Verbrauch und Komfort Outlander 2019

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Gerade gefahren und Akku wurde alle, ICE ging an und lief leise mit.
Weil ich es mal testen wollte, Sport Modus und voll auf Pedal. Motor ging auf über 50kWh und ja, er war hörbar, aber nicht unangenehm. Klang eher wie ein großvolumiger (hubraumstarker) Sportwagen 8-)
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery
Anzeige

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

ePlug
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 14:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Deine Aussage
MBj1703 hat geschrieben:Kann ich nicht ganz nachvollziehen.
Gerade gefahren und Akku wurde alle
ist eine etwas andere als meine
Wenn der Akku voll ist
und die Randbedingung
... Sport Modus und voll auf Pedal
ist eine andere als
...das ist im Stand definitiv nicht leise was dann zu hören ist...
Ein Start nach einer kalten Nacht morgens im ruhigen Wohngebiet und dann 50kW im "Leerlauf?" ist nicht leise. Wie gesagt tritt nicht immer auf - denke nur bei vollem Akku und kaltem Motor - werde es beobachten ...
Hatte schon die Bemerkung: dein Diesel war aber leiser :-(


Erik.

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
Mein Mercedes Bus Diesel war definitv lauter :oops:

Muss ich mal so wie von dir beschrieben test, aber wie gesagt, mein alter Benz vorher war wie ein alter Traktor, da ist alles andere flüster leise :lol:
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
Auf die Idee mit dem Verbrenner und voller Batterie loszufahren, bin ich noch nie gekommen.
Ich fahre grundsätzlich immer rein elektrisch los. Die Popoheizung und die elektrische Warmwasserheizung tuts ja auch erstmal.
Verbrenner kommt frühestens auf der Landstraße zum Zug.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
Insgesamt ist der 2019er deutlich leiser geworden. Einzig laut ist er wenn der Akku leer ist und man bergauf unter 70 fährt. Will man dann beschleunigen, heult er furchtbar. Kaum ist man über für 70 und die Kupplung geschlossen wird es deutlich leiser...

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

muinasepp
  • Beiträge: 1105
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben:Insgesamt ist der 2019er deutlich leiser geworden.
Da mein 2017er wie gesagt schon ziemlich leise ist, müsste der 2019er, über den man sich hier in Sachen Lautstärke beschwert, ja schon fast unhörbar sein. Passt für mich alles nicht zusammen was hier geschrieben wird.
caprice2006 hat geschrieben:Einzig laut ist er wenn der Akku leer ist und man bergauf unter 70 fährt. Will man dann beschleunigen, heult er furchtbar. Kaum ist man über für 70 und die Kupplung geschlossen wird es deutlich leiser...
Das ist halt systembedingt und war demzufolge bisher bei allen Modelljahrgängen so.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
muinasepp hat geschrieben:...müsste der 2019er, über den man sich hier in Sachen Lautstärke beschwert, ja schon fast unhörbar sein...
Ich finde meinen fast unhörbar. Mit ein paar kleinen Ausnahmen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Mit grossem Erstaunen habe ich festgestellt das die el. Reichweite von 31 auf 51 Km schnellt wenn die Heizung abgeschaltet wird. Das das Heizen auf Kosten der el. Reichweite geht war mir klar. aber soviel? Beim Zoe ist das viel weniger. Herzliche Weihnachtsgrüsse.
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

USER_AVATAR
read
Habe heute das 2019er Modell ausgiebig in der Eifel getestet.
Losgefahren mit 3/4 vollem Akku und großteils im Save-Mod.
2/3 Autobahn bis 130 KmH, der Rest Landstraße und Ortsdurchfahrten, mit teils erheblichen Steigungen und Gefällestrecken.
Fahrstrecke knapp 200 Kilometer bei zügiger Fahrweise.
Am Ende hatte ich 7.1 Liter und 22.7 KWh auf 100 Km verbraucht. Für mich war der Wert sehr zufriedenstellend.

Der Verbrenner war dabei stets sehr zurückhaltend, selbst an Steigungen und Geschwindigkeiten unter 64 KmH war er noch angenehm. Der Wagen den ich vor dem Outlander gefahren habe, war ein Skoda Octavia RS TSI 2,0 von 2015.
Der war von den Motorengeräuschen her, bei selbiger Strecke auf jeden Fall lauter.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

PeterWL
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 10:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Zum dem Thema Lautstärke: Niemals die (Plug-In) Batterie vollständig aufbrauchen und den EV-Modus gezielt einsetzen, dann klappt es auch mit dem Sound ….. Grüße, Peter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag