Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich lehne mich mal richtig entspannt zurück im Eigenheim :)
Mein 6 kWp PV-Anlage läuft ich brauche so nur noch 1200 kWh / Jahr (zu viert).
Ich habe hervorragendes Hartholz für gut 6 Jahre :) :) :)
Für Warmwasser brauche ich nur 140€ / Jahr.
Zur Arbeit fahre ich mit dem Rad und in den Urlaub mir einem ausdauernden sparsamen Diesel.
Meine beiden Wallboxen warten nun noch in Zukunft auf ein Emobil.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Ja. Und wenn die Netzfrequenz zusammenbricht hast du was ?

Genau: nix !

Und sollten deine Nachbarn frieren, wirst du sehen, wie schnell dein Holz Füße kriegt.

Niemand ist eine Insel.....
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Xentres
  • Beiträge: 1805
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 346 Mal
  • Danke erhalten: 539 Mal
read
Noch ein Tipp für die Luxusprepper unter uns:

Holzbetriebene Körperpflege-Einrichtung
https://www.skargards.com/de/hottub/roj ... adEALw_wcB
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Abendpeakpreis Deutschland: 313 Euro die MWh......

Macht auf Endverbraucherebene ca. 47 Cent die kWh
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
catoderjuengere hat geschrieben: ... Ja. Und wenn die Netzfrequenz zusammenbricht hast du was ?....
Da gehts mir fast noch besser als ihm, ich habe auch neben der PV-Einspeisung noch so eine Halbinsel hier am laufen und Holz für gut 10 Jahre hier liegen. Dazu noch volle Heizöltanks herumstehen für 4 Winter seit jetzt 10 Jahren .
catoderjuengere hat geschrieben: ...Und sollten deine Nachbarn frieren, wirst du sehen, wie schnell dein Holz Füße kriegt. ...
Das müsste dann doch erstmal jemand schaffen hier mitten im eng bebauten Ortskern unbeobachtet gut 30 Raummeter Brennholz vom Grundstück wegzuschaffen :lol: Diebische Nachbarn haben wir hier auch bis jetzt keine erlebt und unser kleines Waldstück was für die Eigenversorgung ausreicht müsste er dann auch noch gleich roden.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Ioniq1234
  • Beiträge: 1070
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 301 Mal
read
catoderjuengere hat geschrieben: Ja. Und wenn die Netzfrequenz zusammenbricht hast du was ?

Genau: nix !
Warum sollte die Frequenz zusammenbrechen? Das ist in D in den letzten Jahren nicht passiert trotz abgeschalteter Spaltprodukterzeuger. Wenn es zu Ausfällen kam, lag dies an Störungen im Verteilnetz und nicht weil zu wenig Strom da war oder zu viel Last am Netz hing.

Zwar ist der Regelaufwand im Netz durch die EE etwas gestiegen, aber genau dafür sind die da, die Regelmechanismen.

Zeitungsberichte, wo nach wir ständig kurz vorm Blackout stehen, sind reine Märchen. In kaum einem Land der Erde ist die Netzfrequenz so stabil wie bei uns.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Jaein. Seit ganz Europa ein einziges Verbundnetz ist, macht der alleinige Blick auf Deutschland keinen Sinn mehr. Auch hier: allen muß es gutgehen, denn die Auswirkungen werden alle betreffen.

Und zur Vorsorge: ja, die ist wichtig und richtig. Machen wir auch. Und könnten sicher auch einen Winter überstehen. Selbst im schlimmsten Fall. Aber realistisch betrachtet, gilt das vielleicht noch für unsere Straße, aber schon auf Ortsebene werden nach spätestens drei Tagen diejenigen, denen es schlechter geht auf deiner Türschwelle stehen. Das wäre vielleicht noch mit den Hilfskräften der Gemeinde zu stemmen, doch spätestens nach einer Woche hast du den nächsten Ballungsraum vor deiner Tür......

Doch der Extremfall ist eher unwahrscheinlich. Hoffentlich.

Dennoch sind schon die Auswirkungen der jetzigen Verteuerung gravierend genug, um erste Risse im gesellschaftlichen Konsens, auch auf europäischer Ebene, aufbrechen zu lassen. Man sollte das nicht unterschätzen: was im alten Rom der Brotpreis war, sind heute die Preise für Energie.
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@catoderjuengere ich brauche nicht unbedingt Strom :) Ich komme komplett ohne Strom gut zurecht und würde nicht frieren.
Das die Nachbarn mit Holz heizen ist schwer möglich da die meisten keinen Ofen haben und keine Ahnung vom heizen mit Holz haben.
Außerdem habe ich das Holz und müsste nicht betteln gehen.
Als letzten Notnagel hätte ich noch zwei Pkw-Dieselgeneratoren die mir 200W (bei ~230V) über 100h liefern könnte.
Kurzum ich bin sicher einer der letzten die Hilfe benötigen.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

tommywp
  • Beiträge: 2912
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 743 Mal
read
Also ich bin auch für das schlimmste vorbereitet habe 4 Ladekarten und Notladekabel samt Adapter im Auto. Damit ich sofort laden kann wenn der Strompreis gerade kräftig sinkt. (Ironie)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

der niederrheiner
  • Beiträge: 493
  • Registriert: So 23. Mai 2021, 17:54
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Naja, auf'm Land hat ja auch eher jemand eine Langwaffe. Aber da geht halt auch irgendwann die Munition aus. . .


Stephan
Zero SR/S
R75/5
Buell Ulysses
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag