Computerbild stellt Outlander PHEV mit veralteten Daten vor

Re: Computerbild stellt Outlander PHEV mit veralteten Daten vor

miresc
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 371 Mal
read
jpsvensk hat geschrieben: Verstehe ich nicht, warum soll das Fahrzeug für ein halbes Jahr auf eine natürliche Person angemeldet sein? Für was soll das gut sein?
Ist auch nicht ganz richtig. Die Haltedauer des Erstbesitzers muss mindestens sechs Monate sein, aber das können auch Unternehmen und Institutionen sein. Dadurch soll Subventionsbetrug verhindert werden.
Zuletzt geändert von miresc am Do 14. Mär 2019, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Computerbild stellt Outlander PHEV mit veralteten Daten vor

jpsvensk
  • Beiträge: 74
  • Registriert: So 13. Jan 2019, 12:01
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
miresc hat geschrieben:
jpsvensk hat geschrieben: Verstehe ich nicht, warum soll das Fahrzeug für ein halbes Jahr auf eine natürliche Person angemeldet sein? Für was soll das gut sein?
Ist auch nicht ganz richtig. Die Haltedauer des Erstbesitzers muss mindestens sechs Monate sein, aber das können auch Firmen und Institutionen sein. Dadurch soll Subventionsbetrug verhindert werden.
Genau!
Deshalb habe ich mir den Outlander auch als Geschäftsauto für die GmbH bestellt.
Das sagt die BAFA:
Antragsberechtigt sind:
Privatpersonen
Unternehmen
Stiftungen
Körperschaften
Vereine
Outlander PHEV Top 2019
MB100 Concorde Womo, Citroen Visa und BX

Re: Computerbild stellt Outlander PHEV mit veralteten Daten vor

CreytaX
  • Beiträge: 654
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ok dann sind es natürliche und juristische Personen =)
Hatte nur die 6 Monte im Kopf.

Wollte damit nur sagen das eben z.B. BMW viele Flottenfahrzeuge hat und deshalb oft gut in den Statistiken ist.
Siehe Motorräder die GS.

Re: Computerbild stellt Outlander PHEV mit veralteten Daten vor

pmd
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
Die 6 Monate gelten aber für den Neuzulasser, war da schon eine Zulassung bekommt der nächste keinen Cent. Da der Hersteller auch minimum 1500€ dazu geben muss, wird Mitsubishi das entweder stark beschränken oder sogar komplett unterbinden, dass Autohäuser für sich die BAFA Förderung beanspruchen können.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag