Garantierte Batterieleistung nachweisen

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
Benutzeravatar
folder Mi 12. Feb 2020, 13:44
Topp!

Aber ob sich die PHEV-Hersteller da mal nicht verzockt haben bei den langen Garantien für die kleinen PHEV-Batterien. Wenn man hier eine hohe elektrische Laufleistung hat (beispielsweise jeden Tag 60 km mit Ladung zuhause und beim Arbeitgeber), werden meist fast Vollzyklen gefahren, und dann auch noch jeden Arbeitstag bis zu zwei Vollzyklen. Vielleicht gehen die Hersteller davon aus, dass letztendlich nicht so viel elektrisch gefahren wird.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
Benutzeravatar
    CyberChris
    Beiträge: 726
    Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
    Wohnort: Nordwestdeutschland
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Mi 12. Feb 2020, 18:45
GTE Cro. hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 13:20
Eben hat mich der Freundliche angerufen und ich bekomme eine Neue HV Batterie.
Hatte ich mir schon so gedacht das das passieren müsste. Vermutlich haben die im Werk auch Interesse an der Batterie um diese analysieren zu können. Es dürfte eine der ersten Batterien sein die im Alltag "runtergeritten" wurden, und nicht nur auf dem Prüfstand.

Mich würde mal interessieren wie das Nutzungsprofil deines GTE's ist. Nur Vollzyklen?

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015, ID3 1.st reserviert, Model 3 LR bestellt. Mein Tesla Referral Link

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
GTE Cro.
    Beiträge: 31
    Registriert: Di 31. Jan 2017, 09:08
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 07:20
Ales normal, ich habe die Batterie wenn ich in die Garage kam zum laden angeschlossen, sonst immer an der Ladesäle wenn eine da war.
Wenn du mir sagst wo ich die Vollzyklen auslassen kann werde ich Dir auch die Info geben.
Mess- Protokoll bekomme ich leider nicht zu sehen.
Das einzige war noch das mir der Ladeanschluss mit samt Kabel (im Auto) getauscht wurde und eimal eine Sicherung ausgefallen ist und das ganze Auto ohne Saft war, und abgeschleppt werden musste.
Es würde mich auch interessieren ob ich etwas falsch gemacht habe.
Ach so, es war eimal zu wenig Kühlmitteln im Batteriekühlsystem, die Jungs haben es nachgefühlt und mit so einem Gäret abgedrückt. Kein Druckverlust.
Aber das ist alles in der Absprache mit den Leuten im Werk geschehen, das haben die mir jedenfalls immer gesagt? So das ich mich dann Frage warum hat es so lang gedauert (über 1 Jahr) bis ich eine Batterie bekommen habe? War ich ein Versuchskaninchen?

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
GTE Cro.
    Beiträge: 31
    Registriert: Di 31. Jan 2017, 09:08
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 19:38
IMG_48F704009949-1.jpeg
So gehört sich das.

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
GTE Cro.
    Beiträge: 31
    Registriert: Di 31. Jan 2017, 09:08
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder So 16. Feb 2020, 08:34
Also die Antwort auf die Formfrage ist: die Garantie Batterieleistung wird durch Kapazitätsmessung nachgewiesen, diese dauert einen ganzen Tag und wird vom Werk ferngesteuert durchgeführt. Wenn sich bei dieser Messung zeigt das die Batterie < 70% Ladekapazität hat kommt die Garantie (nicht älter als 8 Jahre und nicht mehr als 160.000 km) zum tragen und es wird eine neue Batterie gestellt und eingebaut, die Kapazitätsmessung wird bezahlt.
Wenn sich aber herausstellt das die Batterie > 70% Ladekapazität hat, wird die Kapazitätsmessung in Rechnung gestellt.
Da ich dieses Verfahren durch habe, werde ich immer wieder ein VW oder Audi kaufen denn das Verfahren ist Fair. Das einzige was die Verbessern müssen ist das die Leute im Service besser geschult werden und denn Kunden gleich bei der Vermutung auf einen Defekt diese Prozedur anbieten. Bei mir hat es ein Jahr gedauert seit meinem ersten Reklamieren bis ersetzen oder Reparieren.

Re: Garantierte Batterieleistung nachweisen

menu
hhoss
    Beiträge: 1
    Registriert: Di 25. Feb 2020, 19:07
folder Di 25. Feb 2020, 19:36
Hallo zusammen, bin gerade zufällig auf diese Diskussion gestossen. Ich habe eine Q7 etron Bj. 7/16 mit 17,2 kWh Batterie. Nach den Aussagen im Forum müssten von den 17,2 kWh ca. 80% nutzbar sein. Das wären dann 13,8 kWh. Tatsächlich nutzen kann ich ca. 8 kWh also <60% davon. Dementsprechend komme ich auch nur noch max. 25 km rein elektrisch. Die hier vielfach zitierte garantierte Batterieleistung von 70% von Audi kann ich bei mir nicht finden. In den Garantiebedingungen die in der Audi App angezeigt wird steht nur 8 Jahre und max. 160.000 km und der Satz: „Eine Verringerung der Kapazität der Batterieleistung innerhalb des Garantiezeitraums ist bauteilbedingt und stellt keinen Mangel im Sinne dieser Garantie dar.“. Im Serviceheft steht bei mir gar nicht zur Garantie.
Würde mich freuen, wenn mir jemand bessere Garantiebedingungen bei Audi zeigen könnte.
Dateianhänge
CE0D8AC0-190A-452F-A7B6-6040F298FB93.png
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Audi A3 e-tron“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag