Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Do 4. Apr 2019, 20:08
Wir haben hier eine Steigung, bei der ich locker auf einer Strecke von 1 Km einen Verlust von 4 Km Reichweite habe. Das ist bei mir eher die Regel als die Ausnahme. Zumal ich auch auf freier Strecke selten langsamer als 80 unterwegs bin ...
Tags: Batterie Reichweite
Anzeige

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
miresc
    Beiträge: 894
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 308 Mal
folder Do 4. Apr 2019, 20:25
caprice2006 hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 20:08
Wir haben hier eine Steigung, bei der ich locker auf einer Strecke von 1 Km einen Verlust von 4 Km Reichweite habe. ...
Und was ist der Rekuperationsgewinn in Gegenrichtung? Wenn ich beim nächsten ALDI in 5km Entfernung kostenlos lade, gewinne ich zurück nach Hause bei der Reichweitenanzeige manchmal alles! an verlorenen km wieder zurück, weil es in dieser Richtung vor allem am Ende mehr Gefälle als Steigung gibt.
Zuletzt geändert von miresc am Fr 5. Apr 2019, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Do 4. Apr 2019, 20:31
Segeltyp hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 14:26
Moin Outi-Fans !

Ich habe eine Frage zur Beurteilung der Batterieladung und den gefahrenen km rein elektrisch.

Habe seit Vorgestern meinen neuen Outi - (Vorführwagen 2019-er Plus mit Intro) - super bisher ! Was mich aber wundert ist, dass beim Starten morgens nach Vollladung zwar alle Batteriezellen auf dem Bild mit den Fahrmodi als voll abgezeigt werden aber nur 39 oder 40 km elektrische Reichweite angezeigt werden.

Ist das normal ? Und wie weit kommt man damit rein elektrisch ?

Ich fahre morgens 3 km durch die Stadt mit i.d.R. wenig Verkehr zu einer Schnellstraße und dann nach weiteren 6 km auf die Autobahn - dort max 125 km/h. Bisher reicht das nur für 32 bis 34 km rein elektrisch. Ist das für so ein Fahrprofil OK oder hat mein Outi da ev. ein Problem ? Viele aus dem Forum hier kommen ja weit über 40 oder sogar über 50 km rein elektrisch - nur anscheinend ich nicht, auch wenn ich moderat fahre :(

Bin auf die Antworten gespannt.

Danke schon mal von einem Outi-Lehrling
Also ich schaffe in der jetzigen Jahreszeit eigentlich immer weit über 50 Kilometer. Das geht aber auch nur, weil ich die Lüftung in der Regel auf Null habe, im rheinischen Flachland lebe und nie schneller wie 100 KmH rein elektrisch fahre.
Auf der Autobahn nutze ich grundsätzlich den Verbrenner als Antriebsquelle.
Der Verbrauch steigt bei hohen Geschwindigkeiten extrem an und genau aus dem Grund schaffst Du nur die 32 Kilometer.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Pollifax
    Beiträge: 59
    Registriert: So 16. Dez 2018, 11:35
    Wohnort: Hofheim
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Do 4. Apr 2019, 21:10
caprice2006 hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 16:28
46 Km ... Wunschtraum! Aber das hatten wir hier ja schon des Öfteren diskutiert. Ich fahre den Outlander nun 7000 km mit einem elektrischen Fahranteil von gut 92 %. Dabei liegt aktuell die Reichweite im Alltag bei real max. 35 Km hier in den Kasseler Bergen. Vorgestern getestet: Extra langsam gefahren, bewusst auf Eco-Modus, ohne Heizung auf relativ ebener Strecke: Reichweite 45 Km. Das ist der WLTP-Wert und mehr geht bei mir absolut nicht.

Anzeige auf dem Display nach Vollladung deshalb bei mir auch nie mehr als 35 bis 39 Km, wohlgemerkt mit Heizung an. Heizung aus, zeigt dann schon zwischen 40 und 50 Km.
Hi, ich habe mit Plus Intro exakt die gleichen Werte. Bei Kälte mit Heizung echte 35 Km, ohne Heizung und bei ca 16 Grad 45 Km.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Piese
    Beiträge: 11
    Registriert: Fr 7. Dez 2018, 11:41
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 08:53
Kann auch ich bestätigen. Wir haben jetzt 10.000km seit Oktober auf der Uhr unseres Intro und mehr als 40km ohne Heizung und Raserei waren bei uns auch nicht drin. Eher zwischen 30 - 35. Bei uns ist es auch teils bergig, und das kostet viel Energie. Unterm Strich wären realistische 70 - 80km bei diesem Wagen wünschenswert, aber was soll´s, man kann nicht alles haben. Ansonsten ein prima Auto ohne Probleme.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
pmd
    Beiträge: 273
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 14:06
miresc hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 20:25
Und was ist der Rekuperationsgewinn in Gegenrichtung?
Genau da kommt das persönliche Profil wieder zum tragen: ich fahre mit vollem Akku los, erst mal 4km bergab und heize die Bremsen auf, da er nicht in den vollen Akku rekuperiert. Dabei verliere ich dann 0km Reichweite. Zurück nehmen sich die 4km bergauf aber 12km Reichweite.

Dazu kann ich nicht planen mit 0km an die Lade-Säule zu kommen, da er mir sonst trotz Restreichweite am letzten Berg den ICE anwirft um genügend Power zu haben.

Die theoretischen Reichweiten nach WLTP sind nicht allgemeingültiger, nur weil es ein Elektro-Motor ist. Das sind reine Vergleichswerte, die man in bestimmten Situationen irgendwie erreichen kann, die aber nicht viel über die Praxis aussagen. Man kann auf den Mitsubishi schlecht "35km elektrische Reichweite" draufschreiben, nur weil es Situationen wie meine gibt, wo das zutrifft. Da fragt sich der Nordfriese wie viel Gas er noch geben muss um die Batterie so schnell leer zu bekommen.

Wie weit man normalerweise kommen kann, muss jeder bei sich mit seinem Fahrprofil und den lokalen Gegebenheiten testen, darauf gibt es keine allgemeine Antwort. Dazu kommt noch der Bereich zwischen "können" und "wollen" - wer will kann bestimmt noch etwas langsamer fahren und beschleunigen, noch ein paar KM mehr rausholen, aber die meisten (mich eingeschlossen) gehen lieber mal einen Tag früher wieder an den Strom, als darauf zu achten.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 5. Apr 2019, 14:28
pmd hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 14:06
miresc hat geschrieben:
Do 4. Apr 2019, 20:25
Und was ist der Rekuperationsgewinn in Gegenrichtung?
Genau da kommt das persönliche Profil wieder zum tragen: ich fahre mit vollem Akku los, erst mal 4km bergab und heize die Bremsen auf, da er nicht in den vollen Akku rekuperiert. Dabei verliere ich dann 0km Reichweite. Zurück nehmen sich die 4km bergauf aber 12km Reichweite.

Dazu kann ich nicht planen mit 0km an die Lade-Säule zu kommen, da er mir sonst trotz Restreichweite am letzten Berg den ICE anwirft um genügend Power zu haben.

Die theoretischen Reichweiten nach WLTP sind nicht allgemeingültiger, nur weil es ein Elektro-Motor ist. Das sind reine Vergleichswerte, die man in bestimmten Situationen irgendwie erreichen kann, die aber nicht viel über die Praxis aussagen. Man kann auf den Mitsubishi schlecht "35km elektrische Reichweite" draufschreiben, nur weil es Situationen wie meine gibt, wo das zutrifft. Da fragt sich der Nordfriese wie viel Gas er noch geben muss um die Batterie so schnell leer zu bekommen.

Wie weit man normalerweise kommen kann, muss jeder bei sich mit seinem Fahrprofil und den lokalen Gegebenheiten testen, darauf gibt es keine allgemeine Antwort. Dazu kommt noch der Bereich zwischen "können" und "wollen" - wer will kann bestimmt noch etwas langsamer fahren und beschleunigen, noch ein paar KM mehr rausholen, aber die meisten (mich eingeschlossen) gehen lieber mal einen Tag früher wieder an den Strom, als darauf zu achten.
Genau meine Erfahrung. Morgens kosten mich bergab 16 km nur 10, zurück 23... Rekuperationsgewinn gering, weil Batterie voll.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
miresc
    Beiträge: 894
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 308 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 15:03
pmd hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 14:06

...Ich fahre mit vollem Akku los, erst mal 4km bergab und heize die Bremsen auf, da er nicht in den vollen Akku rekuperiert.
Warum denn das? Leider Verschwendung von Energie, Verbreitung von Feinstaub von den Bremsbelägen und Verschleiß daran und den Bremsscheiben!
Mitsubishi Schweiz hat auf seiner PHEV-Seite auch Tipps für das Fahren im - dort häufig - bergigen Gelände. U. a. sinngemäß: Wenn man am Anfang eine längere Gefällstrecke hat, niemals voll aufladen und die Bremsen belasten. Sich die fehlenden Prozente im Akku statt dessen per Rekuperation auf den ersten Fahrtkilometern holen.
Man kann doch bei den höheren Ausstattungslinien per APP die Ladezeit begrenzen. Und wem das zu kompliziert ist oder wer wie ich (ich vermeide das "nur") den Basis hat, kann das ganz einfach per Zeitschaltuhr, noch einfacher in Form eines Countdown-Timers erledigen. Ich habe meine Lösung von Conrad-Elektronik mit absoluter Einknopf-Bedienung hier im Forum schon mal empfohlen.

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
pmd
    Beiträge: 273
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 20:47
Wenn ich an der öffentlichen Ladesäule nicht voll machen will, muss ich den Timer passend stellen um irgendwo bei 90% raus zu kommen, das widerspricht dann der Empfehlung regelmäßig voll zu laden (balancing der Zellen vermutlich), außerdem soll zwischen Laden und Abfahrt etwas Zeit zur Entspannung der Zellen vergehen.

Es gibt da also keinen optimalen Weg. Kein Bremsverschleiß ist übrigens keine Lösung, unbenutzte Scheiben gehen kaputt.

Für den Umwelt Faktor müsste ich allerdings das Fahrrad nehmen, es ist immer Energie Verschwendung auf 2 Tonnen SUV alleine zur Arbeit zu fahren ;)

Re: Batterie wirklich voll mit nur 40 km Anzeige - wie viele km gehen rein elektrisch ?

menu
miresc
    Beiträge: 894
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 308 Mal
folder Fr 5. Apr 2019, 21:45
pmd hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 20:47

...Kein Bremsverschleiß ist übrigens keine Lösung, unbenutzte Scheiben gehen kaputt.
Den Outlander PHEV kann man ja nicht ganz ohne Zugriff der mechanischen Bremse fahren, dazu ist auch Rekuperationsstufe 5 zu schwach.
Aber viele BEV sollen im Ein-Pedal-Modus ja so funktionieren. Geht dann bei denen durch Nichtgebrauch die für Notbremsung doch noch vorhandene Bremse einfach kaputt???
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag