Winterräder für Modell 2019?

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 16. Okt 2019, 22:46
johjoh66 hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 22:30
PI-Newbie hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 21:37

Ich habe beim Händler bestelllt: Die Falken EUROWINTER HS01 SUV 215/65 R17 99H
Felgentyp/-größe:
Aluminium schwarz seidenmatt / 7,0 x 17
Kraftstoffeffizienzklasse: C
Nasshaftungsklasse: B
Externe Rollgeräuschklasse: 2
Rollgeräusch außen: 71 dB
inkl. Luftdruck-Sensor

Komplettpreis inkl. Montage: 1.020,- €
Ich habe die gleichen in anthrazit bestellt, € 1.050, allerdings inklusive Einlagerung. Interessant ist, das es aber auch Reifen gibt, die noch drei dB leiser sind (50% weniger Schallleistung).
Jetzt muss ich nochmal nachfragen: heute ruft mich mein Händler zurück und sagt mir, dass die (von ihm zunächst genannten) Felgen/Reifen in 215/65 R17 99H / 7,0 x 17 für meinen MJ2020 doch nicht zugelassen/eingetragen sind. Weißt Du/jemand, ob sich der MJ2019 hier doch vom MJ2020 unterscheidet? Im Schein/Brief (ZB I / ZB II) sind bei mir in der Tat keine 215er / 17" aufgeführt. Was steht denn in den 2019er ZB I / ZB II bei Dir/euch? Wegen Preis und Kraftstoffeffizienzklasse hätte ich lieber die 215er / 17" für den Winter gehabt.
Outlander Basis MJ2020
Anzeige

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
    johjoh66
    Beiträge: 501
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
    Wohnort: Deutschland 65272 Niedernhausen
    Hat sich bedankt: 350 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder Do 17. Okt 2019, 08:10
PI-Newbie hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 22:46
Jetzt muss ich nochmal nachfragen: heute ruft mich mein Händler zurück und sagt mir, dass die (von ihm zunächst genannten) Felgen/Reifen in 215/65 R17 99H / 7,0 x 17 für meinen MJ2020 doch nicht zugelassen/eingetragen sind.

Nach den Aussagen meines Händlers hat sich an den Bremsen beim MJ 2020 nichts geändert, von daher wüsste ich nicht, was gegen 17'' sprechen sollte.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 8400 km, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Do 17. Okt 2019, 19:30
Was ist denn bei Dir in Schein/Brief (ZB I / ZB II) zu Reifen/Felgen eingetragen?
Outlander Basis MJ2020

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
    johjoh66
    Beiträge: 501
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
    Wohnort: Deutschland 65272 Niedernhausen
    Hat sich bedankt: 350 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder Do 17. Okt 2019, 21:30
PI-Newbie hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 19:30
Was ist denn bei Dir in Schein/Brief (ZB I / ZB II) zu Reifen/Felgen eingetragen?

Bild
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 8400 km, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
ich55
    Beiträge: 32
    Registriert: Do 15. Nov 2018, 02:01
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Do 17. Okt 2019, 22:53
Im ZB1 steht nur die kleinstmögliche größe der felgen/räder soweit ich weiß
In den COC papieren stehen mehr war bei meinem alten so
Beim outlander sind die die im zb1 stehen die selben
Outlander PHEV Top MJ2019 (KW18/2019)
-------------->Bestellt am 28.11.2018<--------------
-------------->Abgeholt am 08.05.2019<--------------

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Do 17. Okt 2019, 23:50
johjoh66 hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 21:30
PI-Newbie hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 19:30
Was ist denn bei Dir in Schein/Brief (ZB I / ZB II) zu Reifen/Felgen eingetragen?

Bild
Dieselbe Angabe wie in meinem ZB I (MJ2020 Basis). In der CoC / ZB II steht bei mir leider auch keine weitere Reifengröße, nur die 225er als Angabe in Nr.35 CoC zur Bestimmung der CO2-Emissionen. Deswegen meint mein Händler, dass keine anderen Größen zugelassen sind. Werde dann wohl die teureren 225er/18" nehmen (müssen). :(
Outlander Basis MJ2020

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 18. Okt 2019, 12:13
PI-Newbie hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 23:50
Deswegen meint mein Händler, dass keine anderen Größen zugelassen sind. Werde dann wohl die teureren 225er/18" nehmen (müssen).
Warum versteift man sich so auf Mitsubishi-Originalfelgen? Man kann auch Felgen aus dem Zubehör mit ABE nehmen. Bei meinen sind z. B. folgende Größen ohne Änderungsabnahme zulässig:
215/60 R17
215/65 R17
225/60 R17
235/55 R17
235/60 R17
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
blackcrow
    Beiträge: 94
    Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
    Hat sich bedankt: 62 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Sa 19. Okt 2019, 09:38
Habe mir die Winterkompletträder bei Mitsu gekauft, Falken Eurowinter 225/55R18, 1095 €.

Bild
VG blackcrow
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 19. Okt 2019, 13:34
blackcrow hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 09:38
Habe mir die Winterkompletträder bei Mitsu gekauft, Falken Eurowinter 225/55R18, 1095 €.

Bild
Bild kann ich leider nicht sehen ...
Der Preis ist natürlich super - bei welchem Händler? Im Katalog sind die 225er mit mind. 299,-€ pro Rad, d.h. ~ 1200,-€ gesamt. Das ist auch der Preis, den mein Händler für die 225er verlangt.
WR Mitsu Falken.PNG
Outlander Basis MJ2020

Re: Winterräder für Modell 2019?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 19. Okt 2019, 14:16
muinasepp hat geschrieben:
Fr 18. Okt 2019, 12:13
PI-Newbie hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 23:50
Deswegen meint mein Händler, dass keine anderen Größen zugelassen sind. Werde dann wohl die teureren 225er/18" nehmen (müssen).
Warum versteift man sich so auf Mitsubishi-Originalfelgen? Man kann auch Felgen aus dem Zubehör mit ABE nehmen. Bei meinen sind z. B. folgende Größen ohne Änderungsabnahme zulässig:
215/60 R17
215/65 R17
225/60 R17
235/55 R17
235/60 R17
Tu ich nicht ... :) Mit "aus dem Zubehör mit ABE" meinst Du den Mitsubishi Zubehörkatalog ("Preisliste Zubehörprogramm")? Problem: in dem für den MJ2020 sind nur 18" Felgen aufgeführt und ich konnte bislang keine 17" Felgen mit ABE ausfindig machen,in der der MJ2020 aufgeführt ist. Auch der freundliche Mitarbeiter vom Kundenservice Mitsubishi Deutschland konnte nach 20 Minuten Telefonat und ausgiebiger Suche in all seinen Unterlagen keine entsprechende Auskunft/Bestätigung geben. Für sachdienliche Hinweise einer ABE für 17"er mit Erwähnung PHEV MJ 2020 bin ich dankbar ... :D
Outlander Basis MJ2020
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag