Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

electrifylife
  • Beiträge: 1415
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 337 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Das schlimme daran aus meiner Sicht: Du bist völlig unnötig an die Software gebunden. Wenn die in ein paar Jahren nicht mehr erhältlich ist, auf deinem PC nicht läuft, ... kannst du die Box nicht einrichten. Dabei geht das über ein Webinterface auch leicht ganz ohne solche Zwänge.

Noch schlimmer ist die bei manchen anderen Produkten (nicht unbedingt Wallbox) zunehmend verbreitete Praxis, dass die Einrichtung über eine Cloud läuft.
Anzeige

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Neffets70
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 14. Jul 2021, 09:41
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
…das ist nicht von der Hand zu weisen😆…es gibt aber auch noch die Möglichkeit die Boxen über entsprechende Befehle / Parameter über OCPP(-Backoffice) zu konfigurieren…
Hier sind die entsprechenden aktuellen Parameter https://alfen.com/sites/alfen.com/files ... 4.14.0.pdf

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Schlue
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 17. Okt 2021, 20:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Nun gut, wenn ich mir die Liste so anschaue, sind das letztendlich alle Parameter, die man über den Service Installer einrichten würde.

Ich nehme mal an, dass man im worst case "gezwungen" wird, ein Backend-System zu verwenden, was ich aktuell aber nicht geplant habe (kenne mich damit ehrlich gesagt auch überhaupt nicht aus) und dazu zumeist noch kostenpflichtig ist - zumindest das von Alfen.

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass es immer eine Lösung geben wird und dass es nicht notwendig sein wird, die Box zu "verschrotten" und gegen eine andere zu ersetzen. Hoffe das ist nicht zu naiv...

Beste Grüße

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Neffets70
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 14. Jul 2021, 09:41
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
...davon gehe ich auch aus (...dass es immer eine Lösung geben wird...) und es gibt ja auch eine App von Alfen...nur hat nicht so schön bunt und eher doch Urrrg ;-))
Ich glaube Alfen zielt eher auf den professionellen Anwender mit mehreren Ladepunkten pro Standort ab, wie auf den rein privaten Anwender. Wobei ich hierbei keine Einschränkungen sehe, sondern eher ein Verzicht auf die bunte Aufmachung...und mittlerweile gibt es ja auch Backendsysteme, welche Open Source sind...

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Schlue
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 17. Okt 2021, 20:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Oh, das sind ja wieder News...Apps sind immer schön. :))
Gerade mal im App-Store geschaut und tatsächlich eine App gefunden.
Kann die bereits ohne Service Installer verwendet werden und ist die Verwendung wiederum kostenpflichtig, in Bezug auf eine bestimmte Lizensierung von Alfen?
Wie schaltet man sich damit auf die Box? WLAN geht ja nicht...oder ist auch hierfür wieder ein Backend erforderlich?!
Sorry, Fragen über Fragen...hoffe ich nerve noch nicht...versuche nur ein paar wesentlich Punkte zu klären, bevor ich >1000€ für eine solche Box ausgebe, die ggf. doch nicht so zukunftssicher ist, wie ich mir erhofft habe.

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Neffets70
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 14. Jul 2021, 09:41
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
App sollte auch ohne Service Installer funktionieren, da sie dessen Möglichkeiten praktisch spiegelt (lediglich für die Inbetriebnahme sollte der Service Installer nötig sein...)
Keine weitere Lizenzierung für die App nötig...
Endgerät mit App muss sich im gleichen bzw. über einen Router erreichbaren Netz wie die WB befinden - ob Wired oder Wireless ist egal ;-))

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Schlue
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 17. Okt 2021, 20:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
"Im gleichen Netz"....womit ich dann wieder bei der PowerLine-Verbindung wäre... :)

Dann hoffe ich mal, dass die App noch etwas überarbeitet / verbessert wird, im App-Store sind bis jetzt 6 Bewertungen allesamt mit nur 1 Stern, weil sie angeblich nicht funktioniert oder sich nichts einstellen lässt... :roll:

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Schlue
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 17. Okt 2021, 20:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hi,
ich hatte heute nochmal den Elektroinstallateur vor Ort, um das Angebot final zu besprechen.
Auf die Frage, wie ich mich mit dem Service Installer auf die Box schalten kann, wurde bestätigt, dass dafür nicht zwingend einer Internetverbindung benötigt wird.
Allerdings war er sich nicht sicher, ob ich als Privatperson überhaupt einen Alfen-Account anlegen kann, um mich im Service Installer anzumelden.
Ich habe dazu nur gesagt, dass das dringend geklärt werden muss, da ich zwingend die Transaktionen auslesen können muss.

Gibt es Erfahrungswerte bzgl. der Account-Erstellung bei Alfen?
Kann es als Privatperson Probleme geben?
Können nur Betriebe einen eigenen Account anfordern?
Was benötigen die bei Anmeldung für (persönliche) Informationen?

Beste Grüße
Dirk

Neffets70 hat geschrieben: Hallo Dirk,

ja das geht 🤓
Ich habe meine beiden S-Line am Ethernetkabel hängen, für beide Boxen in der Firewall den Zugriff auf das Internet unterbunden und greife über den Service Installer auf sie zu…

FW-Updates werden über den Rechner, auf dem der Service Installer ist, installiert (und der sollte ja eine Verbindung zum Internet haben…).

Die Transaktionen kannst Du über den Service Installer als csv (Name der WB, Anfang / Ende Ladung (Datum, Zeit), Verbrauch) downloaden.

VG Steffen

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Neffets70
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 14. Jul 2021, 09:41
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Dirk,

ja das geht problemlos als Privatperson...

KB-Artikel: https://knowledge.alfen.com/space/IN/135922077
Serviceportal: https://aftersales.alfen.com/plugins/se ... k/portal/5
...dort einen "Request für Sign-up"

Ja - einfach ist anders... vorher ggf. noch einen Zugang für das Ticketsystem (Link wie vor) von Alfen erstellen...den benötigst du aber ggf. auch für spätere Probleme im laufenden Betrieb ;-))

VG Steffen

Re: Erfahrungswerte Alfen Eve Single Pro-Line

Schlue
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 17. Okt 2021, 20:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Neffets70 hat geschrieben: App sollte auch ohne Service Installer funktionieren, da sie dessen Möglichkeiten praktisch spiegelt (lediglich für die Inbetriebnahme sollte der Service Installer nötig sein...)
Keine weitere Lizenzierung für die App nötig...
Endgerät mit App muss sich im gleichen bzw. über einen Router erreichbaren Netz wie die WB befinden - ob Wired oder Wireless ist egal ;-))


Hi,

ich muss nochmal auf die App zu sprechen kommen, nachdem ich gerade mit einem Mitarbeiter von Alfen telefoniert habe:

Den Service Installer wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben, bzw. dieser wird nicht mehr geupdated.
Die besagte, bereits existierende App soll diesen ersetzen und zukünftig via WLAN mit den Boxen kommunizieren.
Ab ca. Frühling kommenden Jahres werden neue Alfen-Boxen mit WLAN-Funktionalität produziert –
alte müssten via WLAN Accesspoint oder ähnliches umgerüstet werden, um gleiche Funktionalität zu haben.
Wie macht man sowas am Besten bzw. wie bekomme ich generell die Verbindung zwischen App und Wallbox hin, wenn die Box noch kein WLAN hat?
Nutzt die App aktuell schon jemand und taugt die? Muss die Wallbox einfach im Heim-Netzwerk sein, um verbunden zu werden?!

Rein zum Auslesen von Transaktionen kann der Service Installer vermutlich weiter verwendet werden, allerdings bleibt dieser immer auf dem gleichen Stand -
es sind dann auch keine Firmware-Update mehr darüber möglich.

Alternativ wurde mir für Privatpersonen wiederum das kostenpflichtige Backend ICU EZ empfohlen, welche letztendlich einmalig lizensiert und durch Alfen freigeschaltet werden muss.

Was ist die für mich einfachste Option, regelmäßig (1x monatlich) die Transaktionen auszulesen?
Sonst muss ich damit im Normalfall nichts machen...dafür will ich eigentlich keine Lizenz kaufen...:)


Beste Grüße
Dirk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag