Ärger mit dem Getriebe

Ärger mit dem Getriebe

menu
Sheriff77
    Beiträge: 3
    Registriert: Mi 13. Sep 2017, 10:47
folder Do 14. Feb 2019, 08:45
Guten Morgen zusammen,
ich besitze seit ca. 1,5 Jahren einen e-tron der ersten Baureihe 2014. Ich habe den Wagen mit 1200Km Laufleistung gekauft und mittlerweile hat er ca. 35000Km auf der Uhr, denn ich bin Pendler. Grundsätzlich eignet sich der e-tron perfekt für mein Streckenprofil. Aber: Im Oktober 2018 fing das Fahrzeug an zu Ruckeln. Beim Abbremsen, beim Beschleunigen, bei konstantem Tempo, im E-Modus, mit Verbrenner, im Automatikbetrieb und im manuellen Schaltmodus. Also immer. Der Defekt ging wieder weg, produzierte keine Fehlermeldung und somit war die Werkstatt ratlos. Vor vier Wochen ging's wieder los, nur diesmal teilte mir das Getriebe während des Stop-and-go-Verkehrs mit, daß es nicht mehr weiterarbeiten möchte und ich SOFORT! die nächste Werkstatt aufsuchen muß. Gesagt getan. Diesmal wurde der Service fündig, denn diese Fehlermeldung war kaum zu übersehen. Der Kupplungsnehmerzylinder sei defekt, hieß es. Der Wagen wurde auf Kulanz (Garantie bis 08/19) zerpflückt und ein Dichtungsring ließ auch noch auf sich warten, so daß ich nach viel zu langen 3 Wochen den e-tron zurückbekam. Jetzt fahre ich seit einer Woche damit und gestern fing es wieder an zu Ruckeln. Ich bin hart genervt. Ich habe den Verdacht, daß mit dem defekten Teil nur das Symptom und nicht die Ursache bekämpft wurde. Hat irgendwer schon Ähnliches erlebt? Nächste Woche (früher ging's nicht) geht er wieder in den Service und ich würde gerne weiter berichten, was sich in dieser Sache so tut.
Gruß Ralph
Anzeige

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
BurkhardRenk
    Beiträge: 413
    Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder So 17. Feb 2019, 22:56
Nein, ich hatte nur einmal nach 200 km eine Fehlermeldung von der Kupplung, der Wagen könne nur noch mit geringer Leistung weiterfahren. Am nächsten Parkplatz angehalten, ausgeschaltet, wieder eingeschaltet, nicht wieder aufgetreten. In der Werkstatt wurde ausgelesen, die Kupplung habe gehangen. Hoffe passiert nie wieder...

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
glasi70
    Beiträge: 217
    Registriert: Fr 24. Nov 2017, 19:47
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder So 24. Feb 2019, 14:37
Hab "leider" auch keinerlei negative Erfahrungen bisher mit Fehlermeldungen o.ä. Hab auch 3 Kollegen mit einem e-tron. Alle bisher keine Probleme bisher mit dem Getriebe. Hoffentlich finden sie deinen Fehler

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
rok
    Beiträge: 2
    Registriert: Di 26. Feb 2019, 19:52
folder Di 26. Feb 2019, 20:01
Hallo zusammen,

bei mit hat's "nur" 10 Tage gedauert und es fehlten Schrauben statt einer Dichtung aber sonst exakt die gleiche Geschichte.
Sporadisches Ruckeln in den geraden Gängen mit Fehlermeldungen wie "Kupplung B" oder "Getriebe-Reibelement B".
Es wurde nach TPI repariert aber ohne Erfolg.
Aktuell läuft eine Anfrage bei Audi und am Montag geht der Wagen wieder in die Werkstatt.
Sollte sich erhellendes ergeben werde ich es hier posten.

Grüße
Rok

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
BurkhardRenk
    Beiträge: 413
    Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Fr 15. Mär 2019, 10:04
Bei mir kam die Meldung wieder, "Systemstörung Getriebe, Weiterfahrt möglich". Die Kupplung zwischen Motor und Getriebe schloss nicht. Der Wagen ist seit gestern in der Werkstatt, ist noch Garantie drauf. Updates folgen.

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
rok
    Beiträge: 2
    Registriert: Di 26. Feb 2019, 19:52
folder Fr 15. Mär 2019, 11:40
Bei mir wurde nun die Mechatronik getauscht, seit dem ist Ruhe. Ich hoffe es bleibt so denn meine Garantie ist jetzt abgelaufen.

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
Gulfoss
    Beiträge: 360
    Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 15. Mär 2019, 17:23
Bei meinem ist der Simmering(Radialwellendichtring) , getriebeeingangsseitig unddicht. Der Reparaturaufwand hierfür ist immens, den es muss der ganze(!) Motor dafür ausgebaut werden:

-Kühflüssigkeit ablassen
-Alle Schläuche trennen
-Klima evakuieren


Aufwand 3-4 Tage, Reparatur + Leihwagen wird von Audi übernommen.

Hoffe das da nicht bei dem Arbeitspensum künftige Sollbruchstellen eingebaut werden... Klima unddicht etc...
#Blinkmalwieder

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
BurkhardRenk
    Beiträge: 413
    Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 21. Mär 2019, 23:26
Gestern bekam ich meinen Wagen zurück, ebenfalls Mechatronic getauscht auf Garantie. Hoffe das wars.

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
Gulfoss
    Beiträge: 360
    Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 07:35
Bei mir war es übrigens nicht der Getriebesimmerring, sondern der Kurbelwellensimmerring, sprich sie mussten auch noch die Ölwanne abmontieren... bei dem Aufwand aber auch schon egal...
#Blinkmalwieder

Re: Ärger mit dem Getriebe

menu
BurkhardRenk
    Beiträge: 413
    Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 20:46
Nur ein Nachtrag, nach Austausch der Mechatronic nun 2 Monate ohne Fehlermeldung, inklusive zweier Langstrecken >1000 km.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Audi A3 e-tron“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag