EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

Benutzeravatar
read
astrakid hat geschrieben: nein, zumindest nicht direkt. aber: https://solaranzeige.de/phpBB3/viewtopic.php?t=657
"Die Wallbe Eco 2.0 Wallbox hat keinen Zähler eingebaut. Dieser kann aber zusätzlich installiert werden."
Was gibt es da für konkrete Geräte? Ich nehme das die der Elektriker einbauen muss?
Lohnt sich das im Vergleich mit einer Wallbox die einen internen Zähler hat?

Ich will diesen Thread nicht vollmüllen und ich merke allmählich das das was ich will (Verbrauchsanzeige/Steuern der Wallbox) nur am Rande etwas mit EVCC zu tun hat. Also von mir aus kann das auch in einem anderen Threas gesplittet werden.

Nochmal mein Fragen: Möglichst preisgünstige, KfW geförderte Wallbox die von sich aus oder mit Hilfmitteln (z. B. EVCC) Angaben über Ladung, Verbrauch etc. zugänglich macht und darüber, wenn möglich, auch steuerbar ist. Dabei ist das Modell der Wallbox sowie das Auslesen der Daten/Steuerung zweitranig und es hat bisher mangels PV auch nichts mit PV Überschussladung zu tun.

Und klar ich kann mir eine OpenWB für 1500 € kaufen die alles kann und auch noch die richtige Philisophie hat ABER unabhängig davon ob ich das finanziell nötig habe mag ich sowas nicht. Ich kaufe mir seit jeher dann immer das preisgünstigste Teil das ich irgendwie umbauen, aufmotzen etc. kann nur aus der Befriedigung dem Hersteller in seiner Modellvielfalt und Preisdifferenzierung ein Schnippchen geschlagen zu haben. Dabei spielen persönliche Arbeitszeit etc. keine Rolle.
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021

Spenden für die ukrainische Armee
Anzeige

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

umali
read
Dann mach bitte einen eigenen Thread "Wie tune ich eine billige WB?" auf. Wenn deren Datenschnittstelle passt, kann die dann von EVCC ferngesteuert werden. PVA ist das allerdings einer der wichtigsten Gründe, einen Energiemanager wie EVCC einzusetzen.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

Baler
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Do 6. Okt 2016, 23:31
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
andig hat geschrieben: Dank Software ist es mit EVCC sogar möglich von der WB Firmware nicht unterstützte Zähler auszulesen wie etwa den SDM630.
Also könnte man mit EVCC, einem SDM630 und einer wallbe Eco 2.0 s unter Missachtung des Herstellerwillens und eventueller Garantieprobleme durch Auslesen mehr Informationen aus einer preiswerten Wallbox erhalten als Grün (Bereit), Blau (Lädt) und Rot (Störung)?

Zum Preis der walbe Eco 2.0 s muss dann noch das Ethernet Kabel sowie der SDM630 und ein Modbus zu LAN Konverter gerechnet werden.

Und das wohl mit KFW Förderung statt mit etwas Infos wie bei der Wallbox BS Serie 3 Phasen 400V 11kW für ca. 535 € ohne Förderung, wobei ich nicht davon ausgehe, dass der Zähler und Modbus Converter gefördert werden würde.
ID.4 Pro Performance 1St Max 04/21-, smartWB mit openWb Software

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

UliZE40
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 778 Mal
read
Genau so würde es unter den genannten Randbedingungen funktionieren.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

Benutzeravatar
read
Baler hat geschrieben: Zum Preis der walbe Eco 2.0 s muss dann noch das Ethernet Kabel sowie der SDM630 und ein Modbus zu LAN Konverter gerechnet werden.
Was kostet diese Teile, kann man die selber ein/anbauen?
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021

Spenden für die ukrainische Armee

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

UliZE40
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 778 Mal
read
Protoss PE11-H (oder PW11-H oder PW21-H) Modbus-Konverter kostet ca. 15 bis 20 EUR beim Ali
http://www.hi-flying.com/pw21

Noch billiger als ein SDM630 v2ist ein Orno OR-WE-516 im Einzelhandel.
https://www.amazon.de/Stromzähler-Hutsc ... B07NRN9Z2H

Wenn man den Kram vom einem Elektriker mit Rechnung verbauen lässt ist es natürlich auch förderfähig!

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

Benutzeravatar
read
Und die wallbe Eco 2.0s + Zusatzteile + Zusatzmontage ist dann immer noch preiswerter als die preiswerteste Wallbox die Zähler + Steuerung intern hat?

Und sind diese Zähler auch phasensaldierend?
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021

Spenden für die ukrainische Armee

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

Benutzeravatar
read
Schade. Jahrelang lag Wallbe dem Markt voraus. Und jetzt höre ich von bockigen Garantieleistungen. Von Evcc hatte ich garnix mitbekommen.
Kann OVMS auch angsteuert werden?

Ich bin mittlerweile ein Stück von PV gesteuert abgekommen. Laden mit 5A ist nicht effiktiv...7,2 liefert meine PV nicht im Winter. An/aus und 12A einphasig stellt für uns ein Kompromis dar.

easee ist dank Bafa ein sehr gutes Angebot. Feldtest Wallbox sharing mit &charge läuft bald an.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

AdrianW
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 10. Jul 2020, 15:13
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
hat die ECO 2.0 nicht eh schon einen RJ45 Anschluss? also brauchst keinen Modbus zu LAN Converter
Kia EV6 AWD | Audi e-tron advanced 55 quattro | 2x Wallbe Eco 2.0s | Go-eCharger 11kW

Re: EVCC mit wallbe Eco 2.0s nur zur Ladesteuerung und -überwachung einsetzen

UliZE40
  • Beiträge: 3760
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 778 Mal
read
Ja die Wallbe Eco 2.0s hat sowohl internes Ethernet als auch einen Modbus-Anschluss der für den Anschluss eines bestimmten Zählers vorgesehen ist.
Dieser spezielle Zählertyp ist für den Normalkunden aber quasi nicht zu bekommen.
Macht aber nix: EVCC kann die Daten eines anderen Zählertyps mit ein wenig Bitjongliererei trotzdem richtig auslesen auch wenn das Wallbe-Webinterface dann falsch interpretierte Daten anzeigt.
Wenn man es extern umsetzt wird es dahingehend etwas einfacher aber dann braucht man natürlich einen zusätzlichen Umsetzer.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag