Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

CharlesTheSecond
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 11:42
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nach langer Suche - und einigem Hin und Her, welche Wallbox ich verwende, habe ich mich jetzt für die Easee Wallbox entschieden.
Die Wallbox ist schön klein. Dennoch soll sich die Wallbox im Blumen- und Sträucher-Beet vor dem Haus integrieren - und weiterhin die Pflanzen der Blickfang sein.
Die Stele, die es von easee gibt, ist mir daher zu groß. Mit Autodesk und einem Schlosser sollte es ja kein Problem sein, sich selbst eine Stele zu bauen, oder?
Hat das schon mal jemand von Euch gemacht? Irgendwelche Tipps? Ja - ich hab mir schon den Thread angeschaut, in der viele private Ladesäulen abgebildet sind, dankeschön für die vielen tollen Inspirationen.

P.S.: Nachdem die Lieferfähigkeit der Wallbox bei einigen Händlern nicht sichergestellt war, hab ich meine Easee beim Stromanbieter tibber gekauft. Die Wallbox war innerhalb von 2 Tagen aus Schweden da -- preislich auch noch hervorragend. Normalerweise kosten die farbigen Wallboxen ca. 50 EUR extra. Mit einem Werber-Gutschein hier aus dem Forum nochmals 50 EUR gespart. Somit cirka 200 EUR unter sonstigem Straßenpreis bezahlt. Perfekt.
Dateianhänge
Stele v2.png
Nissan Leaf 2020. Ab Oktober Smart EQ.
Mercedes-Benz Hybrid, ab März Mercedes-Benz EQC
Tibber? 50 EUR Bonus für Dich und mich - hier: https://invite.tibber.com/f421c780
Anzeige

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

LeakMunde
  • Beiträge: 1720
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 673 Mal
read
So eine Stele ist für jede Schlosserei ein Kinderspiel. Je mehr Arbeit du dabei anderen überlässt, desto teurer wird es werden. Du kannst lediglich mit einer Skizze in einer Schlosserei vorstellig werden oder sämtliche Halbzeuge vorbereiten und bloß schweißen lassen. Je nachdem wird der Preis zwischen ein paar hundert Euro oder einem Bierkästen liegen.
Dein Post liest sich so, als hättest du noch keinen Kontakt zu einem Schlosser. Das ist jedoch der wichtigste Punkt. Also am besten im Bekanntenkreis mal umhören oder ein bisschen telefonieren.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

CharlesTheSecond
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 11:42
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hi @LeakMunde ,

danke -- Schlosser habe ich schon. Stimme 100% mit Dir überein -- ganz wichtige Komponente.

Bin mir noch nicht so sicher, wie eine "beste Halterung" für das Kabel aussieht. Die Stele soll ja nicht so hoch sein - auf der anderen Seite soll das Kabel ja aber einfach hingehängt werden können und nicht im Dreck/Wasser liegen.

Zum anderen werde ich wohl noch eine 220V Steckdose mit einbauen, damit ich beim Auto aussagen mir das Verlängerungskabel aus der Garage sparen kann.
Nissan Leaf 2020. Ab Oktober Smart EQ.
Mercedes-Benz Hybrid, ab März Mercedes-Benz EQC
Tibber? 50 EUR Bonus für Dich und mich - hier: https://invite.tibber.com/f421c780

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

kr0815
  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 8. Nov 2020, 16:33
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
CharlesTheSecond hat geschrieben: Bin mir noch nicht so sicher, wie eine "beste Halterung" für das Kabel aussieht. Die Stele soll ja nicht so hoch sein - auf der anderen Seite soll das Kabel ja aber einfach hingehängt werden können und nicht im Dreck/Wasser liegen.
Kabel auf alle Fälle um die Wallbox wickeln - so bringt man mit wenigen Windungen viel Kabel unter
Falls das dieses Modell nicht kann z.B. über der Box links und rechts 2 Haken o.ä.
Radius so wählen das der Stecker ungefähr auf Höhe Mitte der Box nach unten hängt

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

CharlesTheSecond
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 11:42
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kurzes Update zu meinem Projekt:

Ich hab' mir jetzt mal einen "Mockup"/Protoyp aus Holz gebastelt. Final soll das aus Edelstahl gebaut werden.
vorne.png
seite.png
Die "Stecker-Ablage" an der Hinterseite war natürlich nur "Alpha-Prototyp".
Insgesamt ist das Gefummel, das Kabel hinter der Box aufzuwickeln/abzulegen zu groß.

Daher werde ich für die Kabelhalterung jetzt doch auf die (teure) Elvi-Kabelhalterung https://www.mobilityhouse.com/de_de/evb ... -typ2.html gehen und die Halterung auf die Vorderseite der Stele montieren. Hat jemand Erfahrung damit? Da ist der Stecker sauber aufgeräumt, immer trocken und optisch sollte das noch immer passen.

Sieht dann ungefähr so aus..
Stele.png
Nissan Leaf 2020. Ab Oktober Smart EQ.
Mercedes-Benz Hybrid, ab März Mercedes-Benz EQC
Tibber? 50 EUR Bonus für Dich und mich - hier: https://invite.tibber.com/f421c780

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

mibra
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 23. Feb 2021, 10:58
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo Charles,
Das ist ein schönes Projekt, das ich in ähnlicher Form auch umsetzen will.
Hast du eine Art Bohrschablone, um zu sehen wo die Wallbox an der Stele befestigt wird und die Stelle für die Kabeldurchführung Stele-Wallbox sich befindet?
Viele Grüße

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

wookie2k
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 22:59
  • Wohnort: MUC
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Super Idee, bin auch gerade am planen für eine Halterung der easee wallbox. Aktuell soll sie aber an einem bestehenden Geländer befestigt werden.

Wollte dafür die Easee Backplate mit integriertem Kabelhalter nutzen.

https://163grad.shop/products/easee-bas ... bdaa&_ss=r

Hat jemand schon Erfahrung damit?
Dateianhänge
easee-base-wallmount-plate_1296x.jpg
Enyaq iV 80 bestellt 10/20. Geliefert: 06/2021 😉
Tibber Invite: https://invite.tibber.com/bc43a3c9

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

milhouse007
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Di 23. Feb 2021, 16:38
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,

Ich bin auch auf der Suche nach einer Universellen Ladesäule, die original ist mir einfach zu teuer...

Kann mir jemand die Lochabstände sagen, habe leider bisher dazu nichts im Netz gefunden...

Danke euch schon mal.

Gruß
Milhouse

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

Benutzeravatar
  • P.ID4
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Fr 14. Mai 2021, 07:38
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
wookie2k hat geschrieben: Hat jemand schon Erfahrung damit?
Moin, ja ich habe eine komplette Easee Installation incl. Stele aufgebaut.
Es gab keine Probleme beim Zusammenbau der Easee Home Wallbox mit der Backplate und der Anbringung an der Stele.
Lediglich an 2 Schraubengewinden der Platte musste man leicht nacharbeiten.
Im Thread ‚Zeigt her eure Wallbox‘ habe ich gestern Bilder davon hochgeladen.

Die Lochabstände auf der Backplate sind so angeordnet, dass die Stele mit ihren Schraublöchern gut passt. Die anderen drei Löcher sind zur Fixierung an der Stele. Oder welche Lochabstände meinst du?
ID.4 Tech in ScaleSilver mit WP

Re: Stele selbst mit Autodesk Fusion konstruieren - Easee Wallbox

Benutzeravatar
read
Eine Kabelaufbewahrung angelehnt an das Design eurer Box gefunden auf Thingiverse.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag