Model X, ein Flopp?

Re: Model X, ein Flopp?

menu
e-lectrified
folder So 9. Aug 2015, 23:52
Warten wir doch einfach mal ab. So lange dauert es nicht mehr. Die Spekulationen, ohne die finale Version gesehen zu haben, sind an dieser Stelle wenig fruchtbar... nur weil es vielleicht bei bisherigen Fahrzeugen nicht geklappt hat, heißt das nichts für Tesla. Bis jetzt hat es auch nicht geklappt Elektroautos mit akzeptablen Reichweiten herzustellen und Tesla hat das wunderbar mit dem Model S widerlegt.
Anzeige

Re: Model X, ein Flopp?

menu
axlk69
    Beiträge: 1459
    Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
    Wohnort: Sinabelkirchen
folder Di 11. Aug 2015, 14:33
Was ich an der Sache nicht verstehe, ist warum man die Falcon Wings nicht zur "Option" gemacht hat.
Da es jetzt keinerlei Alternative gibt, werden die hinteren Türen für manche zum KO Kriterium.
Wenn wirklich die Falcon Wings das Problem waren bzw. sind, hätte es Sinn gemacht den X mit normalen Türen als Vorhut ins Rennen zu schicken und sich mit ausreichend Zeit den Falcon Wings zu widmen.
zB: Model X ab 09/2015 Option Falcon Wings ab Q 3 2016

So macht es den Anschein, dass das Ganze Profil, ja die ganze Persönlichkeit des Model X auf die Falcon Wings beschränkt ist.
Ich denke der Wagen hätte mehr zu bieten als ein paar popelige 2. Reihe Türen!!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Rudi L.
folder Di 11. Aug 2015, 15:02
Die Falcon Wings als Option wäre imho produktionstechnisch zu aufwendig, es wären damit zwei Karosserievarianten. Das macht erst recht keinen Sinn.

Re: Model X, ein Flopp?

menu
e-lectrified
folder Di 11. Aug 2015, 17:06
axlk69 hat geschrieben:So macht es den Anschein, dass das Ganze Profil, ja die ganze Persönlichkeit des Model X auf die Falcon Wings beschränkt ist.
Ich denke der Wagen hätte mehr zu bieten als ein paar popelige 2. Reihe Türen!!
Nach den bisherigen Infos hat er das doch auch. Die Sitze, der Stauraum, das aufrechte Einsteigen in der hinteren Reihe, die AHK, alle Werte, die ein Elektroauto sowieso schon besitzt. Was hast du dir erwartet? Dass man damit fliegen kann?

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 3012
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 27 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 18:57
Wer fährt zur IAA zum gucken? Dort soll er ja stehen.

17. bis 27. September 2015, Frankfurt
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Benutzeravatar
    Ernesto
    Beiträge: 1236
    Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
    Wohnort: Thüringen
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 19:09
Ich überlege nur wegen dem Tesla dort hinzufahren...
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017
- Renault Zoe R110 Limited Blueberry Violett für meine Frau seit 15.12.2018
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Jogi
    Beiträge: 3792
    Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Danke erhalten: 37 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 19:34
Wer hat euch den erzählt, daß das MX auf der IAA zu sehen sein wird?

Die Zeitung mit den vier Buchstaben?

--> Jemand, der es wissen muß, hat mir mal gesagt, dass die einzigen verlässlichen Informationen dieses "Druckwerkes"
die Fußballergebnisse und die Lottozahlen sind.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 3012
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 27 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 19:41
Ja, dachte ich. Würde ja auch Sinn machen, zumal das Model X ab dem 30. September ausgeliefert werden soll.

http://www.autobild.de/artikel/tesla-mo ... 77292.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Jogi
    Beiträge: 3792
    Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Danke erhalten: 37 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 19:51
Tja, so schnell wird aus Wunsch scheinbare Realität... :P

Liest man die ersten Zeilen des Artikels mit der nötigen Erwartungshaltung und Flüchtigkeit, verkehrt sich das, was dort im Bezug auf eine Präsentation in Frankfurt tatsächlich steht, zum genauen Gegenteil:
BILD hat geschrieben:Eine Premiere auf der IAA 2015 (17. bis 27. September) scheint unwahrscheinlich
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Model X, ein Flopp?

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 3012
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 27 Mal
folder Di 11. Aug 2015, 19:56
Oh ja, lesen hilft. :oops:
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model X“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag