Gewitter und Blitz

Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
read
Zu den Dingen an die ich bisher beim Autofahren weniger dachte, kommt eines hinzu. Laden bei Gewitter.
Meinen Wagen lade ich des Nachts auf dem Hof, nun ist es wenig witzig, wenn man des Nachts hochschreckt, und im Schlafanzug durch den Gewitterschauer über´n Hof flitzt um dann das Brikett vom Netz zu trennen.
Wie habt Ihr das gelöst, Blitzschutzsteckdose/ Shunts / oder Wetterbericht im Auge behalten?

Versichert ist höhere Gewalt in der Regel durch die Haftpflichtversicherung des KFZ, oder?
Der Vorteil wenn der Karren abraucht, über Batteriealterung braucht man sich keine Sorgen mehr machten :) :)
Anzeige

Re: Gewitter und Blitz

blackcrow
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Back in Black hat geschrieben: Zu den Dingen an die ich bisher beim Autofahren weniger dachte, kommt eines hinzu. Laden bei Gewitter.
Meinen Wagen lade ich des Nachts auf dem Hof, nun ist es wenig witzig, wenn man des Nachts hochschreckt, und im Schlafanzug durch den Gewitterschauer über´n Hof flitzt um dann das Brikett vom Netz zu trennen.
Wie habt Ihr das gelöst, Blitzschutzsteckdose/ Shunts / oder Wetterbericht im Auge behalten?

Versichert ist höhere Gewalt in der Regel durch die Haftpflichtversicherung des KFZ, oder?
Der Vorteil wenn der Karren abraucht, über Batteriealterung braucht man sich keine Sorgen mehr machten :) :)
Bei uns hat es die letzten 3 Nächte gewittert, hab davon 2 geladen —> keine Probleme!
Versichert bist du über deine KFZ Kasko, Elementarschäden.
VG Christoph
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus

Re: Gewitter und Blitz

miresc
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 393 Mal
read
Erstens muss! eine Außen-Schukodose über einen FI-Schalter abgesichert sein, sonst wäre das Laden dort grobe Fahrlässigkeit - und daher eventuell nicht versichert.

Wer zweitens sichergehen will, dass nicht eventuell bei Schlagregen doch Feuchtigkeit in die Ladedose am Fahrzeug eindringen kann, bastelt oder beschafft sich ein Schutzdach ähnlich meinem:
viewtopic.php?f=109&t=36948&p=942581&hi ... ch#p942581

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3370
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Moin!
Wer wirklich dauerhaft in der Nacht laden will (oder muß), sollte sich vielleicht doch Gedanken um einen Überspannungsschutz machen. Der Regen macht dem Wagen an sich keine Probleme, da sorgt im Zweifelsfall auch der FI für die Sicherheit. Aber für Überspannungen aus dem Netz gibt es sonst keinen Schutz. Hierzu kann man aber zum Beispiel von DEHN gewisse Kombiableiter installieren lassen, die dann auch dagegen schützen.

https://www.dehn.de/store/h/de-DE/H41/u ... gietechnik
Gruß Ingo

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
read
Die Sache mit dem Schutzdach ist nicht schlecht, hat aber noch potenzial. Danke
Der FI ist vorhanden, vermute das der bei Überspannung oder der brachialen Blitzkraft nicht ausreicht.
Weiß jemand ob überhaupt schon mal Probleme mit Blitzschlag und e-Auto irgendwo aufgetreten sind?
Möglicherweise ist die Chance auch sehr gering und zu vernachlässigen.

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
read
Ohne jetzt lange gesucht und geprüft zu haben, die Blitzschutzgruppe kostet ~€ 40.-, die Idee ist Super, , dahinter noch ein Luftschütz das schalte ich fern.
Gefühlte Sichereit 100% :)

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11625
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 964 Mal
read
Am besten ist das bei Gewitter wegzuschalten vom Netz, schön wenn man dazu nicht zum Auto laufen muss. Im Standby-Betrieb erledigt das schon die Wallbox. Überspannungsschutz in der Verteilung hilft zwar bei Kleinigkeiten im Netz und ist jetzt auch bei neuen Anlagen Vorschrift, aber bei einem Einschlag in unmittelbarer Nähe oder einem direkten Treffer am Haus hilft der auch nichts mehr.

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
read
Man sollte halt aufpassen, das der Blitz nicht zu oft ins Auto einschlägt und dazwischen immer mal wieder langsam mit dem Ziegel laden.
Der Schnellladevorgang durch einen Blitz ist auf Dauer nicht gut für die Akkus.



;)
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Gewitter und Blitz

USER_AVATAR
  • wolfixc
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 11:03
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Stimmt, sonst ist es irgendwann ein Opel (Blitz) :lol:

Gruß Wolfgang
Fuhrpark:
SWM RS300R '17
KTM 1290 Super Adventure S '17
Renault Twingo GT '09
Mitsubishi Outlander PHEV '19
Knaus Tango '00

Re: Gewitter und Blitz

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3048
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Die für mich bis jetzt beste Strategie ist, das Auto zu laden und möglichst wenig darüber nachzudenken. Funktioniert einfach super sogar bei Gewitter.

MfG
Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile