Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Servus,

will demnächst unsere Go-E 22kw Wallbox mit einem separaten 5x6mm Kabel anschließen.

Welche Sicherung nehm ich da am besten für und womit mache ich das Loch im Haus/Garage am besten wieder dicht? Bauschaum und dann epoxid Zeug?
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM
Anzeige

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Benutzeravatar
read
Ich hab das mal in einen eigenen Thread ausgelagert...

Sinnvoll wären aber noch einige weitere Angaben zu den örtlichen Gegebenheiten: Länge der Leitung, Art der gelöcherten Mauer etc. Andernfalls wäre mein Ratschlag das einen Handwerker machen zu lassen, der es gelernt hat... Grad bei modernen Mauern und Isolierung kann man sonst sehr viel kaputt machen...

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Bei joinbonnet.com mit meinem Ref-Code Geld sparen: RZ9RB

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Hi,

Leitung wird ca 17m lang sein. Mauerwerk müsste Beton, Dämmung und dann Putz sein.
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Benutzeravatar
read
Eigentlich stellt man die Frage anders herum. 22 KW entsprechen 3x32 A. Welchen Leitungsquerschnitt muss ich dann nehmen, wenn die Leitungslänge 17 m beträgt?

5x6 Quadratmillimeter paßt bei der Länge aber, um den maximal zulässigen Spannungsabfall auf der Leitung nicht zu überschreiten und um sicherzustellen, dass der Auslösestrom der Leitungsschutzschalter, im Falle eines Kurzschlusses, erreicht wird.

Die Frage der Absicherung ist Eingangs, mit der Angabe von 22 KW Leistung, schon beantwortet worden. Bei normaler Aufputzverlegung von NYM Leitung sollten es 3 Leitungsschutzschalter von je 32 A sein.
Hyundai Ioniq 5, Uniq, RWD, Long Range, 19 Zoll
Produktion 05.04.22, Bremerhaven Anfang Juni 22, Beim Händler 24.06.22, Übergabe am 08.07.22

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Benutzeravatar
read
Loch mit üblichem feuerfesten Cement für Brandschutzmauern verschließen und dreifachautomat mit gekoppeltem Hebel sollte Dein Problem lösen. Ģegebenfalls RCD ( FI-Schutzschalter ) nicht vergessen.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 125.000km, Kangoo ZE 97.500km, E-UP 15.500km, C180TD 41.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 25.000km, Prophete Pedelek 200km, Zündapp Pedelec 50km

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Der dreifachautomat geht aber nicht wenn ich nur mit einer phase lade, oder?
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Benutzeravatar
read
Neuere go-e können selbst auf einphasig umschalten.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Optimus
  • Beiträge: 2260
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 363 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
LSS sind auch nicht zum Umschalten zwischen 1/3~ Laden gedacht. ;) Der Dreifach-LSS ist schon korrekt, da die Box ja auch 3~ kann.
Wenn dein BEV nur 1~ kann, dann enden die zwei anderen Phasen spätestens an der Ladbuchse deines BEV (sind dann einfach nicht verbunden/kontaktiert mit dem OBC). Falls du ein 1~ Ladekabel benutzt, enden die bereits an der Buchse des go-e.
Zuletzt geändert von Optimus am Di 4. Okt 2022, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
15,2 kWh/100 km (netto) bei 50 Tkm

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
dieselstinker hat geschrieben: Neuere go-e können selbst auf einphasig umschalten.
Hab den V3, hatte nur irgendwo gelesen das es Probleme gibt wenn man einphasig lädt und das alles an einem Dreifachautomat hängt.
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: Fragen zur Installation der go-E Wallbox

Eventer
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Optimus hat geschrieben: LSS sind auch nicht zum Umschalten zwischen 1/3~ Laden gedacht. ;) Der Dreifach-LSS ist schon korrekt, da die Box ja auch 3~ kann.
Wenn dein BEV nur 1~ kann, dann enden die zwei anderen Phasen spätestens an der Ladbuchse deines BEV (sind dann einfach nicht verbunden/kontaktiert mit dem OBC). Falls du ein 1~ Ladekabel benutzt, enden die bereits an der Buchse des go-e.
Das ist mir schon klar. Am Go-E hängt ein 3 Phasen Kabel, falls mein Vater oder wer auch immer seinen BEV mal mit allen drei Phasen laden möchte.

Also kann ich einfach einen dreifach LSS mit 32A nehmen und alles ist gut, egal ob einphasig oder dreiphasig geladen wird?
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag