...starten und dann einen Gang einlegen.
Hat man ihn erst nur auf "Zündung ein" gebootet, will er die Bremse und zweimal ACC.
...Glaube ich...da hing ich nämlich auch schon mal
Seither immer Gurt, Bremse 1x ACC und das klappt seither

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 709
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
war das schon immer so kompliziert oder ist das neu mit MY19? Ich bin vor ca. zwei Jahren einen PHEV Probe gefahren und bin mir eigentlich sicher, dass ich keine ACC-Taste drücken musste. Ich bin wie bei jedem "normalen Automatikwagen" eingestiegen und los gefahren: Bremse, Startknopf, Fahrstufe wählen und ab... :?:

LG, Dieter
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 15 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

abiesalba1
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 17:19
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
ACC ist doch Synonym für Startknopf?

Mir ging es neulich ähnlich wie dem Threadersteller. Dachte, ich bin bescheuert...
Hatte noch nen Beifahrer dabei, was mich zusätzlich gestresst hat. 😎Hab den Outie auch erst beim gefühlt 5 Versuch anbekommen....
Wenn man da einmal in ner falschen "Anmach-Stufe" ist, ist das echt tricky 😂

Auch nach fast 2.000 km habe ich das noch nicht blind intus. Ab und zu will ich quasi in den Stand-By-Modus zum Radiohören etc. Dann darauf hin losfahren... Da piepst et mich immer mal wieder an.
Finde das echt nicht intuitiv gelöst.

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
read
abiesalba1 hat geschrieben: ACC ist doch Synonym für Startknopf?
Ja, genau...steht doch auch drauf?...Mein Fazit: Es ist kompliziert den PHEV zu "booten"....fast wie ein Flieger ;-)
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
read
Die Bezeichnung ACC steht für Accumulator oder auch Accessory, englisch für Zubehör. (ON): Spannungsversorgung für Zündung und Motor-Verbraucher sind eingeschaltet.

Losfahren kann man nur, wenn "Ready" in der linken Anzeige leuchtet.

Bremse drücken + 1x Startknopf (leuchte blau) = Zündung Stufe 2, Motor "an"

Kein Pedal + 1x Startknopf ( leuchtet orange) = Zündung Stufe 1 an ( Radio Modus), aber Motor "aus"
Kein Pedal + 2x Startknopf ( leuchtet blau) = Zündung Stufe 2 ( alle Verbraucher an), aber Motor "aus
PHEV TOP MY19 - Perlmutt-Weiß

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
read
hominidae hat geschrieben:
abiesalba1 hat geschrieben: ACC ist doch Synonym für Startknopf?
Ja, genau...steht doch auch drauf?...Mein Fazit: Es ist kompliziert den PHEV zu "booten"....fast wie ein Flieger ;-)
Also kompliziert ist da nichts.
Ist doch wie in jedem anderen (Automatik-) Auto: Reinsetzten, Bremse drücken, Knopf drücken.

Einzig unschön finde ich, wenn man nur einmal den Knopf drückt, um Radio zu haben, muss man zu ausschalten, erst einmal die Zündung anmachen, dann nochmal zu ausmachen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

abiesalba1
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 17:19
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
apopesc hat geschrieben:
Bremse drücken + 1x Startknopf (leuchte blau) = Zündung Stufe 2, Motor "an"

Kein Pedal + 1x Startknopf ( leuchtet orange) = Zündung Stufe 1 an ( Radio Modus), aber Motor "aus"
Kein Pedal + 2x Startknopf ( leuchtet blau) = Zündung Stufe 2 ( alle Verbraucher an), aber Motor "aus
Jepp, und für mich intuitiv wäre jetzt, wenn er im letztgenannten Zustand durch Bremspedal drücken den Motor starten würde. Tut er aber meines Wissens nicht. Nein, mann muss erst wieder ausmachen zwischendurch.
Und wenn man dann in dieser Schleife mal falsch drin ist, unkonzentriert oder unter Stress, dann passiert evtl. das, was dem Threadersteller passiert ist....

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
read
Also wenn ich nur ACC anhabe (übrigens, ACC ist nicht Zündung, sondern steht für Accessory, also Radio und Co.), dann Bremse drücke und nochmal auf den Startknopf, geht er an.
Nicht wenn Zündung an ist, ist aber auch klar, dann muss nochmal ausgeschalten werden, dann mit Bremse drücken.

War bei meinem Audi genau so.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Problem? Einzelfall? Bekannt?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 709
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
steht ACC nicht auch für "Adaptive (oder Automatic) cruise control" = (deutsch) Abstandstempomat?

LG, Dieter
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 15 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag