Modelljahr 2019 Hausanschluss

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
ATh
    Beiträge: 141
    Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mo 27. Mai 2019, 16:07
Hallo,

Schuko-Steckdose ist nicht gleich Schuko-Steckdose. Je nach Alter und Feuchtigkeitsbelastung können korrodierte oder verschlissene Kontakte schon zu höheren Übergangswiderständen und damit zum Warmwerden führen. Und zusätzlich gibt es bessere und billigere Schuko-Steckdosen.
Ist definitiv kein Problem des Ladeziegels (oder von dessen Schuko-Stecker).

Entweder also den mühseligen Weg über Gutachter gehen oder den Stecker am Ladeziegel gegen einen neuen wechseln lassen. Würde ich aber zwecks
Garantie einen Fachmann machen lassen.

ATh.
Outlander PHEV Plus FAP 2019
Anzeige

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
miresc
    Beiträge: 818
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 78 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Mo 27. Mai 2019, 16:09
Maxistico hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 15:28
... Wenn die Verwendung des Ladeziegels in einer haushaltsüblichen mit 10A abgesicherten Steckdose problematisch ist, muss Mitsubishi meiner Meinung darauf hinweisen.
Darauf wird in der Betriebsanleitung überdeutlich hingewiesen! Es wird für das Laden mit Schuko m. W. eine 16-Ampere-Absicherung, ein eigener Stromkreis ohne andere Verbraucher und ein FI-Fehlerstromabschalter verlangt. Wer das nicht berücksichtigt, muss m. E. im Schadensfall selbst dafür geradestehen.

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
pmd
    Beiträge: 272
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Mo 27. Mai 2019, 17:03
Direkt am Ziegel hängen zumindest bei mir auch 2 Plastik-"Zettel" mit entsprechenden Hinweisen. Theoretisch sollte eine auf 10A Dauerlast ausgelegte Steckdose auch ausreichen, aber wenn die schon etwas älter ist und am besten noch nach an einer Außenwand, dann sind die Kontakte natürlich nicht mehr die frischsten. Der Stecker selbst ist jedenfalls darauf ausgelegt, wenn man den mal nach 4 Stunden laden zieht kann man merken wie kuschlig warm das wird.

Haushaltsüblich ist soweit ich weiß heutzutage auch eher 16A Dauerlast, niedriger nur bei besonders langen Strom-Kreisläufen. Mit Hinweisen wie ernst 6 Stunden mal 10A zu nehmen sind spart Mitsubishi auf jeden Fall nicht.

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
Maxistico
    Beiträge: 3
    Registriert: Mo 27. Mai 2019, 15:14
folder Di 28. Mai 2019, 13:35
Den Schuko Stecker am Ziegel einfach auszutauschen erschien mir auch die einfachste Lösung. Mein Händler meinte jedoch, dass dadurch die Garantie gefährdet wäre. Könnte ein Fachmann den ZIegel durchmessen um festzustellen ob dieser noch intakt ist? Die Werkstatt des Händlers weigert sich den Stecker einfach zu ersetzen und möchte mir statt dessen einen neuen Ziegel für über 800 € verkaufen, damit die Garantie nicht gefährdet wird.

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
miresc
    Beiträge: 818
    Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
    Hat sich bedankt: 78 Mal
    Danke erhalten: 282 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 14:02
Ich würde unter diesen Umständen den verschmorten Stecker einfach selbst ersetzen und schauen, ob sich der Ziegel, zunächst nur in eine zugelassene! Schukodose gesteckt, dabei normal verhält: grüne Netzkontrolle an, keine Warnleuchte. Wenn dem so ist, denke ich, könnte man davon ausgehen, dass der Ziegel selbst intakt geblieben ist, ihn am Fahrzeug anschließen und laden. Vielleicht war es Glück im Unglücklich.
Wenn nicht, gibt es deutlich günstigere (mobile) Wallboxen mit Ladekabel als der genannte Händlerpreis für einen neuen Ziegel.

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
pmd
    Beiträge: 272
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 14:43
Maxistico hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 13:35
Den Schuko Stecker am Ziegel einfach auszutauschen erschien mir auch die einfachste Lösung. Mein Händler meinte jedoch, dass dadurch die Garantie gefährdet wäre. Könnte ein Fachmann den ZIegel durchmessen um festzustellen ob dieser noch intakt ist? Die Werkstatt des Händlers weigert sich den Stecker einfach zu ersetzen und möchte mir statt dessen einen neuen Ziegel für über 800 € verkaufen, damit die Garantie nicht gefährdet wird.
Du brauchst nur ein neues Kabel mit Stecker, ausgelegt auf minimum 16A.

1. Ziegel aufschrauben, Gehäuse mit einem Schraubenzieher an den Ecken aufhebeln (Dichtung hält das fest zusammen)
2. Die Phasen abschrauben, die wasserdichte Schraubverbindung durchs Gehäuse lösen
3. Die Zugentlasstung des Kabels abschrauben.
4. ein neues Kabel mit Stecker durchziehen, Enden crimpen, aufschrauben und wieder umgekehrt zusammen bauen.

Dabei verlierst du natürlich die Garantie auf den Ziegel, aber der Zug ist eh abgefahren. Am besten dann Temperaturen überwachen beim ersten Laden.

(Ein Elektriker wird dir das bestimmt auch machen)

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
kjp
    Beiträge: 87
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
    Wohnort: Lengerich NRW
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 14:54
Einfacher wäre Stecker abschneiden, neuen Stecker anbauen, in 15 Minuten erledigt.
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Mai 2019, 14:58
PHEV TOP MY19 - Perlmutt-Weiß

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
pmd
    Beiträge: 272
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 16:32
kjp hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 14:54
Einfacher wäre Stecker abschneiden, neuen Stecker anbauen, in 15 Minuten erledigt.
Kann man machen, der Stecker ist dann aber maximal IP44 und auch von der Zugentlastung sind die verschweißten Stecker absolut zu bevorzugen. Garantie ist an dem Punkt auch hin, da kann man es auch gleich "ordentlich" machen.

Re: Modelljahr 2019 Hausanschluss

menu
kjp
    Beiträge: 87
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 17:03
    Wohnort: Lengerich NRW
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 17:03
Der Ladeziegel hat IP44
Outlander PHEV Top Sterling Silber 2019
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag