Wallbox Installation = Abzocke!?

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
Aber da ist ja die Frage woher kommt das, klar jeder will ein bisschen verdienen und dass die Teile beim Elektriker teurer sind als wenn man die selbst bezieht ist ja auch logisch aber es muss ja auch im Rahmen bleiben.

@Bay-Stromer bleibt doch immer noch die Frage offen ob die Box selbst in dieser Rechnung von 3900 € schon mit drin ist oder nicht.

Und sorry ich habe immer noch nicht die Logik verstanden warum du auf die Förderung verzichten willst? Du hast ja fast noch ein Jahr Zeit in dieser Zeit wird sich doch wohl jemand finden der dir das einbaut bzw du machst es einfach selbst wo ist das Problem wenn du sogar vom handwerk kommst.

Ich habe zusammen mit meiner Frau auch alles selbst vorbereitet verbuddelt und so weiter und der Elektriker musste das quasi nur noch anschließen.
Gut dann kommst Du natürlich nicht auf deine 900 €

Aber dann lässt du halt so viel Arbeit übrig dass du irgendwas mit 1000 € auf der Rechnung stehen hast und fertig, bzw es müssen ja eh bei dir Teile verbaut werden sprich unterverteilung und so weiter wenn ich das richtig verstanden habe.

Und habe ich richtig gelesen dass bei dir ein leitungsschutzschalter 70 € kosten soll?
Also ich habe gerade mal in meiner Rechnung nachgeschaut und dort kosten z.b.ein LS knapp 3 Euro .
Und das sind gute.

Und der FI Typ A kostet knapp 60 €
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2
Anzeige

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 679 Mal
  • Danke erhalten: 867 Mal
read
Bewegt den teil der Bevölkerung dazu einer Arbeit nachzugehen, welche damit ein Prolbem haben.

Bewegt den Teil, der zwar arbeitet, dem aber die "Work-Lifeblance" so wichtig ist, dass das nicht mehr die erste Frage in einem Vorstellungsgespräch ist, dazu zu erkennen dass die Life BALANCE durch´s Work finanziert werden muss, es ansonsten einmal eine Vegetierbalance wird.

Macht den Menschen klar, dass eine Arbeitswoche, wenn Arbeit ist, nicht aus 20 Stunden besteht.

Und, sorgt dafür, dass nicht derart schlampig gearbeitet wird, dass jeder bereits Mängelaufschläge hinzurechnen muss.

Dann könnte sich prinzipiell eine Situation langsam wieder verändern.

Davon abgesehen, dass Körperliche Arbeit ja sowieso dem Bild nisvon Satan gleichkommt, spätestens wenn diese auf Baustellen erfolgen soll. Also: Wer soll die Arbeit machen ?

Ja, Abwehrangebote, immer weiter verbreitet.

Was darf etwas Wert sein ?
Muss der Lieferant, in Zeiten wie heute, wo alle nur an der Preisschraube drehen,
um Einstand + Aufschlag verkaufen, oder darf er einen Listenpreis mit einem, noch zu verhandelndem Abschlag anbieten ?

Ja, ohne Frage, es herrscht Goldgräberstimmung im Handwerksgewerbe.

Warum soll er aber nicht, wie dies alle seine Lieferanten, teils ohne Veranlassung tun, nicht auch an der Preisschraube drehen ?
Es werden/ wurden Preise erhöht, wo keine Preiserhöhungen aus der Rohstoffsituation notwendig war.

Aber, man kann ja mal bei den Johannitern fragen..

Sorry, das war alles ein wenig Provokant.
Wir suchen seit gut 2 Jahren Personal.
Mittlerweile teilen wir Kunden freundlich mit, dass Sie sich andere Lieferanten suchen sollen.
Warum? Weil andere eine Partnerschaft pflegen und nicht nur Kunden sind.

Wird sich auch wieder, irgendwann ändern.
Alles die Folge der deutschen Export, und Wirtschaftspolitik, mal am Rande bemerkt.

Bereits Obama forderte Angie auf, die deutsche Wirtschaft einzubremsen.

Und, es trifft grosse Teile Europa´s was Deutschland auf Kosten anderer EU-Länder verursachte.

Es sind gänzlich Systemische Probleme, welche nun überall, nun auch beim Privatkunden, zu Tage kommen.

Es lebe die Wohlstandsgesellschaft.
Nieder mit der Wohlstandsgesellschaft?

Wohlstand muss finanziert werden.

Ein Fahrzeug der Golf-Klasse hatte mal reine Produktiopnskosten von 1.400€.(Ein Kastenwagen a´la Vito ca 2.400€)
Mit einem VR6 + ca. 600€ in den Produktionskosten, im Verkauf dafür kostete der Wagen dann fast das doppelte.

Regt sich da wer auf, dass die Gestehungskosten verfünzehnfacht, oder verdreissigfacht wird?

Nein, es kommen Argumente, dass das nicht stimmt.... ( Geht gleich los...)

Macht das nun ein Elektriker, ist der dann "böse"?
Nein, er macht nur das, was Grosskonzerne schon lange machen.

Die Deckungsbeiträge anheben.

Ist´s Gerecht?
Macht euch Selbstständig.....
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
Man kann da wirklich sehr unterschiedliches erleben. Von Handwerkern, die unverschämte Preise abrufen und sich weigern anderes Material nur anzufassen (bei mir geschehen, als mein alter sehr geschätzter Installateur in Rente ging und er die von ihm gekaufte Pumpengruppe nicht mehr einbauen konnte, wollte der neue Installateur eine Neue kaufen) und von Handwerkern, die Internetmaterial ohne Mucken einbauen und sogar Garantie dafür übernehmen (also klar darf man dann bei einem Defekt selber da hinterherlaufen, aber man bekommt bei Bedarf einen Nachweis über den "fachgerechten Einbau"). Hatte da bisher nie Probleme. Zudem gibt es Plattformen die gezielt Selberbauer beliefern. Die machen bei Garantiefällen erst recht keine Mucken.

Und es stimmt tatsächlich, dass Handwerker beim Großhändler mehr bezahlen als eine Privatperson in der Internetrecherche. Mein Installateur meinte, dafür ruft er abends an und am nächsten Morgen wird das fehlende Teil auf die Baustelle geliefert (oder morgens und es ist am Nachmittag da). Er hat eine Bezugsquelle für alles und nicht die Zeit extra zu suchen. Er bekommt Rabatt auf den Listenpreis und gibt mir den (teilweise) sogar weiter. Sollte ich ein Produkt deutlich günstiger bekommen, soll ich es bestellen und er baut es ein (oder ich baue es ein und er schaut das nächste mal kurz drauf ob ich es richtig gemacht habe). Ja, dass ist nicht die Regel, aber wenn man einen Installateur über 20 Jahre kennt und nicht bei jedem Defekt einen Neuen sucht, der es am Billigsten macht, kann man auch "gute Beziehungen" aufbauen.

Das mit den Materialaufschlägen kommt noch aus Zeiten, als es keinen Mangel an Handwerkern gab. Da war der Gewinn auf das Material ein Großteil der Einnahme.

Bei Elektroinstallationen lief es auch ähnlich. Da haben wir bisher sehr viel selbst gemacht und eigentlich immer Elektriker gefunden, die dass abnehmen. Wenn sie wenig Aufwand haben und etwas verdienen können, dann funktioniert das schon. Auch hier gibt es Handwerker, die sich auf so etwas spezialisiert haben. Bei Elektro ist es allerdings problematisch, da einige Dinge nur von Handwerkern gemacht werden dürfen, die gelistet sind. Hier war die Lobbyarbeit wohl sehr erfolgreich.

Bezüglich "Garantie" sollte man sich auch keine Illusionen machen. Sofern der Installateur nicht groben Mist baut wird es da ohnehin wenig geben. Wenn eine Komponente von selbst im Garantiezeitraum kaputt geht, dann bekommt man die normalerweise auch beim Selbstkauf ersetzt (wer denkt, dass ein Hersteller ohne ein Gerichtsverfahren bezahlt, wenn ein defekt seines Bauteils einen größeren Schaden verursacht, dem wünsche ich viel Glück). Und wenn wie hier beim Threadersteller der Teil mit der Erdverlegung sowieso ausgenommen ist, dann sollte man es alleine deswegen selber machen, weil es dann ordentlicher gemacht wird. Alles was man später nicht mehr sieht und selbst bei Pfusch mindestens 5 Jahre hält ist gefährdet eben auch gepfuscht zu werden.
05/2021 VW ID.3 Pro Business: Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, sowie Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Bay-Stromer
read
Box1000 hat geschrieben:
@Bay-Stromer bleibt doch immer noch die Frage offen ob die Box selbst in dieser Rechnung von 3900 € schon mit drin ist oder nicht.
Ja, bei dem Preis wäre die WB schon drin gewesen aber nicht die ich haben wollte und bei der angebotenen hat man "nur" 100,- Euro aufgeschlagen.
Box1000 hat geschrieben: Und sorry ich habe immer noch nicht die Logik verstanden warum du auf die Förderung verzichten willst? Du hast ja fast noch ein Jahr Zeit in dieser Zeit wird sich doch wohl jemand finden der dir das einbaut bzw du machst es einfach selbst wo ist das Problem wenn du sogar vom handwerk kommst.

Ich habe zusammen mit meiner Frau auch alles selbst vorbereitet verbuddelt und so weiter und der Elektriker musste das quasi nur noch anschließen.
Gut dann kommst Du natürlich nicht auf deine 900 €
Hier auf dem Land gibt es eine Hand voll Firmen; die hab ich ja fast schon alle durch. 2 Angebote die mir nicht wirklich zusagen, 1ner der gleich komplett abgesagt hat; auch auf den Hinweis dass noch einige Monate Zeit wären, und 3 weitere die es nicht nötig haben, sich mit der Anfrage zu beschäftigen.
Box1000 hat geschrieben: Aber dann lässt du halt so viel Arbeit übrig dass du irgendwas mit 1000 € auf der Rechnung stehen hast und fertig, bzw es müssen ja eh bei dir Teile verbaut werden sprich unterverteilung und so weiter wenn ich das richtig verstanden habe.
Bei der Förderung kannst du auch Materialrechnungen einreichen ;-) Man braucht aber auf jeden Fall eine Rechnung vom Elektriker für den Anschluss der Anlage und wenn es nur 100,- Euro sind. Der Gesamtpreis aller Rechnungen muss über 900,- Euro liegen und da wäre ich mit der WB ja eh schon drüber. Also theoretisch wäre eine Förderung schon möglich, aber falls ich keine Firma finden die den Anschluss regulär auf Rechnung macht, suche ich halt jemanden der es ohne Rechnung macht. Komme dann immer noch günstiger bei weg ;-)
Box1000 hat geschrieben: Und habe ich richtig gelesen dass bei dir ein leitungsschutzschalter 70 € kosten soll?
Also ich habe gerade mal in meiner Rechnung nachgeschaut und dort kosten z.b.ein LS knapp 3 Euro .
Und das sind gute.

Und der FI Typ A kostet knapp 60 €
Ja, die Preise hatte ich ja schon geschrieben. Wie ich geschrieben hatte; die Firmen können es sich leisten nach dem Motto "Friss oder Stirb" und wenn du denen mit Teil-Eigenleistungen kommst, sind die gleich weg oder legen auf.

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
weil es dann ordentlicher gemacht wird. Alles was man später nicht mehr sieht und selbst bei Pfusch mindestens 5 Jahre hält ist gefährdet eben auch gepfuscht zu werden.
Ja , da sagst du was. Ist das in der Praxis wohl leider wirklich so? Traurig...... vor allem wenn man dafür auch noch viel Geld Zahlen soll.
Diese Schwarzen Schafe machen die ganze Branche Kaputt
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
Hier auf dem Land gibt es eine Hand voll Firmen; die hab ich ja fast schon alle durch. 2 Angebote die mir nicht wirklich zusagen, 1ner der gleich komplett abgesagt hat; auch auf den Hinweis dass noch einige Monate Zeit wären, und 3 weitere die es nicht nötig haben, sich mit der Anfrage zu beschäftigen
hätte ich nicht gedacht dass das so schlimm ist. Ich komme auch aus einem kleinen Dorf. Dann hatte ich wohl Glück. Aber das gleich hatte ich mit Bau Fachleuten. Muss was am Haus gemacht haben. Ich habe eine Liste gehabt. 20 KM Umkreis. Über 20 Firmen habe ich angerufen bis ich mal was brauchbares hatte. Also kann ich dir nur raten......such weiter.
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
  • meute
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 410 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Xentres hat geschrieben:
meute hat geschrieben: "Abwehrangebote" :roll:
Muss ich mir merken...
Kennst du den Begriff nicht oder warum der Smiley?
Nein, kannte ich nicht.
Sonst hätte ich ja nicht geschrieben: "Muss ich mir merken..."
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Mineraleffekt, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.220713

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
Wenn ich das alles so lese hatte ich wohl wirklich Glück mit meinem Elektriker, obwohl ich nicht vom Fach bin habe ich sogar in seinem Beisein ihm teilweise mitgeholfen manche einfache Arbeiten zu erledigen
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

schwerter81
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 10:47
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Naja wir haben jetzt hier viel gelesen… Fakten fehlen leider noch immer…. Wie setzt sich das Angebot denn nun zusammen?
Was kosten die Erdarbeiten?

Re: Wallbox Installation = Abzocke!?

Benutzeravatar
read
Würde mich auch interessieren aber er hat ja schon gesagt dass er das irgendwie nicht sagen will.....
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag