Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 5. Apr 2019, 21:55
auf jeden Fall vermeidet man eine Menge Bremsstaub....ich erinnere mich an den Taxifahrer mit PHEV, der nach drei Jahren und 190tkm das erste Mal, vorne neue Bremsbeläge bekam....Geld spart es also auch noch.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Tags: Batterie Reichweite
Anzeige

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
miresc
    Beiträge: 722
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danke erhalten: 233 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 22:00
pmd hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 20:47
... irgendwo bei 90% raus zu kommen, das widerspricht dann der Empfehlung regelmäßig voll zu laden (balancing der Zellen vermutlich).
Ja, aber regelmäßig heißt nicht immer. Wenn man etwa alle zwei Wochen langsam den Akku komplett voll lädt, reicht das. Man kann dazwischen bedenkenlos sowohl CHAdeMo-Schnellladen, was automatisch bei 80% abbricht (aber fortgesetzt werden kann), als auch beliebig den Akku über Wechselstrom nicht ganz vollladen.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 5. Apr 2019, 22:11
Sehe ich auch so.
Btw auf meiner Strecke kann ich nur mit B5 Bremsen.

Vermisse nur eine Funktion schnell ziwschen B0 und B5 zu wechseln.

Aktuell fahre ich immer B0.
Will ich bremsen dann Wahlhebel zweimal nach hinten für B5.
Dann auf D um B2 zu haben und Paddel wieder für B0.

Geht schneller wie hier zu schreiben.

Solange es mir Spaß macht, tu ich es auch.
Mit nur B0 und Fußbremse habe ich nicht das gefühl am besten zu rekuperieren ohne die Bremsscheiben zu benutzen.

Im übrigen macht segeln total viel Spaß!

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
pmd
    Beiträge: 269
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 22:36
miresc hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 22:00
als auch beliebig den Akku über Wechselstrom nicht ganz vollladen.
Ganz ehrlich, das wäre mir viel zu anstrengend jedes Mal den Timer im Auto zu stellen. Ich fahre sogar lieber im kalten Auto als die Heizung zu timen, sowohl das Infotainment wie auch die App sind absolut grauenhaft und langsam. Dann doch lieber die Bremsscheiben reinigen und mit entspannten vollen Zellen losfahren.

@CreytaX: nur in B5 wird die volle Rekuperation genutzt, warum genau weiß wohl nur Mitsubishi.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Apr 2019, 09:01
CreytaX hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 22:11


Im übrigen macht segeln total viel Spaß!
Segeln ist sogar total wichtig, wenn man effizient fahren und möglichst viel Reichweite erzielen will.
Die im Fahrzeug gespeichert kinetische Energie wird durch Rollen in der Ebene am besten genutzt und kann durch minimale Energiezufuhr in sinnvollen Zeitintervallen erhalten werden.
Bei Watchdog kann man das dann immer schön sehen, wie wenig Leistung man da zuführen muss.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Apr 2019, 10:31
Joa ist mir bekannt.
Deshalb nutze ich es ja.
Der Nebeneffekt ist halt das das Fahrgefühl richtig gut ist.

Man muss sich richtig abgewöhnen beim Segeln nach einer gewisse Zeit wieder aufs Gas zu gehen,
da der Wagen kaum km/h verloren hat.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
miresc
    Beiträge: 722
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 70 Mal
    Danke erhalten: 233 Mal
folder Sa 6. Apr 2019, 10:34
pmd hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 22:36
Ganz ehrlich, das wäre mir viel zu anstrengend jedes Mal den Timer im Auto zu stellen.
Verständlich! Aber es gibt viel simplere und schnellere Lösungen um zeitbegrenzt zu Hause oder an der Arbeitstelle mit dem Ziegel an Schuko zu laden. Ich nehme diese in der Bedienung extrem einfache und schnelle (1-4 Sekunden) Zeitschaltuhr mit Countdown-Timer von Conrad:
https://www.conrad.de/de/gao-1645648-st ... 45648.html
Jeder kurze Druck auf den einzigen Knopf (oben) bedeutet eine Stunde Ladezeit, von 1 bis 4, anpassbar an den jeweils gegebenen Ladestand.
Sollte der Akku wirklich ziemlich leer sein und man ganz voll laden wollen, nimmt man die Schaltuhr halt mal raus - oder man drückt im (späteren) Verlauf der vier Stunden halt noch ein- oder zweimal und hat fünf oder sechs Stunden.
Beim Abschalten wird der Ziegel komplett zweipolig vom Stromnetz getrennt, es gibt keinen Stand-by-Verbrauch des Ziegels, wie niedrig oder hoch der immer sein mag. Funktioniert natürlich mit allen Outlander PHEV, unabhängig vom Modell.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Apr 2019, 11:45
Hm, ich glaube ich bin da zu einfach gestrickt :D

Meiner kommt immer jeden Abend ans Ladegerät, in meinem Fall eine Wallbox, und per Timer wird um 3 Uhr die Ladung gestartet und voll geladen.
Auch mal, wenn er nicht ganz leer ist.

Ansonsten fahre ich immer in B0, ausser Autobahn mit Tempomat, da geht nur D.

Hatte vor zwei Wochen, wo es warm war, auch > 60km Reichweite ohne Klima/Heizung.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Apr 2019, 12:49
...interssant....mit Timer meinst Du die Ladetimer in der PHEV-App?
Hast Du die immer an, auf 03:00Uhr?
Das heisst, man kann ihn einstöpseln und er fängt nicht sofort an zu laden?
Was macht er, wenn er um 03:00Uhr nicht eingestöpselt ist...piept er die Nachbarn aus dem Bett?

Thx....

Hominidae

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Apr 2019, 13:31
Ja, gibt gerade einen aktiven Thread dazu im i3-Forum. Auch in anderen BEV-Foren liest man immer wieder von Problemen mit vergammelten Bremsen. Ich selber habe auch früh beginnende Korrosion an den vorderen Scheibenbremsen meines iOn wahrgenommen und achte jetzt mehr auf gelegentliches "Freibremsen". Die Trommelbremsen hinten waren bislang immer top in Ordnung, Scheiben sind halt empfindlicher für Korrosion.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag