Verbrauch und Komfort Outlander 2019

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
folder Di 23. Apr 2019, 08:40
...Du hattest den Verbrauch des ICE und die Kosten jeweils schon auf 100km angegeben.
Damit gilt: 3,8l/100km x 1,51€/l = 5,73€/100km PLUS eine Ladung Strom (11 x 0,26ct/kw).
...keine 5,50€/100km.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Anzeige

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
folder Mi 1. Mai 2019, 20:23
...so, zurück aus dem Kurzurlaub.
Fahrt Rhein/Main - Ostfriesland. Über die A61, A3, A2, A31 ... alle Werte aus dem Dog...Fahrt im save-mode

Hinfahrt mit leerem Akku, 580km, 93.4km/h, max. 142km/h, der ICE ist 3:38h gelaufen und dabei 128 mal angesprungen....7,3l/100km

Rückfahrt mit einem vollen Akku: 530km, 94km/h, max 142km/h, ICE 3:17h (101)....6,8l/100km

...die Hinfahrt hatte ich Ende Februar, mit einem Akku, auch schonmal mit 6,2l/100km geschafft.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
pmd
    Beiträge: 269
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Mi 1. Mai 2019, 21:13
Echt ein guter Wert, hab es letztes Wochenende auf 11l/100km geschafft - allerdings mit 1,1 Tonnen Auto-Transport-Anhänger hinten dran über die A7.

Der Hinweg ohne Beladung war allerdings überraschend sparsam, der Tipp bei 10-15km Restreichweite auf SAVE zu gehen könnte echt gut sein.

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
folder Mi 1. Mai 2019, 21:19
...Schleuderhaken habe ich nicht, war nur voll beladen mit Familie und Gepäck (das Trenngitter von Travall leistet gute Dienste).
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
    Kawa
    Beiträge: 18
    Registriert: Do 28. Mär 2019, 13:37
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 12:02
Gestern 180 km nach Düsseldorf und zurück nur Flachland.
90 % Autobahn nachts freie Fahrt. Überwiegend 150 kmh, kleiner Teil mit 110.
Akku nur bei Fahrtantritt voll. Anzeige Hinfahrt 8.9 ltr/100
Anzeige gesamte 360 km 9.9 ltr/100 und EV-Anteil 31%

Mein 131PS A4 Avant 2.0 Benziner verbrauchte bei gleicher Fahrweise 2,5 - 3,0 ltr Super weniger auf 100km.
Ich beschwert mich nicht, ich wusste das vorher😁😁.
Outi 2019 PHEV Basis mit AHK
Vollladungen Durchschnittswerte:
05.19=9,46 06.19=9,89 07.19= 9,52

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Mai 2019, 12:49
...der A4 mit Automatik?
Nur zum Vergleich, unser Ford Grand C-Max, 1.5EcoBoost 184PS Automatik liegt bei 8,6l E10...und der wiegt nur 120kg weniger als der Outi.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
pmd
    Beiträge: 269
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 08:48
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 108 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 13:16
Im Endeffekt völlig egal ob Automatik oder Schalter, bei 150km/h hat jedes Auto mit Minimum 6 Gängen ein deutlich besseres Übersetzungsverhältnis und damit auch einen besseren Verbrauch. Kann man sogar als Komfort Feature verkaufen, mit 120/130 kommt man entspannter ans Ziel :D

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
    Kawa
    Beiträge: 18
    Registriert: Do 28. Mär 2019, 13:37
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 16. Mai 2019, 13:41
hominidae hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 12:49
...der A4 mit Automatik?
Ja, sieben Lamellen BJ 2005. - - - z. B. 400 km Autobahn bis 130kmh im Verkehr mit passiver Fahrweise mitgefahren : exact 7,1 ltr gemessen durch Nachtankung, nicht Bordcomputer. Ansonsten bei zügiger Autobahnfahrt meist noch unter 8 ltr.
Mein Outi fährt aber schöner - macht mir zumindest mehr Freude. Das wiegt den seltenen Mehrverbrauch wieder auf.
Outi 2019 PHEV Basis mit AHK
Vollladungen Durchschnittswerte:
05.19=9,46 06.19=9,89 07.19= 9,52

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Helfried
folder Mi 5. Jun 2019, 21:42
Hybrid_Frank hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 23:04
bezüglich Staub auf dem Klavierlack, hab mir einen Swiffer in die Tür gelegt. Mal husch über die Teile drüber und alles ist immer sauber
Den Swiffer habe ich mir jetzt auch gekauft für den Ioniq. Das sind so elektrostatische Tücher mit Griff, womit man das Auto innen schnell abstauben kann. Fernseher, Laptop etc. natürlich auch. Macht viel mehr Spaß als mit dem Wohnzimmer-Staubsauer und macht auch weniger Kratzer in empfindlichen Flächen (die mein Ioniq genügend hat...).
Gibt's beim DM, Billa um 4 bis 7 Euro.

Re: Verbrauch und Komfort Outlander 2019

menu
Benutzeravatar
folder Mi 5. Jun 2019, 23:47
1600km gefahren 200km Restreichweite 35l zuvor getankt macht! rd. 2Liter auf 100.
E geladen jede Gelegenheit wenn kostenfreier Schnellader in Sicht. Mai lt. Anzeige rd. 20 Euro bei 30ct
4 Touren Autob. mit 120 a 130km.
Ansonsten jeden Tag Stadt 3x die Woche 42km. Rest Kurzstrecke.
Das macht mir wirklich Freude, und dann noch der Komfort. Toll!
Mache gerade die CO Bilanz für unseren Betrieb....da bekommt man Angst wenn man die Zahlen für Diesel sieht, und ärgert sich über die Politik und die Autoindustrie und Ihre Lobby die diese Technik auch jetzt erst auf Grund des Marktzwangs zäh anfangen umzusetzen.
Es braucht keine riesigen Batteriereichweiten. Die 50/80 km Reichweiten sparen ausreichend fossiele Brennstoffe.
Noch zum mitärgern 1 Liter Diesel hat einen Brennwert von ca.11.x Kw damit fährt der 2Tonnen Koloss 40km. Unglaublich wenn da nicht ein Denkfehler drinsteckt. Dh. Mein Vorgänger Wagen hat 3 Liter Benzin einfach nur sinnlos abgefackelt.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag